Schlagwort-Archive: 왕재산경음악단

KIM JONG UN: Für die Verteidigung des Vaterlandes

Zum 28. Jahrestag der Wahl vom Genossen KIM JONG IL
zum Vorsitzenden des Verteidigungskomitees der DVR Korea

Der Wachposten im Latschenkiefernwald

   Der Wachposten im Latschenkiefernwald bleibt mit der Geschichte der Songun-Revolutionsführung vom hochverehrten
Genossen KIM JONG IL beim koreanischen Volk unvergessen.

   Am Morgen vom Neujahrstag Juche 84 (1995) suchte
Genosse KIM JONG IL die Artilleriestellung einer Kompanie der Volksarmee im Latschenkiefernwald auf.

   Im Jahr 1994 erlitt das koreanische Volk plötzlich die größte nationale Trauer über den Tod des Präsidenten KIM IL SUNG.

   Die Armeeangehörigen, die völlig unerwartet vom heißersehnten
Genossen KIM JONG IL besucht wurden, riefen laut Hurra.

   KIM JONG IL drückte den Offizieren und Soldaten die Hand und beglückwünschte sie herzlich zum neuen Jahr. Und er überblickte den Wachposten und meinte dabei freundlich, dass diese die Latschenkiefernwald-Kompanie sei.

   An jenem Tag sah er sich auf der Höhe, wo ein kalter Wind wehte, die Übung der Armeeangehörigen an und sagte dabei: Wenn alle Kompanien wie diese tüchtig üben, würde sich die Volksarmee zur unbesiegbaren Formation entwickeln.

   Obwohl es viel Zeit verging, gab er noch konkrete Hinweise auf die weitere Verstärkung der Kampfkraft dieser Einheit und auf die Verbesserung des Lebens der Soldaten. Dann ließ er sich mit den Armeeangehörigen zum Andenken fotografieren.

weiterlesen

Musik zum Tag des Leuchtenden Sterns

Heute stellen wir Ihnen aus Anlass des Tages des Leuchtenden Sterns, dem 79. Geburtstag des hochverehrten
Generalissimus KIM JONG IL am 16. Februar, sechs Lieder vor:

1. ↓ Ich sehe ihn und denke an ihn너를 보며 생각하네》↓

weiterlesen


Neujahr nach dem Mondkalender in Korea

Wir stellen Ihnen zunächst das Lied Der General ist mit uns am Neujahrstag
《장군님은 설날처럼 함께 계시네》 vom Unterhaltungsmusikensemble Wangjaesan vor:

Unter den traditionellen Festtagen Koreas ist auch das Neujahr nach dem Mondkalender. Es fällt dieses Jahr auf den 12. Februar.

Ri Kuk Song, Forscher des Folklore-Instituts der Akademie der Gesellschaftswissenschaften, sagt:

„Das Neujahr nach dem Mondkalender besteht in Korea seit den Zeiten von Kojoson (Altkorea), Koguryo, Koryo und dem Feudalstaat Joson bis heute.

Es ist untrennbar mit dem Leben der Menschen verbunden und bereitet den Familien und der Gesellschaft immer Freude.“

Am Neujahrstag begrüßt man in Nationaltracht die älteren Leute in der Familie und im Dorf wie auch die Lehrer.

Man wünscht einander gute Gesundheit und viel Glück und verbringt freudig den Tag.

Die bedeutenden Volksspiele am Neujahrstag nach dem Mondkalender sind Yut-Spiel, Wippen, Drachenspiel und Schlittenfahren.

Man genießt dabei die schönen Bräuche der koreanischen Nation.

Zu aller Freude verweisen wir auf die diesjährigen Neujahrsfeiern vom
1. Januar:

  1. Neujahr in der DVR Korea
  2. Die Stimme Koreas zum neuen Jahr

Wir wünschen Ihnen gute Unterhaltung und auch ein gutes traditionelles neues Jahr bei bester Gesundheit.


Musikbeiträge zu Ehren des 73. Gründungstags der KVA

Zum 73. Gründungstag der Koreanischen Volksarmee (KVA) am
8. Februar stellen wir Ihnen nun folgende Musikbeiträge vor:

Hymne der Koreanischen Volksarmee조선인민군가》↓

Der Kanonendonner erhallte포성이 울렸다》↓

Marschieren wir zum Soldatenlied군가에 발을 맞추자》↓

Einer schlägt 100 Feinde일당백》↓

weiterlesen