Schlagwort-Archive: Sonne

KIM IL SUNG: Respekt der früheren ausländischen Staatschefs vor dem Präsidenten

Die ausländischen Staatsoberhäupter, die sich mit dem
Präsidenten KIM IL SUNG trafen, lobten ihn als Vorbild der kommunistischen Bewegung, politischen Veteranen, großen heiligen Mann der Menschheit und hervorragendsten Staatsführer, der das 20. Jahrhundert vertritt.

Der Partei- und Staatschef der ehemaligen Sowjetunion, Stalin, bezeichneten den Genossen KIM IL SUNG in den 30ern als herausragenden Staatsführer und großen Helden, und der vietnamesische Präsident, Ho Chi Minh, sagte, Genosse KIM IL SUNG sei ein unvergleichlicher Held, der zum ersten Mal im Osten zwei imperialistische Mächte besiegt habe, sowie ein tüchtiger Staatsführer für den Aufbau der neuen Gesellschaft.

Der chinesische Präsident, Mao Ze Dong sprach, dass
Genosse KIM IL SUNG der einzige Mann sei, der sich um die Weltrevolution kümmern könne, und der Ministerpräsident Chinas, Zhou En Lai, wünschte, dass Genosse KIM IL SUNG für die Zukunft der Menschheit die Weltrevolution führt.

Der Führer der kubanischen Revolution, Fidel Castro Ruz, redete auf der Massenkundgebung in Pyongyang, er versichere den Koreanern, dass er die Talente und Charakterzüge vom Präsidenten KIM IL SUNG, großem und weisem Führer, propagieren werde.

Der Großkönig Kambodschas, Norodom Sihanouk, unterstrich, dass
Präsident KIM IL SUNG die Sonne der Menschheit sei.

Auch die früheren Staatschefs von mehreren Ländern wie ehemaligem Jugoslawien, Mali, Mosambik, Guinea, Namibia, Burkina Faso, Simbabwe, Tansania und Uganda würdigten die ausgezeichnete politische Fähigkeit, die edlen Charakterzüge und die hehre internationalistische Pflichttreu vom Präsidenten KIM IL SUNG.

Der ehemalige US-Präsident, Jimmy Carter, betonte:
Präsident KIM IL SUNG ist großartiger als die ehemaligen US-Präsidenten George Washington, Thomas Jefferson und Abraham Lincoln zusammengenommen, die die Gründung und das Schicksal der USA vertraten. Man kann ohne Zögern sagen, dass Präsident KIM IL SUNG ein Sonnengott für das Schicksal des Menschen ist, der großartiger ist als die Gründer der USA und die Staatsgründer der USA und die Sonnengötter zusammen.


KIM JONG UN besuchte den Sonnenpalast Kumsusan

Der hochverehrte Oberste Führer Genosse KIM JONG UN, Vorsitzender der Partei der Arbeit Koreas, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der Demokratischen Volksrepublik Korea und Oberster Befehlshaber der Streitkräfte der DVRK, besuchte den Sonnenpalast Kumsusan.

Ihn begleiteten der Vorsitzende des Präsidiums der Obersten Volksversammlung der DVRK, Choe Ryong Hae, Mitglied des Präsidiums des Politbüros des Zentralkomitees der Partei der Arbeit Koreas und 1. stellvertretender Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVRK, und der stellvertretende Vorsitzende des ZK der PdAK, Pak Pong Ju, Mitglied des Präsidiums des Politbüros des ZK der PdAK und stellvertretender Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVRK.

Zugegen waren dabei auch der Vorsitzende des Kabinetts der DVRK,
Kim Jae Ryong, Mitglied des Politbüros des ZK der PdAK und Mitglied des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVRK, die Mitglieder des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVRK, die Mitglieder und die Kandidaten des Politbüros des ZK der PdAK und die Mitglieder der Zentralen Militärkommission der PdAK.

An den Statuen von Genossen KIM IL SUNG und KIM JONG IL wurde ein Blumenkorb im Namen vom Genossen KIM JONG UN niedergelegt.

Es wurden auch die Blumenkörben in Namen des ZK der PdAK, des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVRK, des Präsidiums der Obersten Volksversammlung der DVRK und des Kabinetts der DVRK gewidmet.

Vor den Statuen bezeigte KIM JONG UN zusammen mit anderen Teilnehmern den Genossen KIM IL SUNG und KIM JONG IL Hochachtung.

Er betrat die Hallen für ewige Seligkeit, wo KIM IL SUNG und
KIM JONG IL mit den Antlitzen zu ihren Lebzeiten aufgebahrt sind, und verbeugte sich ehrfurchtsvoll vor ihnen, die in Korea eine neue Geschichte des starken souveränen Staates eingeleitet und sich beispiellos große Verdienste um Vaterland, Volk, Epoche und Revolution erworben hatten.


KIM JONG UN besuchte den Sonnenpalast Kumsusan

Genosse KIM JONG UN, Vorsitzender der Partei der Arbeit Koreas, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der Demokratischen Volksrepublik Korea und Oberster Befehlshaber der Streitkräfte der Demokratischen Volksrepublik Korea, besuchte am 8. Juli zum größtem Gedenktag der Nation den Sonnenpalast Kumsusan.

Choe Ryong Hae, Mitglied des Präsidiums des Politbüros des ZK der Partei der Arbeit Koreas, erster stellvertretender Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten und Vorsitzender des Präsidiums der Obersten Volksversammlung der DVRK, Pak Pong Ju, Mitglied des Präsidiums des Politbüros und stellvertretender Vorsitzender des ZK der PdAK und stellvertretender Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVRK, Kim Jae Ryong, Mitglied des Politbüros des ZK der PdAK, Mitglied des Komitees für Staatsangelegenheiten und Vorsitzender des Ministerkabinetts der DVRK und weitere Funktionäre der Partei und Regierung, die Mitglieder der zentralen Leitungsorgane der Partei in der Stadt Pyongyang, die Mitarbeiter des ZK der Partei, der Ministerien und zentralen Institutionen begleiteten ihn.

Fernsehbericht

weiterlesen


KIM IL SUNG, Ewige Sonne der Menschheit

Präsident KIM IL SUNG, Ewige Sonne der Menschheit

Pyongyang, 29. März Juche 108 (2019) (KZNA) – Präsident KIM IL SUNG war ein großer weiser Mensch mit grenzenloser menschlicher Liebe und Vertrauen mit revolutionärer Pflichttreue als seiner angeborenen Eigenschaft.

Unter seinen ausländischen Freunden ist Salvador Allende Gossens, der Ex-Präsident Chiles.

Allende wurde ein Anhänger der Juche-Ideologie und entschied sich während seines Studiums derer dafür, von KIM IL SUNG empfangen zu werden.

KIM IL SUNG traf Allende während seines Besuchs der DVR Korea im Jahre Juche 58 (1969) und sagte, dass sie ewig Kampfgefährten an der gemeinsamen Front gegen den Imperialismus seien.

Später strebte Allende nach der unabhängigen Entwicklung Chiles und nach dem Aufbau einer neuen Gesellschaft. Er wurde im Jahre 1970 Präsident Chiles und kämpfte für Unabhängigkeit und Gerechtigkeit.

Als die konterrevolutionären Kräfte auf Betreiben der Imperialisten einen Militärputsch inszenierten, kämpfte er mit den Waffen bis zum Tode.

Nach seinem Tod traf KIM IL SUNG den chilenischen kommissarischen Geschäftsträger in der DVR Korea und erinnerte sich an Allende und schlug vor, dass seine jüngere Schwester im Exil medizinische Betreuung in der DVR Korea erhalten solle. weiterlesen


KIM JONG IL: Ein hervorragender Patriot

Der 16. Februar ist der Geburtstag von Genossen KIM JONG IL.
Die Koreaner feiern diesen Tag als den Tag des Leuchtenden Sterns, den größten nationalen Festtag. Aus Anlass dieses Tages erinnern sie sich voller Rührung an das ganze Leben von KIM JONG IL, der sich unvergängliche Verdienste um die Geschichte des Vaterlandes erwarb.

Vom Ufer des Flusses Amnok bis zum Südmeer
besingt das Volk den vertrauten Namen
des Genossen KIM JONG IL, des Vertreters Koreas.
Man wird ihn ewig unterstützen.

Er hielt es für seine Lebensaufgabe, die koreanische Revolution von Generation zu Generation durchzuführen, und setzte sich für den Sieg des sozialistischen Werkes ein. weiterlesen


Der 2. Tag der kubanischen Staatsgäste in der DVR Korea

Miguel Mario Díaz-Canel Bermúdez
besuchte den Sonnenpalast Kumsusan

Am 5. November suchte Miguel Mario Díaz-Canel Bermúdez, Vorsitzender des Staatsrats und Ministerpräsident der Republik Kuba, den Sonnenpalast Kumsusan  auf  und  erwies  vor  den  Standbildern  von  KIM  IL  SUNG und KIM JONG IL seine hehrste Ehrerbietung.

Ihn und seine Delegation begleiteten Choe Ryong Hae, Mitglied des Präsidiums des Politbüros beim ZK der PdAK und Vizevorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Vizevorsitzender des ZK der PdAK, Außenminister Ri Yong Ho, Mitglied des Politbüros beim ZK der PdAK.

An beiden Standbildern standen die Ehrenformation der KVA in Reih und Glied.

Vor den Standbildern wurde ein Blumenkorb im Namen der Republik Kuba niedergelegt.

Miguel Mario Díaz-Canel Bermúdez erwies seine hehrste Ehrerbietung vor den Standbildern von KIM IL SUNG und KIM JONG IL, die unter dem Banner des Antiimperialismus und der Souveränität im gemeinsamen Kampf für ehrenvolle Verteidigung der Souveränität und Würde des Landes und der Errungenschaften der Revolution und für den Sieg des großen Werkes des Sozialismus hämpferische Freundschaft und Geschlossenheit zwischen den beiden Ländern, der DVR Korea und Kuba, geschaffen und weiterentwickelt hatten,

In den Sälen des ewigen Lebens, wo KIM IL SUNG und KIM JONG IL in Gestalt wie zu seinen Lebzeiten aufgebahrt liegen, verneigte sich der Gast ehrerbietig.

Der    Besucher    besichtigte    den    Aufbewahrungsraum    der    Orden    von KIM IL SUNG und KIM JONG IL und die Räume zur Aufbewahrung von Dienstwagen, Elektro-Bus, Eisenbahnwagen und Schiff, die beide Führer zu ihren Lebzeiten während der Vor-Ort-Anleitungen und Auslandsreise benutzt hatten.

Der Gast trug seine Schriften ins Gästebuch ein.

weiterlesen


DVR Korea: Zentrale Veranstaltung

Am 11. April fand in Pyongyang, Hauptstadt der Revolution, zentrale Veranstaltung zum 6. Jahrestag statt, an dem Kim Jong Un zur Führungsspitze unserer Partei und unseres Staates gewählt wurde.

Zugegen waren die Abgeordneten der Obersten Volksversammlung der DVR Korea, Funktionäre des ZK der PdAK, der bewaffneten Organe, der Ministerien, anderer zentraler Organe, Offiziere und Soldaten der KVA und der Koreanischen Volkstruppen des Innern (KVI), Lehrerschaft und Schüler der Revolutionsschulen Mangyongdae und „Kang Pan Sok“, Funktionäre der Institutionen und Betriebe und Arbeitsaktivisten.

weiterlesen


Kim Il Sung: Die Sonne der Menschheit und der Vater der Völker

Der Präsident Kim Il Sung, sein Name bedeutet die Sonne. Er erhellte, genau so wie die Bedeutung seines Namens, mit der hellen Strahlung wie die Sonne den Weg für die Menschheit und umarmte mit heißer Wärme die Völker in seiner Geborgenheit.

Außergewöhnliche Geistesgröße

Kim Il Sung begründete die Juche-Ideologie und leitet damit auf dem Weg der Menschheit ein neues Zeitalter von Souveränität ein.

Das Grundprinzip der Juche-Ideologie besteht darin, dass der Mensch Herr für alles ist und alles entscheidet, und die Juche-Ideologie hält die Souveränität für sehr wichtig. Wo sie konsequent verkörpert wird, ist eben die DVR Korea.

Das koreanische Volk trug unter dem Banner der Juche-Ideologie bei zweimaligen revolutionären Kriegen den Sieg davon, führte die sozialen Revolutionen von zwei Etappen erfolgreich durch und errichtete den souveränen, selbstständigen und zum Selbstschutz fähigen Sozialismus. Die Wirklichkeit der DVR Korea, die trotz den extra böswilligen Machenschaften des Imperialismus zur Isolierung und Erdrosselung das Banner von Souveränität, Songun und Sozialismus hochhält und mit jedem Tag die Wundertaten und Erneuerungen vollbringt, gibt der nach Souveränität strebenden progressiven Menschheit der Welt den großen Ansporn.

So die Politiker und die Persönlichkeiten in der Gesellschaft von den zahlreichen Ländern suchen in der Juche-Ideologie die wissenschaftlichen Antworten auf die Fragen bei der Gestaltung des Schicksals der Menschheit und setzen sich unter dem Banner von Juche für den Kampf für die Erreichung der souveränen Entwicklung des eigenen Landes und der eigenen Nation ein. Vielerorts der Welt werden die Gruppen für das Studium der Juche-Ideologie weit und breit gebildet und das Studium und die Vermittlung von der Juche-Ideologie aktiv entfaltet. Dies dient dem Beweis über die Originalität, die Wahrheit und die Lebenskraft der Juche-Ideologie, die mit jedem Tag noch deutlicher zur Geltung gebracht wird.

Eine Massenmedienperson im Westen lobpreiste wie folgt: Die Begründung der Juche-Ideologie vom Genossen Kim Il Sung ist von größter Bedeutung in der Geschichte der Menschheit, mit der es, dass Prometheus im Mythos den Menschen das Feuer schenkte, kaum vergleichbar ist. Dessen Grund liegt darin, dass die Juche-Ideologie die Menschheit zur völligen Verwirklichung der Souveränität leitet.

weiterlesen


Kim Il Sung: Die ewige Sonne von Juche

Der Präsident Kim Il Sung ist der hervorragende Führer, den das koreanische Volk in seiner jahrtausendelangen Geschichte erstmals begrüßt und hoch verehrt hat, und die Sonne von Juche, die in den Herzen der Menschheit auf ewig verweilt.

Schon im zweiten Lebensjahrzehnt trat er den Weg der Revolution an und begründete die unvergängliche Juche-Ideologie, erhellte den wahren Weg der koreanischen Revolution und krönte die harten Jahrzehnte mit heroischem Kampf und Großtaten.

Er besiegte in einer Generation zwei mächtige tyrannischste imperialistischen Gegner und führte den zweimaligen Wiederaufbau, soziale Revolution in zwei Etappen und den sozialistischen Aufbau zum Sieg und errichtete dadurch den starken sozialistischen, souveränen, selbstständigen und zum Selbstschutz fähigen Staat.

Bis zum Ende seines großen Lebens setzte er sich für Aufblühen des Landes und Verwirklichung der souveränen Sache der Menschheit ein. Deswegen erstrahlen seine revolutionären Verdienste als die hervorragendsten Leistungen im 20. Jahrhundert.

Unter dem Banner der Souveränität führte er die Revolution und den Aufbau zum stetigen Sieg. weiterlesen


Kim Il Sung: Die Sonne aller Menschen

150708 - SK - Unser Ewiger Präsident KIM IL SUNG - 33

Heute ist der 21. Jahrestag des Ablebens des hochverehrten Präsidenten
Kim Il Sung. Wir erinnern mit folgendem Artikel an sein glänzendes und ruhmreiches Leben und Wirken.

Heute ist Präsident Kim Il Sung im Herzen der Völker der Welt in Gestalt der Sonne aufbewahrt, die über helles Licht, heiße Menschenliebe und grenzenlose beeinflussende Kraft verfügt.

Durch die Begründung der Juche-Ideologie, der revolutionären Lehre mit dem Menschen im Mittelpunkt, erhellte er eindeutig den Weg der Menschheit im Zeitalter der Souveränität.

Die Juche-Ideologie bedeutet, dass die Volksmassen Herr und Triebkraft der Revolution und des Aufbaus sind. Mit anderen Worten, jeder ist selbst Herr seines Schicksals, kann es selbst entscheiden. Dass von ihm diese Ideologie begründet wurde, war ein historisches Ereignis, das eine neue Zeit der Menschheitsgeschichte, die Epoche der Souveränität, einleitete.

Unter dem Banner der Juche-Ideologie eröffnete sich ein neues Zeitalter der Geschichte, in dem das koreanische Volk zum würdevollen wurde, das sich in seiner jahrtausendelangen Geschichte erstmals seines souveränen Lebens erfreut, und zahlreiche unterdrückte Nationen, die in den vergangenen Jahren zu einem tragischen Schicksal eines kolonialen Sklaven gezwungen worden waren, als würdevolle Herren ihres Schicksals auftraten. Und in der Welt herrschte eine mächtige Strömung der Souveränität.

Die Juche-Ideologie rührte die Herzen aller Menschen, und in vielen Ländern wurden Organisationen für Studium und Verbreitung der Juche-Ideologie ins Leben gerufen. Zurzeit wurden in vielen Ländern das Internationale Institut zum Studium der Juche-Ideologie wie auch andere Institute und Organisationen für deren Studium und Verbreitung in Regionen und Ländern gebildet und entfalten ihre Tätigkeit. weiterlesen