Schlagwort-Archive: AiP-D

KIM JONG IL: Ein hervorragender Patriot

Der 16. Februar ist der Geburtstag von Genossen KIM JONG IL.
Die Koreaner feiern diesen Tag als den Tag des Leuchtenden Sterns, den größten nationalen Festtag. Aus Anlass dieses Tages erinnern sie sich voller Rührung an das ganze Leben von KIM JONG IL, der sich unvergängliche Verdienste um die Geschichte des Vaterlandes erwarb.

Vom Ufer des Flusses Amnok bis zum Südmeer
besingt das Volk den vertrauten Namen
des Genossen KIM JONG IL, des Vertreters Koreas.
Man wird ihn ewig unterstützen.

Er hielt es für seine Lebensaufgabe, die koreanische Revolution von Generation zu Generation durchzuführen, und setzte sich für den Sieg des sozialistischen Werkes ein. weiterlesen

Werbeanzeigen

KIM JONG IL: Der Titel des Generalissimus

Am 14. Februar Juche 101 (2012), also vor 7 Jahren, verlieh das koreanische Volk dem Genossen KIM JONG IL, der die Würde des sozialistischen Korea vor aller Welt demonstriert hatte, den Titel des Generalissimus der Demokratischen Volksrepublik Korea.

Schon während seines Studiums las er viele Bücher über verschiedene Bereiche wie Politik, Wirtschaft, Kultur und Militärwesen. Er besaß reiche Kenntnisse vor allem über Militärwesen. Beim Besuch in einer Panzertruppe erklärte er die Fahrtrichtung der Panzer und die Methode zur Regulierung ihrer Geschwindigkeit bei verschiedenen Neigungen. In einer Fliegereinheit machte er einen gescheiten Vorschlag zur Verbesserung der Flugtechnik.

weiterlesen


Gratulation für verdienten Genossen


Antwort des Sprechers des Außenministeriums der DVR Korea

Der Sprecher des Außenministeriums der DVR Korea antwortete bezüglich der jüngsten Lage in Venezuela am 3. Februar 2019 auf die Frage eines Journalisten der Koreanischen Zentralen Nachrichtenagentur (KZNA) wie folgt:

Am 23. Januar entstand in Venezuela anormale Lage, dass der Parlamentspräsident das Präsidentenwahlergebnis im vorjährigen Mai annulliert und sich als provisorischer Präsident ausgegeben hatte.

Am 26. Januar wurde dringliche Sitzung des UN-Sicherheitsrats bezüglich dieser Frage in Venezuela einberufen, und so verwandelt sich diese Frage in komplizierte internationale Frage.

Allerlei Versuche der äußeren Kräfte – den Präsidenten, der nach der Verfassung eines souveränen Staates gesetzmäßig gewählt wurde, zu vertreiben – sind klar und eindeutig die Einmischung in innere Angelegenheiten anderer Länder und grobe Verletzung des Völkerrechts.

Unser unbeirrter Standpunkt besteht darin, dass die Frage in Venezuela nach dem souveränen Willen und Beschluss dementsprechender Regierung und ebensolches Volkes friedlich gelöst werden sollte.

Die nach der Gerechtigkeit und dem Frieden strebenden Völker der Welt werden auf der Seite der venezolanischen Regierung und ebensolches Volkes stehen.


Illustrierte aus der DVR Korea

Illustrierte aus der DVR Korea im Monat Februar Juche 108 (2019) zum Herunterladen:

  1. Illustrierte Korea (Englisch: DPRK Pictorial)
  2. Illustrierte Korea (Koreanisch: 조선화보사)
  3. Illustrierte Korea
    (Russisch: Иллюстрированный журнал «Корея»)
  4. Illustrierte Korea (Französisch: La RPD de Corée)
  5. Korea heute (Englisch: Korea Today)
  6. Korea heute (Russisch: КОРЕЯ СЕГОДНЯ)
  7. Kumsugangsan (Koreanisch: 금수강산)
  8. Kumsugangsan (Russisch: Кымсугансан)

Auch diesen Monat freuen wir uns sehr, dass wir das wahre Abbild der DVR Korea verbreiten und so der Lügenpropaganda der Lügenmedien die Wahrheit entgegensetzen können. Am Ende wird sich immer die Wahrheit durchsetzen!

Die vergangenen Monate finden Sie hier:

Juli Juche 107 (2018)       August Juche 107 (2018)

September Juche 107 (2018)      Oktober Juche 107 (2018)

November Juche 107 (2018)     Dezember Juche 107 (2018)

Januar Juche 108 (2019)

Wir wünschen allen Mitgliedern, Kandidaten und Sympathisanten eine angenehme und aufschlussreiche Lektüre!


jW: Grenell bei Empfang der Linken

Die Partei Die Linke blamiert sich, wie alle anderen Systemparteien auch, wo sie nur kann. Nun hat sie den bei anderen Empfängen wegen seiner unverschämten Einmischungen in die inneren Angelegenheiten der BRD verpönten US-Botschafter Grenell, selbstbekennender Homo, zum Empfang geladen. Na, geht’s noch? Da fehlen dann nur noch Gauweiler, Höcke und weitere Verpönte des BRD-Systems. Doch, wer Mitglieder der Atlantik-Brücke (u. a. Liebig [Großvater, was hast Du für große Zähne], und die Grünen haben auch welche dabei) sein eigen nennt, der überrascht eigentlich nur noch damit, dass er so dumm ist, sich immer schneller weiter selbst zu entlarven. Wir empfehlen den Kommentar in der Jungen Welt zum Amüsieren gerne.


Erlass des Präsidiums der Obersten Volksversammlung der DVRK

Das Präsidium der Obersten Volksversammlung veröffentlichte am 24. Januar den Erlass Nr. 2563 „Über die Festsetzung des staatlichen Gedenktages“.

Darin hieß es:

Der 8. Juli, Tag des Ablebens des Präsidenten KIM IL SUNG, und der 17. Dezember, Tag des Ablebens des Genossen KIM JONG IL, hinterließen den Koreanern und den fortschrittlichen Menschen der Welt den größten Schmerz.

Die beiden Staatsführer sind zwar verschieden, aber ihre unvergänglichen Verdienste um die Heimat, das Volk, die Epoche und Geschichte werden im Herzen des koreanischen Volkes für ewig unvergessen bleiben. In der DVRK wird die Sehnsucht nach KIM IL SUNG und KIM JONG IL immer glühender.

Man setzt den 8. Juli, Tag des Ablebens des Präsidenten KIM IL SUNG, und den 17. Dezember, Tag des Ablebens des Feldherrn KIM JONG IL, als staatlichen Gedenktag fest und wird jedes Jahr an diesen Tagen die Staatsflagge auf Halbmast setzen.


DVR Korea: Erweiterte Sitzung des Zentral-vorstandes des Jugendverbandes

Erweiterte Sitzung der 9. Plenartagung
des Zentralvorstandes des Jugendverbandes
in der IX. Legislaturperiode

Am 24. Januar fand in Pyongyang erweiterte Sitzung der 9. Plenartagung des Zentralvorstandes des Kimilsungistisch-Kimjongilistischen Jugendverbandes in der IX. Legislaturperiode statt.

Zugegen waren die Mitglieder und Kandidaten des Zentralvorstandes und Funktionäre des Jugendverbandes.

Auf der Sitzung wurden die Aufgaben der Organisationen des Jugendverbandes dafür besprochen, bei der diesjährigen Neujahrsansprache von KIM JONG UN gestellte programmatische Aufgaben konsequent in die Tat umzusetzen und die Bevorzugung unseres Staates hochzuhalten.

Im Anschluss an den Bericht von Pak Chol Min, dem Ersten Sekretär des Vorstandes des Kimilsungistisch-Kimjongilistischen Jugendverbandes gab es die Diskussionsreden.

Auf der Sitzung wurden die Ergebenheitsadresse an die PdAK und der schriftliche Aufruf an landesweite Organisationen des Jugendverbandes und Jugendlichen vorgelesen und die Beschlüsse angenommen.


DVR Korea: Außenministerium gab Bankett für diplomatisches Korps

Zum Neujahr Juche 108 (2019) gab am 24. Januar das DVRK-Außenministerium das Bankett für diplomatisches Korps in der DVR Korea.

Eingeladen wurden dazu die Vertreter der Diplomatie und der internationalen Organisationen in der DVRK.

Zugegen waren Außenminister Ri Yong Ho wie auch andere Funktionäre vom Außenministerium.

Die Reden hielten Außenminister Ri Yong Ho und Alexander Mazegora, Außerordentlicher und Bevollmächtigter Botschafter der Russischen Förderation in der DVRK.

Die Teilnehmer erhoben die Gläser auf Gesundheit von KIM JONG UN, dem Vorsitzenden des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea, auf Gesundheit von Staatsoberhäuptern diplomatischer Vertreter und auf Weiterentwicklung der Beziehungen der Freundschaft und Zusammenarbeit zwischen der DVR Korea, den Ländern diplomatischer Vertreter und den internationalen Organisationen.


DVR Korea: Gemeinsame Konferenz der Regierung, Parteien und Organisationen

Am 23. Januar fand im Kulturpalast des Volkes gemeinsame Konferenz der Regierung, Parteien und Organisationen in der DVRK statt.

Zugegen waren Yang Hyong Sop, Kim Yong Chol und Ro Tu Chol, Vorsitzender der befreundeten Partei, Funktionäre der Gesellschaftsorganisationen, Angehörigen des Südlichen Komitees für die Ausführung der Gemeinsamen Erklärung vom 15. Juni, der Nord-Direktionen Gesamtnationaler Allianz für die Vereinigung des Vaterlandes (Pomminryon), Gesamtnationaler Allianz der Jugend und Studenten für die Vereinigung des Vaterlandes (Pomchong Hakryon) und des Konsultativrats für Nationale Versöhnung wie auch andere Vertreter der Regierung, Parteien und Organisationen in der DVR Korea.

Auf der Konferenz wurden die Aufgaben der Regierung, Parteien und Organisationen der DVR Korea für konsequente Durchsetzung der bei der historischen Neujahrsansprache von KIM JONG UN gestellten Aufgaben für die Vereinigung des Vaterlandes besprochen.

Im Anschluss an den Bericht von Yang Hyong Sop, dem Vizevorsitzenden des Präsidiums der Obersten Volksversammlung der DVR Korea, gab es die Diskussionsbeiträge von Ri Son Gwon, dem Vorsitzenden des Komitees für Friedliche Vereinigung des Vaterlandes, Kim Yong Dae, dem Vorsitzenden des Zentralvorstandes der Sozialdemokratischen Partei Koreas, und Ju Yong Gil, dem Vorsitzenden des Zentralvorstandes des Gewerkschaftsverbandes Koreas.

weiterlesen