Schlagwort-Archive: Premierminister

DVR Korea: Kommentar der Nachrichtenagentur KCNA

   Die Koreanische Zentrale Nachrichtenagentur veröffentlichte einen Kommentar mit dem Titel „Wer ist der Hauptverantwortliche für die Gefährdung des Friedens und der Sicherheit der Region?“ 

   Im Kommentar hieß es:

   Vor weniger Zeit bezeichnete der japanische Premier Suga den Probeschuss der neuen taktischen Lenkraketen der Demokratischen Volksrepublik Korea als Drohung gegen Japan und Verstoß gegen die Resolutionen des UNO-Sicherheitsrates.

   Diese offene Negation und grobe Verletzung des Selbstschutzrechts der DVRK sind keinesfalls zu übersehen.

   Die Maßnahme der DVRK zur Verstärkung der Wehrkraft ist die Ausübung des gerechten Selbstschutzrechts, was zum Ziel hat, die grundlegenden militärischen Bedrohungen seitens der äußeren Kräfte zu hemmen und die Sicherheit und den Frieden auf der Koreanischen Halbinsel zuverlässig zu verteidigen. Niemand darf dies kritisieren.

   Warum sagen dann die japanischen Politiker immer böse Worte gegen die regelmäßige Tätigkeit unseres Staates für die ständige Verstärkung der Wehrkraft des Landes?

weiterlesen

Boris Johnson: „Der britische Impferfolg gründet auf Gier und Kapitalismus, meine Freunde“

20min.ch enthüllt brisante Aussage von UK-Premier Johnson. Lesen Sie hier weiter:

https://www.20min.ch/story/sind-gier-und-kapitalismus-der-grund-fuer-den-britischen-impf-erfolg-177300763469

Man kann daraufhin getrost vermuten, dass auch bei der völlig überstürzten Zulassung der Impfstoffe die Gier nach Geld und Ruhm vor dem Allgemeinwohl ging und immer noch geht, und die womöglich katastrophalen Spätfolgen erst nach Jahren richtig in Erscheinung treten, wenn man einen Zusammenhang mit dem Impfungen nur noch sehr schwer nachweisen kann, wenn überhaupt.


Abschluss des 13. Parteitags der KP Vietnams

Zum Abschluss des richtungsweisenden 13. Parteitags der Kommunistischen Partei Vietnams (KPV) richten wir unser Augenmerk abermals nach Vietnam.
Wir lesen bei der Stimme Vietnams (VoV-5):

Abschluss des 13. Parteitages der KPV

KPV-Generalsekretär und Staatspräsident Nguyễn Phú Trọng leitet Pressekonferenz nach dem Parteitag

Leiter der Partei und der Länder schicken KPV-Generalsekretär Nguyễn Phú Trọng Glückwunschtelegramme

Weltmedien berichten über Parteitag der KPV mit neuen Führungsmitgliedern

Internationale Medien berichten über den Abschluss des 13. Parteitags der KPV

Die bisherige Berichterstattung finden Sie hier: Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 4,
Teil 5, Teil 6

Die Stimme Vietnams (VoV-5) hören Sie täglich auf Kurzwelle in Deutsch:
19:30-20:00 MEZ (18:30-19:00 UTC) & 21:00-21:30 MEZ (20:00-20:30 UTC)
auf 7280 und 9730 kHz im 41- und 31-Meterband


13. Parteitag der KP Vietnams – Teil 6

Zum 6. Male richten wir nun unser Augenmerk nach Vietnam, wo gegenwärtig der bedeutsame 13. Parteitag der Kommunistischen Partei Vietnams (KPV) stattfindet.
Wir lesen bei der Stimme Vietnams (VoV-5):

Das KPV-Zentralkomitee der 13. Amtsperiode tagt zum ersten Mal

Nguyễn Phú Trọng zum Generalsekretär des ZK der KPV der 13. Amtsperiode gewählt

KPV-Zentralkomitee der 13. Amtsperiode mit Intellekt und guten Eigenschaften

Internationale Journalisten würdigen vietnamesische Erfolge in der Erneuerung

Die bisherige Berichterstattung finden Sie hier: Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 4,
Teil 5

Die Stimme Vietnams (VoV-5) hören Sie täglich auf Kurzwelle in Deutsch:
19:30-20:00 MEZ (18:30-19:00 UTC) & 21:00-21:30 MEZ (20:00-20:30 UTC)
auf 7280 und 9730 kHz im 41- und 31-Meterband


13. Parteitag der KP Vietnams – Teil 5

Zum 5. Male richten wir unser Augenmerk wieder nach Vietnam, wo gegenwärtig der bedeutsame 13. Parteitag der Kommunistischen Partei Vietnams (KPV) stattfindet.
Wir lesen bei der Stimme Vietnams (VoV-5) Bemerkenswertes:

„In den letzten Tagen haben feindliche Kräfte intensive Propagandakampagnen durchgeführt, um die Partei zu spalten, das Vertrauen der Bevölkerung in die Partei zu entziehen und dem Ansehen der KPV auf der Weltbühne zu schaden. Eine Reihe von Webseiten mit Domainnamen im Ausland und Konten auf dem Sozialnetzwerk wurden eingerichtet, um falsche Informationen gegen die Partei und den Staat Vietnams während des 13. Parteitags zu liefern. Die Tricks der ‚schwarzen Medien‘ wurden von staatfeindlichen Organisationen angewendet, um die Tagesordnung und insbesondere das Personal des laufenden 13. Parteitags der KPV zu verleumden. Ziel dieser Verleumdung ist es, Verwirrung in der Öffentlichkeit zu stiften und die öffentliche Meinung zu diskreditieren. …“ Doch lesen Sie selbst:

Personal auf Zentralebene ist die Quintessenz der Partei und der Nation

13. Parteitag wählt Mitglieder des Zentralkomitees der 13. Amtsperiode

Die ZK-Mitglieder wählen am Sonntag Politbüro und KPV-Generalsekretär

Ausstellung der Gegenstände von zwölf Parteitagen der KPV

Glückwunschtelegramme zum 13. Parteitag Vietnams

Zusammenarbeit in den Grenzfragen

Die bisherige Berichterstattung finden Sie hier: Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 4

Die Stimme Vietnams (VoV-5) hören Sie täglich auf Kurzwelle in Deutsch:
19:30-20:00 MEZ (18:30-19:00 UTC) & 21:00-21:30 MEZ (20:00-20:30 UTC)
auf 7280 und 9730 kHz im 41- und 31-Meterband


13. Parteitag der KP Vietnams – Teil 4

Abermals richten wir unser Augenmerk wieder nach Vietnam, wo gegenwärtig der bedeutsame 13. Parteitag der Kommunistischen Partei Vietnams (KPV) stattfindet.
Wir lesen bei der Stimme Vietnams (VoV-5):

Abstimmung für die Anzahl der ZK-Mitglieder

Ziele und Bestrebungen nach mächtiger Entwicklung konsequent umsetzen

Die Errungenschaften des Erneuerungskurzes schaffen Grundlagen für vietnamesische Wirtschaft

Technologie und Innovation sind das Fundament für die Entwicklung der nächsten Phase

Der 4. Arbeitstag des 13. Parteitags

Vietnam erhält weitere Glückwunschtelegramme der Kommunistischen Parteien weltweit

Internationale Freunde: Der Parteitag eröffnet neue Phase für die Entwicklung in Vietnam

Die bisherige Berichterstattung finden Sie hier: Teil 1, Teil 2, Teil 3

Die Stimme Vietnams (VoV-5) hören Sie täglich auf Kurzwelle in Deutsch:
19:30-20:00 MEZ (18:30-19:00 UTC) & 21:00-21:30 MEZ (20:00-20:30 UTC)
auf 7280 und 9730 kHz im 41- und 31-Meterband


13. Parteitag der KP Vietnams – Teil 3

Auch heute richten wir unser Augenmerk wieder nach Vietnam, wo gegenwärtig der 13. Parteitag der Kommunistischen Partei Vietnams (KPV) stattfindet.
Wir lesen bei der Stimme Vietnams (VoV-5):

Hanoi wird für den 13. Parteitag bunt dekoriert

Bürger sind Zentrum der Entwicklungspolitik

Achtung und Entfaltung des Rechts der Bevölkerung auf Selbstbestimmung

Abschluss der Diskussionen über Dokumente des 13. Parteitags

Tschechischer Abgeordneter vertraut auf neue Erfolge Vietnams unter Leitung der KPV

Die bisherige Berichterstattung finden Sie hier: Teil 1, Teil 2

Die Stimme Vietnams (VoV-5) hören Sie täglich auf Kurzwelle in Deutsch:
19:30-20:00 MEZ (18:30-19:00 UTC) & 21:00-21:30 MEZ (20:00-20:30 UTC)
auf 7280 und 9730 kHz im 41- und 31-Meterband


13. Parteitag der KP Vietnams – Teil 2

Heute richten wir unser Augenmerk wieder nach Vietnam, wo gegenwärtig der 13. Parteitag der Kommunistischen Partei Vietnams (KPV) stattfindet.
Wir lesen bei der Stimme Vietnams (VoV-5):

Eröffnung der 13. landesweiten Delegiertenkonferenz der Kommunistischen Partei Vietnams

Von Beschlüssen des 13. Parteitages der KPV überzeugt

Bericht des 13. Parteitages über Lösungen mit Durchbruch und Strategie

Neue Errungenschaften schaffen und auf dem Weg zum Sozialismus beharren

Richtlinie für strategische Perspektive Vietnams

Kommunistische Parteien der Länder gratulieren zum 13. Parteitag der KPV

Die Stimme Vietnams (VoV-5) hören Sie täglich auf Kurzwelle in Deutsch:
19:30-20:00 MEZ (18:30-19:00 UTC) & 21:00-21:30 MEZ (20:00-20:30 UTC)
auf 7280 und 9730 kHz im 41- und 31-Meterband

Die bisherige Berichterstattung finden Sie hier.


Stellungnahme des Sprechers der Vereinigung der von Japan zwangsverschleppten Koreaner und ihrer Hinterbliebenen

Ein Sprecher der Vereinigung der von Japan zwangsverschleppten Koreaner und ihrer Hinterbliebenen veröffentlichte am 24. August eine Stellungnahme mit folgendem Inhalt.

Am 24. August vor 75 Jahren wurde das Transportschiff der japanischen Aggressionsarmee „Ukishimamaru“ durch eine Sprengung versenkt, was als eine große Katastrophe in der Geschichte registriert wurde. Dabei wurden Tausende unschuldige Koreaner getötet.

Wie es weit bekannt ist, hatte der japanische Imperialismus nach seiner Provokation des chinesisch-japanischen Krieges über 8,4 Mio. Koreaner u. a. für „Zwangsarbeit“ und „Zwangswehrdienst“ auf die Kriegsfelder als Kanonenfutter gezogen und sie zur Sklavenarbeit gezwungen. Dabei wurden 1 Mio. Koreaner bestialisch ermordet. Das war ein supergroßes Verbrechen gegen die Menschlichkeit. weiterlesen


DVR Korea: Stellungnahme gegen die japanische Regierung

Ein Sprecher des Koreanischen Maßnahmekomitees für Fragen der Sexualsklavinnen der japanischen Armee und der Opfer der Verschleppung veröffentlichte am 15. August eine Erklärung mit folgendem Inhalt:

Seit der Niederlage des japanischen Imperialismus, der der koreanischen Nation unermessliches Unheil und Leid zugefügt hatte, sind 75 Jahre vergangen. Aber bis heute leistete Japan gar keine Wiedergutmachung für seine Verbrechen in der Vergangenheit, diskriminierte und verfolgte im Gegenteil die Koreaner in Japan, betrieb die feindselige Politik gegen die DVRK und verschärfte nur den Hass des koreanischen Volkes gegen Japan.

Auch zur Stunde erfolgen in Japan keinerlei Gedenken an die unschuldig ermordeten Opfer des japanischen Imperialismus oder bittere Reue über den Aggressionskrieg in der Vergangenheit, sondern finden die Verharmlosung und Verherrlichung der von der Geschichte hart verurteilten militaristischen Gespenster statt. weiterlesen