Die glücklichen Kinder von Wonsan

Im Rahmen unserer Themenwochen über die tatsächliche Lage der Kinder in der Demokratischen Volksrepublik Korea, wider dem Zerrbild westlicher Propaganda, verlassen wir heute die Metropole Pöngjang und begeben uns an die koreanische Ostküste, in die Hafenstadt Wonsan. Denn auch fernab der Hauptstadt bleibt es höchstes Ziel in der DVR Korea, alles für sein Volk und insbesondere seine Kinder zu tun.

Die Bilder zeigen das Leben im dortigen Kinderheim für Klein- und Kleinstkinder. In moderner, fröhlicher Umgebung und unter der liebevollen Obhut fachkundiger Erzieherinnen und Erzieher erleben die Waisen ihre ersten Lebensjahre und finden in der Gemeinschaft eine neue Heimat. Trauer und Schmerz über ihr Schicksal ist den Kindern fremd, denn im Kinderheim Wonsan bekommen sie die gleiche Liebe und Aufmerksamkeit, wie sie ein jedes Kind verdient.

In der Demokratischen Volksrepublik Korea wird unter der weisen und fürsorglichen Führung von Staat und Partei niemand allein gelassen. Das Volk ist die Familie und die Familie ist das Volk.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s