Schlagwort-Archive: Kim Jong Un

Glückwunschadresse zwischen Partei- und Staatschefs der DVR Korea und VR China

Glückwunschadresse des Generalsekretärs KIM JONG UN an den Partei- und Staatschef Chinas

Der hochverehrte Genosse KIM JONG UN, Generalsekretär der Partei der Arbeit Koreas, Vorsitzender für Staatsangelegenheiten der Demokratischen Volksrepublik Korea und Oberster Befehlshaber der Streitkräfte der Demokratischen Volksrepublik Korea, schickte an Xi Jinping, Generalsekretär des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Chinas, Präsident der Volksrepublik China und Präsident der Zentralen Militärkommission der Volksrepublik China, eine Glückwunschadresse mit folgendem Wortlaut:

Peking

Genosse Xi Jinping,

Generalsekretär des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Chinas,

Präsident der Volksrepublik China

und Präsident der Zentralen Militärkommission der Volksrepublik China,

anlässlich des 60. Jahrestages des Abschlusses des Vertrages für Freundschaft, Zusammenarbeit und gegenseitigen Beistand zwischen Korea und China beglückwünsche ich in Namen der Partei der Arbeit Koreas, der Regierung und Bürger der Demokratischen Volksrepublik Korea und von mir selbst Sie, Genosse Generalsekretär, und durch Sie das Zentralkomitee der Kommunistischen Partei Chinas, die Regierung und Bürger der Volksrepublik China ganz herzlich. 

Der Abschluss des Vertrages für Freundschaft, Zusammenarbeit und gegenseitigen Beistand zwischen Korea und China war ein historisches Ereignis, das vor aller Welt den unerschütterlichen Willen der beiden Parteien, der Regierungen und Völker beider Länder dazu demonstrierte, die koreanisch-chinesische Freundschaft, die auf dem Weg gegen Imperialismus, für Souveränität und Sozialismus mit Blut verknüpft wurde, auf einer stabilen juristischen Grundlage langfristig zu entwickeln.

In den vergangenen 60 Jahren haben beide Länder, Korea und China, in allen Bewährungsproben der Zeit miteinander Leben und Tod, Freud und Leid geteilt, im Kampf für die gemeinsame Sache unverändert gegenseitig unterstützt und physisch und geistig geholfen und eine rühmenswerte Geschichte der Freundschaft hinterlassen.

Auch unter der beispiellos komplizierten internationalen Lage in der Gegenwart vertiefen sich das kameradschaftliche Vertrauen und die kämpferische Freundschaft zwischen Korea und China, erhält die traditionsreiche koreanisch-chinesische Freundschaft neue Antriebskraft und entwickelt sich in allen Bereichen wie Politik, Wirtschaft, Militärwesen und Kultur allseitig auf eine neue Etappe.

weiterlesen

Das Komitee für Staatsangelegenheiten der DVRK gab ein Bankett

   Zum 60. Jahrestag des Abschlusses des Vertrages für Freundschaft, Zusammenarbeit und gegenseitigen Beistand zwischen der Demokratischen Volksrepublik Korea und der Volksrepublik China gab das Komitee für Staatsangelegenheiten der DVRK am 9. Juli ein Bankett.

   Choe Ryong Hae, Mitglied des Präsidiums des Politbüros des ZK der Partei der Arbeit Koreas und erster stellvertretender Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVRK, Kim Song Nam, Abteilungsleiter für internationale Angelegenheiten des ZK der PdAK, und die Mitarbeiter der betreffenden Bereiche nahmen daran teil.

   Der Außerordentliche und Bevollmächtigte Botschafter der VR China in der DVRK, Li Jin Jun, und seine Mitarbeiter waren dazu eingeladen.

  Vor dem Essen führte Choe Ryong Hae mit dem chinesischen Botschafter ein Gespräch.

   Der koreanische Politiker übermittelte dabei die herzlichen Grüße von
KIM JONG UN, Generalsekretär der Partei der Arbeit Koreas, Vorsitzendem für Staatsangelegenheiten und Oberstem Befehlshaber der Streitkräfte der Demokratischen Volksrepublik Korea, an Xi Jin Ping, Generalsekretär des ZK der KP Chinas, Präsidenten der VR China und Präsidenten der Zentralen Militärkommission der VR China.

   Er überbrachte den herzlichen Glückwunsch des
Genossen KIM JONG UN an den Botschafter und seine Mitarbeiter.

   Li Jin Jun brachte seinen Dank dafür zum Ausdruck, dass der Generalsekretär KIM JONG UN zum 60. Jahrestag des Abschlusses des Vertrages für Freundschaft, Zusammenarbeit und gegenseitigen Beistand zwischen der Demokratischen Volksrepublik Korea und der Volksrepublik China dem Generalsekretär Xi Jin Ping die herzlichen Grüße geschickt hat, und bat den koreanischen Politiker, dem Generalsekretär KIM JONG UN die herzlichsten Grüße von Mitarbeitern der chinesischen Botschaft auszurichten.

   Beim Gespräch verwies Choe Ryong Hae darauf, dass die Völker beider Länder seit dem Abschluss des Vertrages für Freundschaft, Zusammenarbeit und gegenseitigen Beistand zwischen der Demokratischen Volksrepublik Korea und der Volksrepublik China auf dem Weg gegen Imperialismus, für Souveränität und Sozialismus als wahre revolutionäre Kameraden und vertraute Brüder und zuverlässige Verbündete gegenseitig aufrichtig unterstützt und geholfen und miteinander Leben und Tod geteilt hätten.

   In den  60 Jahren habe der Vertrag seine Bedeutung gar nicht verloren und wird dessen strategische Wichtigkeit unter der heutigen internationalen Lage mit dem Tag hervorgehoben.

weiterlesen

KIM JONG UN besuchte den Sonnenpalast Kumsusan

Zum größten Gedenktag der Nation blickt das gesamte Volk des Landes voller Sehnsucht nach dem Präsidenten KIM IL SUNG und Verehrung gegenüber ihm zur heiligsten Stätte von Juche ehrfürchtig auf.

Der hochverehrte Genosse KIM JONG UN, Generalsekretär der PdAK und Vorsitzender für Staatsangelegenheiten der DVR Korea, suchte am 8. Juli
um 0 Uhr den Sonnenpalast Kumsusan auf.

Zugegen waren die Mitglieder des Politbüros beim ZK der PdAK und der leitenden Zentralorgane der Partei.

Der Sonnenpalast Kumsusan, wo der Präsident KIM IL SUNG und der Heerführer KIM JONG IL, Gründer unserer großen Partei und unseres starken Staates, deren Entwickler, Väter der Nation und Heiliger der Revolution in Gestalt wie in ihren Lebzeiten weilen, war von einer majestätischen Atmosphäre erfüllt.

Vor den Standbildern von KIM IL SUNG und KIM IL SUNG wurde der Blumenkorb von KIM JONG UN niedergelegt.

Die Blumenkörbe in den Namen des ZK der PdAK, des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea, des Präsidiums der Obersten Volksversammlung der DVR Korea und des Kabinetts der DVR Korea wurden niedergelegt.

Der verehrte Genosse Generalsekretär erwies mit den Teilnehmern den Standbildern von KIM IL SUNG und KIM JONG IL hehre Hochachtung.

Er trat in die Hallen des ewigen Lebens ein, wo KIM IL SUNG und
KIM JONG IL in Gestalt wie in ihren Lebzeiten aufgebahrt liegen, und grüßte ehrerbietig sie, die sie sich mit den tiefsinnigen Ideen und Theorien, der außergewöhnlichen Führungskraft und der großen revolutionären Praxis um Vaterland und Volk, Zeit und Revolution die für immer unvergänglichen Verdienste erworben haben, mit dem besten Wunsch ihres ewigen Lebens.

Die Mitglieder der leitenden Zentralorgane der Partei fassten den festen Entschluss, getreu der Idee und Führung des Generalsekretärs im heutigen grandiosen Kampf für den Fortschritt und die Entwicklung des Sozialismus unserer Prägung der Verantwortung und Aufgabe als Hauptrückgrat der Partei und als Mitglied des Kommandeursbestandes der Revolution vollauf gerecht zu werden.


KIM IL SUNG: Fotoausstellung und Musikprogramm

Aus Anlass des 27. Jahrestages des Ablebens des hochverehrten Generalissimus KIM IL SUNG am 8. Juli beehrt sich die Antiimperialistische Plattform Deutschland (AiP-D), Ihnen eine Fotoausstellung und ein Musikprogramm zu Ehren des großen Führers
Präsidenten KIM IL SUNG vorzustellen.


Wir beneiden niemanden auf der Welt
《 세상에 부럼없어라 》

Musikprogramm

Das Lied auf General KIM IL SUNG
김일성장군의 노래》

Das Lied der Treue
《충성의 노래》

Wir werden Generalissimus KIM IL SUNG ewig verehren
김일성대원수님을 영원히 높이 모시리》

weiterlesen

Glückwunschadresse und Blumenkorb des DVRK-Partei- und Staatschefs an Xi Jinping

Der hochverehrte Genosse KIM JONG UN, Generalsekretär der Partei der Arbeit Koreas und Vorsitzender für Staatsangelegenheiten der Demokratischen Volksrepublik Korea, richtete an Xi Jinping, Generalsekretär des ZK der Kommunistischen Partei Chinas und Präsidenten der Volksrepublik China, eine Glückwunschadresse mit folgendem Wortlaut:

Peking

Genosse Xi Jinping, Generalsekretär des ZK der Kommunistischen Partei Chinas und Präsident der Volksrepublik China,

zum 100. Gründungstag der Kommunistischen Partei Chinas sende ich in Namen aller Parteimitglieder der Partei der Arbeit Koreas, des koreanischen Volkes und von mir selbst Ihnen, verehrtem Genossen Generalsekretär Xi Jinping, allen Parteimitgliedern der KP Chinas und dem brüderlichen chinesischen Volk herzlichen Glückwunsch und warme kameradschaftliche Grüße.

Die Gründung der KP Chinas war bei der Gestaltung des Schicksals der chinesischen Nation und bei der Erfüllung des sozialistischen Werkes in China ein historisches Ereignis von epochaler Bedeutung.

Durch den blutigen Kampf hat die KP Chinas den Sieg in der Revolution errungen, das neue China, in dem das Volk der Herr ist, aufgebaut, trotz aller Bewährungsproben der Geschichte einen chinaspezifischen sozialistischen Weg gebahnt und so das Erstarken des Staates verwirklicht und das Glück des Volkes geschaffen.

Nach dem 18. Parteitag haben Sie, Genosse Generalsekretär Xi Jinping, die KP Chinas und das chinesische Volk dazu geführt, im Kampf für den allseitigen Aufbau einer elementar reichen Gesellschaft und die Beseitigung der Armut einen entscheidenden Sieg zu erringen, die weltweite Gesundheitskrise erfolgreich zu überwinden und die komplexe Macht und das internationale Ansehen des Landes außerordentlich zu erhöhen.

In die 100-jährige Geschichte der KP Chinas sind solche Umwälzungen und Wunder eingegangen, die es in der Tausende Jahre langen Geschichte zuvor noch nicht gab, und das hat bewiesen, dass die Führung der Partei und der chinaspezifische Sozialismus im wahrsten Sinne des Wortes die genaueste Wahl und Garantie für das Gedeihen der chinesischen Nation sind.

Unsere Partei und unser Volk halten mit Freude alle Erfolge Chinas beim sozialistischen Aufbau für ihre eigene Sache.

Die KP Chinas und das chinesische Volk sind heute unter dem hocherhobenen Banner der chinaspezifischen sozialistischen Idee im neuen Zeitalter in die neue historische Etappe für den umfassenden Aufbau eines sozialistischen modernen Staates eingetreten.

Die boshaften Verleumdungen und der totale Druck der feindseligen Kräfte gegen die KP Chinas sind nichts weiter als verzweifelte Versuche und können den Fortschritt des chinesischen Volkes, das fest geschart um Genossen Generalsekretär für den neuen Sieg energisch voranschreitet, nie verhindern.

weiterlesen

KIM JONG UN leitete 2. erweiterte Sitzung des Politbüros des ZK der PdAK in der 8. Wahlperiode

Filmbeitrag

Das Politbüro des Zentralkomitees der Partei der Arbeit Koreas berief am 29. Juni im Hauptgebäude des ZK der Partei die 2. erweiterte Sitzung des Politbüros des ZK der Partei in der 8. Wahlperiode ein, um das Pflichtversäumnis einiger hohen Kader bei der Durchsetzung der wichtigen politischen Aufgaben der Partei und des Staates schwerwiegend zu behandeln und in der ganzen Partei einen neuen Wendepunkt in der Revolution in der Kaderfrage zu bewirken.

Der hochverehrte Genosse KIM JONG UN, Generalsekretär der Partei der Arbeit Koreas leitete die Versammlung.

An der erweiterten Sitzung nahmen die Mitglieder des Präsidiums des Politbüros, die Mitglieder und Kandidaten des Politbüros, die Funktionäre des ZK der Partei, die Partei- und Verwaltungskader der Ministerien und zentralen Institutionen, die Verantwortlichen Sekretäre der Bezirksparteikomitees, die Vorsitzenden der Bezirksvolkskomitees, die Verantwortlichen Sekretäre der Stadt- und Kreisparteikomitees sowie der Parteikomitees der Vereinigten Werke und die zuständigen Funktionäre der bewaffneten Organe und des staatlichen Notvorbeugungsbereiches teil.

Vor Beginn der Diskussion über die Tagesordnungspunkte erwähnte
KIM JONG UN den Grund für die Einberufung der erweiterten Sitzung des Politbüros gleich nach der Plenartagung des ZK der Partei.

Die näheren interessanten Einzelheiten mit weiteren Fotos finden Sie hier.


2 neue Lieder aus der DVRK

In der DVRK wurden zwei neue Lieder komponiert. Das erste Lied heißt Unsere Mutter 《우리 어머니》 und besingt die warme Liebe der mütterlichen Partei der Arbeit Koreas zum Volk:

Oder: https://vk.com/video469579262_456250471

Das zweite Lied heißt Ich folge seiner Liebe 《그 정을 따르리》 :

Oder: https://vk.com/video469579262_456250472

Wir wünschen Ihnen allen gute Unterhaltung!


KIM JONG UN: Schreiben an die Teilnehmer des 7. Kongresses des Sozialistischen Frauenbundes Koreas

Der hochverehrte Generalsekretär Genosse KIM JONG UN richtete ein programmatisches Schreiben an die Teilnehmer des 7. Kongresses des Sozialistischen Frauenbundes Koreas. Sie können es hier vollständig lesen und hier als Broschüre zum Studium und Verteilen herunterladen.


7. Kongress des Sozialistischen Frauenbundes Koreas

Der 7. Kongress des Sozialistischen Frauenbundes Koreas fand am 20. und 21. Juni in Pyongyang statt.

Auf dem Treffen wurde die Arbeit des Frauenbundes in der Berichtsperiode umfassend analysiert und bilanziert und wurden die Aufgaben und Wege zur Erfüllung der Mission und Aufgabe des Frauenbundes als der revolutionären Frauenorganisation im Kampf für den großen neuen Sieg beim Aufbau des Sozialismus besprochen.

Am Kongress nahmen die Delegierten von Frauenbundorganisationen aller Ebenen teil.

Die Mitarbeiter der Partei, Administrations- und Militärorgane waren als Zuhörer dabei zugegen.

Ri Il Hwan, Mitglied des Politbüros und Sekretär des ZK der Partei der Arbeit Koreas, Ri Tu Song, Abteilungsleiter des ZK der Partei, die Exekutivmitglieder des Zentralvorstandes des Frauenbundes, die Vorsitzenden der Bezirkskomitees des Frauenbundes, die für die Arbeit des Frauenbundes zuständigen Mitarbeiter in den bewaffneten Organen, die vorbildlichen Mitarbeiterinnen und Aktivistinnen des Frauenbundes sowie die Funktionäre der zuständigen Bereiche erschienen auf der Tribüne.

Als der Kongress für eröffnet erklärt wurde, wurde die Nationalhymne der Demokratischen Volksrepublik Korea gespielt.

Es wurden die Exekutive und das Sekretariat gewählt.

Der Kongress billigte folgende Tagesordnungspunkte.

1. Rechenschaftsbericht des Zentralvorstandes des Sozialistischen Frauenbundes Koreas

2. Rechenschaftsbericht der Zentralen Revisionskommission des Sozialistischen Frauenbundes Koreas

3. Revision des Statuts des Sozialistischen Frauenbundes Koreas

4. Wahl des zentralen Leitungsorgans des Sozialistischen Frauenbundes Koreas

Auf dem Kongress verlas Ri Il Hwan, Sekretär des ZK der PdAK, das programmatische Schreiben des hochverehrten
Genossen KIM JONG UN, Generalsekretärs der Partei der Arbeit Koreas und Vorsitzenden für Staatsangelegenheiten der Demokratischen Volksrepublik Korea, an die Teilnehmer des 7. Kongresses des Sozialistischen Frauenbundes Koreas „Der Frauenbund soll zu einer mächtigen Truppe werden, die den Fortschritt und die Entwicklung des Sozialismus unserer Prägung vorantreibt“. Jang Chun Sil, Vorsitzende des Zentralvorstandes des Frauenbundes, hielt das Referat für den 1. Tagesordnungspunkt „Rechenschaftsbericht des Zentralvorstandes des Sozialistischen Frauenbundes Koreas“.

weiterlesen

DVR Korea: 3. Plenartagung des ZK der PdAK in der 8. Wahlperiode

Die 3. Plenartagung des Zentralkomitees der Partei der Arbeit Koreas (PdAK) in der 8. Wahlperiode fand vom 15. bis 18. Juni Juche 110 (2021) in Pyongyang statt.

Das Zentralkomitee der PdAK berief die Plenartagung ein, um die Ergebnisse der Erfüllung der auf der 2. Plenartagung dargelegten wichtigen Politiken der Partei und des Staates für das Jahr 2021 vorläufig zu bilanzieren, die Maßnahmen zur Lösung der aktuellen notwendigen Fragen in Bezug auf die Wirtschaft und das Volksleben zu ergreifen und die Angelegenheiten für energische und genaue Durchsetzung der schwerwiegenden staatlichen Arbeiten gemäß der entstandenen Situation zu beraten und zu beschließen.

Der hochverehrte Genosse KIM JONG UN, Generalsekretär der Partei der Arbeit Koreas, leitete die Plenartagung.

Die sehr ausführliche Berichterstattung mit vielen weiteren Fotos und Filmbeiträgen finden Sie hier.