Archiv der Kategorie: Europa

Neues zu Corona…

Wiener Gerichtsurteil zerschmettert österreichische Corona-Politik

Nach Wien: Belgisches Gericht ordnet vollständigen Corona-Maßnahmen-Stopp an

Halle (Saale): Mann trotz zweifacher Corona-Impfung positiv getestet

Auf das Ende der Pandemie kann man ewig warten – Wer vernünftig ist, kehrt zur Normalität zurück

„Wir haben uns dumm und dämlich verdient“: FFP2-Masken-Verteilung brachte Apotheken Millionengewinne

Fasbender im Gespräch mit Professor Nagel: „Hausärzte hätten von vornherein differenzierter geimpft“

Inklusionsphase in Havanna abgeschlossen: 44.010 Freiwillige mit Soberana 02 geimpft

Kuba hat höchste Rate von COVID-19 Genesenen in Amerika

Gamaleja-Institut kann „Sputnik V“ je nach Virus-Stamm im Laufe von zwei Tagen anpassen

Sputnik V: Warum noch keine Notfallzulassung in Deutschland?

Wirklich „sicherer“? 2500 Tote, hunderttausende Komplikationen nach Biontech-Impfung

Deutsche Doppelmoral: Innenminister Seehofer verweigert AstraZeneca-Impfung

Vor einem Jahr: Drostens wirre Erklärung seines „zufallsbehafteten“ PCR-Tests

USA: Großes Misstrauen gegenüber Impfstoffen – 48% des medizinischen Personals ungeimpft

USA: Oberster Gerichtshof von Wisconsin hebt landesweite Maskenpflicht auf

Alabama: Nächster US-Staat kippt Maskenpflicht

USA: 16 Staaten haben Maskenpflicht und Corona-Einschränkungen bereits aufgehoben


Der Doppelmaßstab wird zu noch schwereren Folgen führen

Stellungnahme des Leiters der Abteilung Internationale Organisationen beim Außenministerium der Demokratischen Volksrepublik Korea, Jo Chol Su

   Der am 25. März vorgenommene Probeschuss der neuen taktischen Lenkraketen der Demokratischen Volksrepublik Korea war eine Ausübung des souveränen Selbstschutzrechts dazu, die militärische Drohung gegen die Koreanische Halbinsel zu hemmen und den Frieden und das Gedeihen unseres Staates zu verteidigen.

   Doch einige Länder machen ganz offen einen gefährlichen Versuch dazu, das Selbstschutzrecht unseres Staates zu negieren.

   Auf der nichtöffentlichen Expertenversammlung des Anti-DVRK-Sanktionsausschusses des UNO-Sicherheitsrates, die am 26. März eilig einberufen wurde, bezeichneten die USA die Selbstschutzmaßnahme der DVRK als „Verstoß gegen die UNO-Resolutionen“ und befürworteten die „Verstärkung der Sanktionen“ und die „Anwendung der zusätzlichen Sanktionen“.

   Auf Vorschlag einiger Länder wie Großbritannien und Frankreich soll am 30. März eine nichtöffentliche Tagung des UNO-Sicherheitsrates stattfinden, auf der man über den Probeschuss der neuen taktischen Lenkraketen der DVRK diskutieren wird.

   Es ist Missachtung eines souveränen Staates und deutlicher Doppelmaßstab, dass der UNO-Sicherheitsrat nach den UNO-Resolutionen, direktem Produkt der feindseligen DVRK-Politik der USA, die regelmäßige Tätigkeit der DVRK, die zu ihrem Selbstschutzrecht gehört, problematisiert.

   Viele Länder der Welt schießen für die Verstärkung ihrer Militärkraft verschiedene Flugkörper ab. Betrachtet man es von den Prinzipien der Objektivität und der Unparteilichkeit aus, so ist es völlig absurd, dass man nur die gerechte Selbstschutzmaßnahme der DVRK problematisiert.

   Es ist die elementarste Logik und Reihenfolge, den Grund für die Entstehung des Problems aus objektiver Sicht unparteiisch zu klären.

weiterlesen

Boris Johnson: „Der britische Impferfolg gründet auf Gier und Kapitalismus, meine Freunde“

20min.ch enthüllt brisante Aussage von UK-Premier Johnson. Lesen Sie hier weiter:

https://www.20min.ch/story/sind-gier-und-kapitalismus-der-grund-fuer-den-britischen-impf-erfolg-177300763469

Man kann daraufhin getrost vermuten, dass auch bei der völlig überstürzten Zulassung der Impfstoffe die Gier nach Geld und Ruhm vor dem Allgemeinwohl ging und immer noch geht, und die womöglich katastrophalen Spätfolgen erst nach Jahren richtig in Erscheinung treten, wenn man einen Zusammenhang mit dem Impfungen nur noch sehr schwer nachweisen kann, wenn überhaupt.


Interview mit einem Sprecher des Außenministeriums der DVR Korea

   Dummheiten werden nur Schmach und Schande ernten

   Antworten eines Sprechers des Außenministeriums der Demokratischen Volksrepublik Korea

   Am 22. März bestimmte die Europäische Union einige Länder einschließlich unserer Republik als Objekte der Menschenrechtssanktionen, und zwar unter dem Vorwand, gegen die weltweiten Menschenrechtsverletzungen vorzugehen. In Bezug darauf gewährte ein Sprecher des Außenministeriums der DVRK am 23. März einem Reporter der Koreanischen Zentralen Nachrichtenagentur ein Interview und sagte wie folgt.

   Wie bekannt bekrittelte die Europäische Union die sogenannte Menschenrechtsverletzung in einigen Ländern und bestimmte sie zu Objekten der Sanktionen.

   Wir verurteilen die Menschenrechtssanktionen der EU als ein Kettenglied ihrer gewohnten Feindschaftspolitik gegen die DVRK und als eine unreine politische Provokation mit dem Ziel, die Souveränität unseres Staates zu verletzen und in die inneren Angelegenheiten von uns einzumischen. Wir weisen sie voll und ganz zurück.

   Die angebliche Menschenrechtssanktionsordnung, die die EU diesmal als eine rechtliche Grundlage für ihr Tun anführt, ist ein drakonisches Gesetz mit dem Ziel, die Länder, die ihr nicht gefallen, zu unterdrücken, und wird daher von der Völkergemeinschaft einmütig zurückgewiesen.

   Ihre Tat erinnert einen daran, dass sie Ende des letzten Jahres die neue Menschenrechtssanktionsordnung ins Leben rief.

   Damals dachte die Welt, dass die EU, die gerne „Rechtsstaat“, „Demokratie“ und „Gleichheit“ im Munde führt und sich als „Uhrahn der Menschenrechte“ ausgibt, das neue System gegründet habe, um die Polizisten der USA und des Westens zu bestrafen, weil diese damals durch die supergroßen Menschenrechtsverletzungen die Welt in Erstaunen versetzt hatten.

   Aber diesmal hat die Tat der EU erneut davon gezeugt, dass ihre Menschenrechtssanktionsordnung mit der wahren Verbesserung der Menschenrechte gar nichts zu tun hat und ein weiteres unreines politisches Mittel gegen die Länder mit anderer Wertanschauung ist.

   Vor den grausamen Menschenrechtsverletzungen in eigenem Haus Augen und Ohren zu schließen und nur die Menschenrechte anderer Länder ohne weiteres zu kritisieren, das ist der Gipfel des Unnormalseins.

   Wohl ist die EU völlig daran gewöhnt, wegen des konstitutionellen Ablehnungsgefühls und dazu noch der krankhaften Denkweise die Dinge und Erscheinungen verkehrt zu betrachten.

   Denn sie irrt sich, indem sie den Rassismus, die Rassendiskriminierung, den Kinderhass und die Ausschließung anderer Nationalitäten, in ihrem Zuhause walten und schalten lässt und unheilbar sind, als „Menschenrechtsschutz“ und „Menschenrechtsförderung“ betrachtet.

   Die Weltöffentlichkeit beurteilt einmütig, dass das überlebte und die Weltöffentlichkeit irreführende  Menschenrechtskasperltheater der EU wie eine Kopie von jemand Anderem aussehe.

   Wie wär‘s, wenn man die EU nicht als eine unabhängige, sondern als „Vereinigte Staaten von EU und Amerika“ bezeichnen würde.

   In einem europäischen Sprichwort heißt es, ein zu interessantes Spiel endet mit Ärger.

   Wenn sich die Europäische Union trotz der wiederholten Warnung von uns weiterhin mit den intriganten Menschenrechtskampagnen gegen unsere Republik befasst, wird sie eine unvorstellbar bittere Folge erleben, das soll sie sich hinter die Ohren schreiben.    Dummheiten werden nur Schmach und Schande ernten.


Bei Freunden gelesen…

Wir lesen Folgendes bei unseren Freunden und wünschen erhellende Lektüre:

Undiplomatischer Schlagabtausch zwischen China und den USA beim Außenminister-Treffen

Biden-Interview: Putin ein „Mörder“, bin Salman Teil der „Allianz“

Nach „Killer“-Äußerung: Putin lädt Biden zur Online-Diskussion ein

„Bleiben Sie gesund!“ – Putin reagiert auf Bidens Drohungen

War Biden nur der Köder? – Hälfte der US-Amerikaner zweifelt, wer die Entscheidungen trifft

„Ukraine hat die Krim selbst in Russlands Arme getrieben“ – Natalia Poklonskaja im RT-Gespräch

Im Unterschied zu den USA mischt sich Kuba nie in Wahlen anderer Staaten ein

Ölminister: USA plündern Syriens Ölressourcen wie Piraten und kontrollieren 90% der Rohölreserven

Zarif: US-Wirtschaftsterrorismus und Druck konnte eiserne Widerstandsfähigkeit der Iraner nicht brechen

UN-Chef: Diskriminierung und Hass gegen Muslime in „epidemischem Ausmaß“ gestiegen

Gaddafis Vorhersage leider wahr: NATO, Libyen, ein Gemetzel

CIGB2020 zur Stärkung des körpereigenen Immunsystems – Versuch endet im August 2021

„Erst kommt der Impfstoff, dann die Moral“: Eine bedenkliche Gute-Nacht-Geschichte im ZDF

Trotz Pandemie: „Historisch niedrige Auslastung“ in Kliniken

Israelische Impfkritiker reichen Klage beim Internationalen Strafgerichtshof ein

Villa für 4,125 Millionen Euro – Spahn klagt nicht mehr

„Bild“ lügt mal wieder – Abgesehen von der normalen Hetze, Verleumdung, Demagogie und Denunzierung


Bei Freunden gelesen…

Heute stellen wir Ihnen wieder eine bunte Auswahl an die hohle „westliche Wertegemeinschaft“ entlarvenden Artikeln vor. Wir wünschen Ihnen allen eine erkenntnisreiche Lektüre:

ohmymag.de:

Corona: Medizinprofessor holt zum Rundumschlag aus – „Angela Merkel leidet unter Kuba-Syndrom“

RT Deutsch:

UN-Sonderberichterstatterin verurteilt Sanktionen der EU und USA gegen Venezuela als rechtswidrig

Dazu lesen wir auch bei Granma: – UNO Berichterstatterin bestätigt, dass die Sanktionen gegen Venezuela eine Verletzung des Völkerrechts darstellen

– Video: „Christian Drosten verkörpert die Ratlosigkeit der Expertise“ – Walter van Rossum im Gespräch

Italienisches Institut für Infektionskrankheiten äußert sich positiv über Sputnik V

Mit Schnelltests zum Dauerlockdown? Wie sich mit „manipulierten Zahlen“ die Kurve hochhalten lässt

Mit, nicht wegen COVID-19 im Krankenhaus: „Sensible Neuigkeiten“ zum Corona-Narrativ

„Verschwörungstheorien“ an jeder Ecke? Wie staatliche Medienwächter die Meinungsfreiheit abschaffen

Verbaler Ausrutscher oder eklatante Lüge? Biden spielt mit Fakten über landesweite Impfaktion

Putin: Meinungsfreiheit im Internet muss gegen Social-Media-Unternehmen verteidigt werden

Russland führt Strafen für Zensur gegen russische Medien im Internet ein

Der Fluch der westlichen Werte

„Eurosprech“: Wie die EU unter Führung Deutschlands die europäische Identität monopolisiert

„Transatlantisch? Traut Euch!“ – Die zarteste Versuchung, seit es die NATO gibt

SNA News:

99 Prozent der Covid-Toten hatten Vorerkrankung – Hamburger Obduktions-Studie

Neue Seidenstraße – Kulturelle Vielfalt statt Kulturimperialismus

Russlands Außenministerium wirft Berlin Verheimlichung von Details im Fall Nawalny vor

Granma:

Die einzige Wahrheit dieses Lebens ist die Liebe

Unsere Alternative wird immer Vaterland oder Tod sein

Welche Lektionen hinterließ die Maine angesichts anderer Inszenierungen?

Die Grenze, die Kuba seit mehr als einem Jahrhundert auf eigenem Boden aufgezwungen wird

Die vier Impfstoffe der Souveränität

Pars Today:

Internationale Kriegsgefahr

Westliche Geheimdienste und IS-Chefs treffen sich, um künftige Pläne zu koordinieren

Rußlands Außenminister Lawrov über Kriegsvorbereitungen zum Frieden

Rohani: Erneute Verhandlungen über JCPOA sind unmöglich

Indien tritt der iranisch-russischen Marineübung bei


Bei Freunden gelesen…

Heute stellen wir Ihnen wieder eine bunte Auswahl an die „westliche Wertegemeinschaft“ entlarvenden Artikeln vor. Wir wünschen Ihnen allen eine erkenntnisreiche Lektüre:

Iran beginnt mit Feierlichkeiten zum Jahrestag der Islamischen Revolution

Rohani: Iran gewinnt weiteres Mal gegen USA

Revolutionsführer: Die Sichtweise des Islam und der Islamischen Republik bezüglich der Frauen ist eine Sichtweise der Ehre und des Respekts

Südkorea spricht mit USA über Verwendung eingefrorener Vermögenswerte Irans zur Zahlung von UN-Gebühren

Sputnik-V-Impfstoff 91,6% wirksam gegen COVID-19

Und dass man im Westen (wie schon immer) gewillt ist, für Maximalprofite über Leichenberge zu gehen, zeigt sich hier:

Immer wieder Berichte über Todesfälle in Heimen nach Impfung – Offizielle sehen keinen Zusammenhang

Vom „Impfstoff-Murks“ zur „Wunderwaffe aus Russland“ – Sputnik V in den deutschen Medien

Wegen Kritik an Impfstoffzulassungen: Biologe wird in seinem Wikipedia-Eintrag diskreditiert

Wer denkt, Wikipedia sei frei und unabhängig, der lese einfach dies hier:

Wie unabhängig ist Wikipedia?

– Und Nr. 2: Wie unabhängig ist Wikipedia?

Dazu empfehlen wir das Buch: Hermann Ploppa Die Macher hinter den Kulissen – Wie transatlantische Netzwerke heimlich die Demokratie unterwandern

Transatlantische Netzwerke: Auch im Verlagswesen sind sie präsent. Und wo man hinfasst: Soros

Die Linke ist nun auch endgültig in Transatlantik-Brücken-Gülle angekommen:

Deutsche Linkspartei beschließt antikubanische Resolution

Und das Neue Deutschland (ND) mit seinem Kommentar suhlt sich wohlig dazu:

Ein guter Tabubruch: Der Beschluss des Parteivorstands der Linken zu Menschenrechten in Kuba ist richtig

Unser Kommentar dazu: Pfui deichsi! Wer denen noch glaubt oder ihnen nur einen Pfennig gibt, dem ist wirklich nicht mehr zu helfen…

Schauen Sie sich dieses Video einfach zur Aufklärung an. Weshalb sollte das bei den Medien enden und nicht auch die (System-)Parteien und alle gesellschaftlichen und politischen Bereiche umfassen? Bescheidenheit, Wahrheit und Anstand waren noch nie Teil der überheblichen westlichen Politik und Un-Kultur, oder?

Doch auch die kathoilett’sche Kirche sollte sich vom selbsterrichteten hohen Ross mit einem tiefen Sturz entsorgen:

US-Medienbericht: Deutsche Nonnen „vermieteten“ Waisenkinder für Orgien

Irland: Kinder-Massengrab wühlt Iren auf

Auf die zahlreichen sexuellen Übergriffe Geistlicher auf unschuldige Kinder (vor allem Knaben) wollen wir erst gar nicht weiter eingehen…

Über den Militärputsch in Myanmar:

Myanmar: Militärputsch entmachtet Regierung und stellt Parlamentsabgeordnete unter Hausarrest

Willy Wimmer über Militärputsch in Myanmar: ein alter Prügelknabe ist wieder zurück

Dann lesen wir noch:

Oligarchie in den USA – Fäulnis lässt sich nicht übertünchen

Oskar Lafontaine: „Lüge und Dummheit gefährden den Weltfrieden“

Das wurde auch Zeit, nur bräuchten wir das auf allen Gebieten:

Neues Netzwerk will Wissenschaft gegen „Political Correctness“ und „Cancel Culture“ verteidigen

Wir wünschen trotz alledem einen optimistischen Charakter und ein schönes Wochenende.


Die Wahrheit über den angeblichen Palast Putins

Westliche Lügenmedien sind ja schon traditionell keine verlässlichen Quellen, wenn es um die Wahrheit geht. Doch bei dem angeblichen Putin-Palast am Schwarzen Meer schlug nun die Offenlegung der Wahrheit erbarmungslos in ihre hässlichen Fratzen zurück:

Geheimnis gelüftet: Nutznießer des angeblichen Palasts von Wladimir Putin meldet sich

„Die Anfrage kam aus Los Angeles“: Wie Nawalny seinen Putin-Film in einem Studio bei Freiburg drehte

Neues Video zeigt vermeintlichen Palast Putins: „Hier gibt es nur Beton“

Putins Palast demaskiert: Was für eine Peinlichkeit️ für westliche Medien

Hier nun die Originalhetze gegen den ehrenwerten Präsident Putin vom „Agenten“ Nawalny:

Putin’s Palace: The $ Billion Dollar GRIFT – narrated by Alexei Navalny

Дворец для Путина. История самой большой взятки

Und dann war da noch zu Nawalny:

Prowestlicher Liberaler oder fremdenfeindlicher Nationalist: Wer ist eigentlich Alexei Nawalny?

Niemals vergessen: Die Wandlitz-Lüge


„Das Krokodil“ gelesen – dabei gewesen…

Mit freundlicher Genehmigung des Verlages veröffentlichen wir aus der Dezember-Ausgabe der Zeitschrift Das Krokodil die folgenden beiden Artikel. Wir können nur jedem Anständigen ans Herz legen, diese lesenswerte Zeitschrift zu abonnieren: krokodil@das-krokodil.com

weiterlesen


Bei fortschrittlichen Menschen gelesen – selber dabei gewesen!

Wer einen von uns angreift, greift uns alle an!

 

He, he, seht das Sonnenzeichen sich im Winde weht

Die Freie Deutsche Jugend fest zusammensteht

Viele Hundert starben durch des Feindes Hand

Doch ihr tapf’res Sterben

War ein mut’ges Werben

Für ein freies Vaterland!

 

Verfasser unbekannt
ca.
 1948 in der SBZ erstmalig erschienen