Lang lebe Assad! Sieg in Kusair für die syrische Armee!

 

Syrien_SoliKleber_A7_01HE_3

Lang lebe Assad! Sieg in Kusair für die syrische Armee!

http://juergenelsaesser.wordpress.com/2013/05/21/lang-lebe-assad-sieg-in-kusair-fur-die-syrische-armee/

 

Die Grenzstadt wird zum Stalingrad für Imperialisten und Terroristen. Von Jürgen Elsässer, Chefredakteur COMPACT

Seit Tagen wurde gekämpft – jetzt ist das Ergebnis klar. Spiegel-Online meldet gerade mit tränenerstickter Stimme:

“Das Blatt in Syrien wendet sich. Mit der Rückeroberung der Stadt Kusair haben die Truppen und Milizen, die auf Seiten von Baschar al-Assad kämpfen, eine beeindruckende Siegeswelle abgeschlossen. Die Schlacht um Kusair dürfte rückblickend als das Stalingrad der syrischen Rebellen eingehen: der Anfang vom langsamen Ende.”

Welch eine Blamage für die Imperialisten! Seit zwei Jahren werden die sog. Rebellen hochgerüstet und finanziell gepäppelt, man bringt tausende ausländische Terroristen ins Land, der Bombenterror gegen friedliche Zivilisten nimmt zu, schließlich greift sogar noch die israelische Luftwaffe ein – und trotzdem siegen Assads Truppen seit einigen Wochen auf breiter Front.

Nun sind die Herren Kriegstreiber geschockt. Hilft jetzt nur noch eine klassische Intervention, NATO-Luftangrife und Bodentruppen? (By the way: Soll de Maizière, ein Gegner dieser Aggression, deswegen jetzt über die Drohnen-Affäre zu Fall gebracht werden?) Man kann sich sicher sein: Dieses Gesindel wird seine Beute nicht so einfach loslassen.

Aber heute wollen wir die Gedanken an eine ungewisse Zukunft für kurze Zeit zurückstellen. Es gilt den Sieg zu feiern – und Dank zu sagen! Zuvörderst an die syrischen Soldaten, die ihr Land seit zwei Jahren gegen die Übermacht des gesamten Imperialismus verteidigen. Diejenigen, die seit zwei Jahren unablässig ihre Niederlage prophezeit haben, sind blamiert! Dann an das gesamte Volk, das – nach einem Augenblick des Zögerns zu Anfang – mittlerweile trotz aller Entbehrungen wieder zusammen steht gegen den Feind. Und nicht zuletzt an Präsident Assad und seine bezaubernde Frau, die nicht den leichten Weg – Exil in Moskau – gegangen sind, sondern unter beständiger Todesdrohung in Damaskus ausgeharrt haben. Mit dem Wort “Führer” ist viel Schindluder getrieben worden – Assad gibt ein Beispiel, was damit im Positiven verbunden sein kann. Dieses Beispiel wird in die Geschichte eingehen, dieser Mann ist schon jetzt unsterblich!

(Dieser Artikel hat Ihnen gefallen? Dann lesen Sie auch mein Editorial zum Thema in der nächsten Ausgabe von COMPACT. COMPACT kann man hier abonnieren: Formular).

Advertisements

2 responses to “Lang lebe Assad! Sieg in Kusair für die syrische Armee!

  • Stephan Göbeke-Teichert

    Schön, dass es noch gute Nachrichten gibt! Ich kann den Soldaten für ihre unvorstellbaren Leistungen und Opfer nur gratulieren! Dank auch an die griechischen Christen und die griechisch-orthodoxe Kirche, die hier, für Christen ungewohnt, Aufklärungsarbeit geleistet haben und mit harten Fakten (!) über die Kriegsgreul der „Freien“ Syrischen Armee berichtet haben. Wir erinnern uns, dass hier radikal-fanatische und völlig fehlgeleitete Muselmanen männliche Christen, ab Kindesalter an übelst massakriert und bestialisch getötet haben, ein Verfahren wird vor dem Internationalen Kriegsverbrecher Tribunal angestrebt, bzw. eine Klage wird aktuell vorbereitet – wie immer dürften die Hauptkriegstreiber nicht auf der Bank sitzen. Religion ist eben etwas, was überwunden werden muss. Wer mehr wissen möchte und warum hier hauptsächlich die US-Politik und wohl auch eine in Deutschland sehr bekannte, private Organisation den afrikanisch-arabischen Lebensraum auf den Kopf stellen, kann ich nur folgenden Link empfehlen, in der Hoffnung, dass dieser nicht – wie viele andere – gelöscht wurde:
    http://www.danish-kurd.com/ersiv/neue-kurdishe-karte.html

    Kultur ist etwas gewachsenes, lebendiges im Einklang mit der Natur, dass läßt sich nicht durch Paragraphen umstellen, auch nicht bei Strafe, öffentlicher Ächtung oder anderer neu-demokratische Mittel: Entführung, Folter und Mord. Auch wenn Millionen von „mündigen“ Bürgern den Quatsch der „öffentlichen“, „unparteiischen“ und „unabhängigen“ Medien nach äffen: das Wasser wird weiterhin von oben nach untern fliessen…

  • B.V.

    In den öffentlich-rechtlichen Mainstreammedien wurde die Sache mal wieder nichtssagend heruntergespielt, bzw. man hat es mit Entsetzen registriert. Nicht mal 5% Informationsgehalt von dem was in Elsässers Artikel enthalten ist wurde Berichtet. Der deutsche Normalbürger weiß gar nicht wie die Lage dort wirklich ist. Lieber setzt man einen Westerwelle in Szene, der gerade die serbische Regierung verarscht, was EU-beitritt betrifft. Aber das ist ein anderes Thema.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: