Schlagwort-Archive: Zusammenarbeit

Korea: Drei-Partner-Verhandlungen

Drei-Partner-Verhandlungen zwischen
der DVR Korea, der VR China und
der Russischen Föderation

Am 9. Oktober fanden in Moskau die Drei-Partner-Verhandlungen zwischen der Vizeaußenministerin Choe Son Hui, die als Leiterin der Delegation des DVRK-Außenministeriums die Russische Föderation besuchte, Gong Xuanyou, Vizeaußenminister der VR China und Sondervertreter für die Frage der Koreanischen Halbinsel bei der chinesischen Regierung, und Igor Morgulov, Vizeaußenminister der Russischen Föderation, statt.

Bei den Verhandlungen wurde aktive Bemühung der DVR Korea um den Frieden und die Sicherheit auf der Koreanischen Halbinsel hoch eingeschätzt, und es war vereinbart, es sei wichtige, dementsprechende Maßnahmen zu treffen, damit die gegenwärtige positive Tendenz auf der Koreanischen Halbinsel fortdauert.

Ferner wurde es übereinkommen, für die Herstellung eines dauerhaften und stabilen Friedenssystems auf der Koreanischen Halbinsel und die rationelle Lösung aller gegenseitig interessanten Fragen die Kommunikationen und die Zusammenarbeit weiter zu aktivieren, und diesbezügliche gemeinsame Meldung veröffentlicht.

Veröffentlichung der gemeinsamen Meldung
bei den Drei-Partner-Verhandlungen

Bei der Drei-Partner-Verhandlungen zwischen der Vizeaußenministerin der DVR Korea, dem Vizeaußenminister der Russischen Föderation und dem Vizeaußenminister der VR China, die am 9. Oktober 2018 in Moskau stattfanden, wurde die gemeinsame Meldung veröffentlicht.

Die Meldung lautet wie folgt:

weiterlesen

Advertisements

Kim Jong Un traf südkoreanische Sonderbeauftragtendelegation

Der Oberste Führer Genosse Kim Jong Un, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Oberster Befehlshaber der KVA, empfing am 5. September im Hauptgebäude des ZK der PdAK den Sonderabgesandten des südkoreanischen Präsidenten Moon Jae In und andere Delegationsmitglieder, die Pyongyang besuchten, in Audienz.

Mit Warmherzigkeit begrüßte er Jong Ui Yong, Sonderabgesandter des Präsidenten Moon Jae In und Leiter des Staatssicherheitsamtes im Blauen Haus, So Hun, Direktor des Staatsgeheimdienstes, Chon Hae Song, Vizevereinigungsminister, Kim Sang Gyun, stellvertretender Direktor des Staatsgeheimdienstes, und Yun Kon Yong, Büroleiter für Staatsangelegenheiten, und hieß sie bei ihrem Pyongyang-Besuch herzlich willkommen.

Zugegen war Kim Yong Chol, Vizevorsitzender des ZK der PdAK.

Kim Jong Un ließ sich mit den Delegationsangehörigen zum Andenken fotografieren.

Die Gäste sprachen von ganzem Herzen ihm ihren Dank dafür aus, dass er sie so unverzüglich mit Warmherzigkeit in Audienz empfang, obwohl er mit Staatsangelegenheiten sehr beschäftigt war.

Beim Treffen überreichte ihm Jong Ui Yong den eigenhändigen Brief des Präsidenten Moon Jae In an ihn.

Nähere Einzelheiten finden Sie hier.


Korea: Nord-Süd-Verhandlungen im Eisenbahn- und Straßenwesen

Nord-Süd-Verhandlungen der Sektion für Zusammenarbeit im Eisenbahnwesen

Nach der Vereinbarung bei den Verhandlungen zwischen dem Nord und dem Süd in hoher Ebene für die Verwirklichung der historischen Panmunjom-Erklärung fanden die Verhandlungen der Sektion für Zusammenarbeit im Eisenbahnwesen zwischen dem Norden und dem Süden am 26. Juni im „Haus des Friedens“ des südlichen Gebiets in Panmunjom statt.

Zugegen waren die Delegation unserer Seite unter Leitung von Kim Yun Hyok, Vizeminister für Eisenbahnwesen, und die Delegation der südlichen Seite unter Leitung von Kim Jong Ryol, Vizeminister für Territorialpflege und Verkehr.

Bei den Verhandlungen wurden zwischen beiden Seiten die sachlichen Fragen dafür besprochen, die Eisenbahnstrecken der Ost- und Westküstenlinien zu verbinden, zu modernisieren und zu aktivieren, und gemeinsame Meldung angenommen und veröffentlicht.

Nord-Süd-Verhandlungen der Sektion für Zusammenarbeit im Straßenwesen

Nach Vereinbarungen der Nord-Süd-Verhandlung auf hoher Ebene für Ausführung der historischen Panmunjom-Erklärung fand am 28. Juni im Thongil-Haus in unserem Sektor von Panmunjom die Verhandlung der Sektion für Zusammenarbeit zwischen Nord und Süd im Bereich Straßenwesen statt.

Zugegen waren unsere Delegation unter Pak Ho Yong, Vizeminister für Landespflege und Umweltschutz, und südkoreanische Delegation unter Hauptvertreter Kim Jong Ryol, Vizeminister für Territorialpflege und Verkehr.

Dabei vereinbarten der Norden und Süden, die Modernisierung der Autostraßen an der Ost- und Westmeerküste im Prinzip der gleichzeitigen parallelen Durchführung zu beschleunigen, und besprachen praktische Pläne dafür. Dann wurde die gemeinsame Meldung angenommen und veröffentlicht.


Kim Jong Un kehrt vom DVR Korea-USA-Gipfeltreffen heim

Der Oberste Führer der DVR Korea Genosse Kim Jong Un, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Oberster Befehlshaber der KVA, kam am 13. Juni in Pyongyang nach dem erfolgreichen historischen DVRK-USA-Gipfeltreffen in der Republik Singapur an.

In bewegender Atmosphäre, dass der ganze Planet von großer Aufmerksamkeit und Begeisterung der Menschheit über das in der Geschichte beispiellose und das    Jahrhundert    kennzeichnende    Treffen    durchdrungen    ist,    führte Kim Jong Un das DVRK-USA-Gipfeltreffen zum Erfolg, verließ nachts am 12. Juni seine Unterkunft und war auf dem Heimkehrweg.

Lesen Sie den gesamten Artikel hier.

Broschüre über den gesamten Verlauf des Gipfeltreffens zum Herunterladen und Ausdrucken hier


Kim Jong Un und Donald Trump beim historischen Gipfeltreffen

Zwischen dem Obersten Führer der DVR Korea Genossen Kim Jong Un, Vorsitzendem der PdAK, Vorsitzendem des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Oberstem Befehlshaber der KVA, und dem USA-Präsidenten Donald J. Trump gab es am 12. Juni 2018 auf der Insel Sentosa in Singapur das DVRK-USA-Gipfeltreffen, das als erstes in der Geschichte beider Länder, der DVR Korea und der USA, gilt.

Broschüre über den gesamten Verlauf des Gipfeltreffens zum Herunterladen und Ausdrucken hier

Einen ausführlichen Bericht mit vielen Fotos und der Gemeinsamen Erklärung finden Sie hier.


Kim Jong Un bei Stadtrundfahrt in Singapur

Der Oberste Führer der DVR Korea Genosse Kim Jong Un besichtigte am 11. Juni verschiedene Orte in Singapur.

Broschüre über den gesamten Verlauf des Gipfeltreffens zum Herunterladen und Ausdrucken hier

Den ausführlichen Bericht mit weiteren Fotos finden Sie hier.


Kim Jong Un reiste zum Gipfeltreffen nach Singapur

Der Oberste Führer der DVR Korea Genosse Kim Jong Un reiste gestern zum historischen Gipfeltreffen DVR Korea-USA nach Singapur. Er traf dort mit dem singapurischen Ministerpräsidenten zusammen und führte ein herzliches Gespräch.

Broschüre über den gesamten Verlauf des Gipfeltreffens zum Herunterladen und Ausdrucken hier

Weitere Einzelheiten mit Fotos finden Sie in zwei Berichten hier und hier.


Neue Homepage „Publikationen der DVR Korea“

Die neue Homepage „Publikationen der DVRK“ wurde eingerichtet.

In dieser Homepage ist es möglich, die Publikationen in allen Arten, darunter die unvergänglichen klassischen Werke von Präsidenten Kim Il Sung, Heerführer Kim Jong Il und Oberstem Führer Kim Jong Un, die Bücher, die Bildbände und die Periodika, in 9 Sprachen, darunter Koreanisch, Deutsch, Englisch, Russisch und Chinesisch, lesen.

Die neue Homepage wird durch die Publikationen in verschiedenen Bereichen die sachlichen und auch ausführlichen Informationen über die DVR Korea, v. a. die Gesellschaftsordnung Koreas, die ideologischen Gefühle und Emotionen des Volkes, die Arbeit und das Leben, die Geschichte und die Kultur von Korea und die Frage nach der Vereinigung Koreas, anbieten.

Sie hofft künftig bei der Publikation auf aktiven Austausch und Zusammenarbeit mit Institutionen, Organisationen und individuellen Persönlichkeiten vieler Länder der Welt.

Die Domainadresse ist http://www.korean-books.com.kp.

Deutsche Publikationen findet man hier.


Eröffnung der Homepage des Außenministeriums der DVR Korea

Die Homepage des Außenministeriums der DVR Korea wurde in koreanischer und englischer Sprache eröffnet.

Die Adresse der Homepage ist http://www.mfa.gov.kp.

Diese Homepage wird dazu beitragen, das Verständnis von den auswärtigen Beziehungen und der Außenpolitik der DVR Korea zu erleichtern und nach dem Ideal von Souveränität, Frieden und Freundschaft die gutnachbarlichen Beziehungen der Freundschaft und Zusammenarbeit mit den verschiedenen Ländern der Welt weiterzuentwickeln.


Stellungnahme des Sprechers des Außenministeriums der DVR Korea

Kim Jong Un, der hochverehrte Oberste Führer der DVR Korea, hat in der diesjährigen Neujahrsansprache die vorjährigen Erfolge unserer Armee und unseres Volkes voller Stolz ausgewertet und den außenpolitischen Standpunkt der Regierung unserer Republik klar und eindeutig erklärt.

Am 26. Januar veröffentlichte der Sprecher des DVRK-Außenministeriums eine Stellungnahme, dass wir die in der diesjährigen Neujahransprache von Kim Jong Un gestellte außenpolitische Aufgabe konsequent in die Tat umsetzen und so entsprechend der Stellung als ein würdevolles starkes Land der Souveränität und ein Atomwaffenstaat die Auslandsbeziehungen aktiv entwickeln werden. Er fuhr wie folgt fort:

Wir werden unbedingt mit unserer eigenen Kraft Frieden und Sicherheit unseres Staates schützen und auch zum Schutz des Friedens und der Stabilität in der Welt aktiv beitragen.

Im außenpolitischen Ideal – Souveränität, Frieden und Freundschaft – die gutnachbarlichen Beziehungen der Freundschaft und Zusammenarbeit mit allen Ländern, die für die Souveränität eintreten, auszubauen und weiterzuentwickeln, das ist ja ein unbeirrter Standpunkt unserer Partei und der Regierung unserer Republik. weiterlesen