Archiv der Kategorie: Analyse

DVR Korea: Der Vortrupp der Generalmarschformation

Heute beschleunigen die koreanischen Jugendlichen als Stoßabteilung für den Wirtschaftsaufbau, Vortrupp für Entwicklung der Wissenschaft und Technik und als Schöpfer der sozialistischen Zivilisation dynamisch den Aufbau eines aufblühenden Vaterlandes.

Was geschaffen wird, schaffen sie auf dem höchsten Niveau, sodass es auch in der fernen Zukunft keinen Anlass zu Beanstandungen gibt, falls sie die Festung der Spitzenwissenschaft und -technik erreichen, wollen sie das Spitzenniveau überschreit, und erfüllen sie alle Aufgaben unbedingt, indem sie ihre Mut, Einheit und Kampfkraft zur Geltung bringen. Das ist die Wesensart der koreanischen Jugendlichen.

Sie betrachten die Verteidigung des Vaterlandes als die oberste Vaterlandsliebe und verteidigen die vorderste Front des Vaterlandes zuverlässig, vollbringen bei wichtigen Abschnitten des Aufbaus eines starken sozialistischen Staates die Großtaten sowie verlassen ihre vertraute Heimat und begeben sich in die schwierigen Bereiche. weiterlesen

Advertisements

Wahl der Abgeordneten der Obersten Volksversammlung der DVR Korea

Veröffentlichung des Beschlusses über die Wahl der Abgeordneten der Obersten Volksversammlung der DVRK

Nach dem Artikel 90 der Sozialistischen Verfassung der DVR Korea wird am 10. März 2019 die Wahl der Abgeordneten der Obersten Volksversammlung in der 14. Legislaturperiode durchgeführt.

Am 8. Januar wurde der diesbezügliche Beschluss des Präsidiums der Obersten Volksversammlung veröffentlicht.

Organisierung der Zentralen Wahlkommission
des Präsidiums der Obersten Volksversammlung der DVR Korea

Das Präsidium der Obersten Volksversammlung der DVR Korea organisierte zentrale Wahlkommission zu Wahlen der Abgeordneten zur Obersten Volksversammlung in der XIV. Legislaturperiode.

Zentrale Wahlkommission besteht aus dem Vorsitzenden Yang Hyong Sop, dem Vizevorsitzenden Kim Phyong Hae, dem Sekretariatsleiter Jong Yong Guk und den Mitgliedern Choe Pu Il, Kim Yong Dae, Kim Yong Ho, Pak Chol Min, Ju Yong Gil, Kim Chang Yop, Jang Chun Sil, Ri Tu Song, Pak Myong Chol und Ryo Jong Son.

Am 11. Januar wurde diesbezüglicher Erlass des Präsidiums der Obersten Volksversammlung der DVR Korea veröffentlicht.


KIM JONG UN aus China zurückgekehrt

Der hochverehrte Oberste Führer Genosse KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Oberster Befehlshaber der KVA, kehrte nach seinem erfolgreichen historischen Besuch in der VR China ins Vaterland zurück.

Die näheren Einzelheiten zur gesamten Reise finden Sie hier, hier und hier.

Einen Fernsehbericht über die Reise finden Sie hier.


DVR Korea/Kuba: Gedenkzusammenkunft zum 60. Jubiläumstag vom Sieg der Revolution in Kuba

Am 10. Januar 2019 fand im Taedonggang-Klubhaus für das Diplomatische Korps die Gedenkzusammenkunft zum 60. Jubiläumstag vom Sieg der Revolution in Kuba

Eingeladen wurden dazu Jesús de los Ángeles Aise Sotolongo, Außerordentlicher und Bevollmächtigter Botschafter der Republik Kuba in der DVRK, und andere Botschaftsmitglieder.

Zugegen waren Kim Sung Du, Vorsitzender des Ausschusses für die Geschlossenheit zwischen der DVR Korea und Kuba und Vorsitzender des Bildungskomitees, die Angehörigen des obigen Ausschusses wie So Ho Won, Vizevorsitzender des Komitees für Kulturelle Verbindungen mit dem Ausland, und andere Werktätige in der Stadt.

Auf der Veranstaltung gab es Reden.


Venezuela: Präsident Maduro vereidigt

Der am 20. Mai 2018 gewählte Präsident der Bolivarischen Republik Venezuela, Nicolás Maduro Moros, wurde im Beisein von Miguel Díaz-Canel Bermúdez vereidigt und tritt nun sein Amt an. Wir gratulieren ihm von ganzem Herzen und wünschen ihm eine immer glückliche Hand in der Verteidigung der Freiheit und zum Wohle des venezolanischen Volkes.

Nähere Berichte finden Sie hier und zur Legitimität des Vorgangs hier.


KIM JONG UN beendete Besuch der VR China

Der hochverehrte Oberste Führer Genosse KIM JONG UN, Vorsitzender der PdAK und Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVRK und Oberster Befehlshaber der KVA, stattete auf Einladung Xi Jinpings, Generalsekretär des ZK der KPCh und Präsident der VR China und Vorsitzender der Zentralen Militärkommission der KPCh, vom 7. bis zum 10. Januar 2019 der Volksrepublik China einen erfolgreichen Besuch ab.

Die detaillierte Berichterstattung mit vielen Fotos finden Sie hier.


Illustrierte aus der DVR Korea

Illustrierte aus der DVR Korea im Monat Januar Juche 108 (2019) zum Herunterladen:

  1. Illustrierte Korea (Englisch: DPRK Pictorial)
  2. Illustrierte Korea (Koreanisch: 조선화보사)
  3. Illustrierte Korea
    (Russisch: Иллюстрированный журнал «Корея»)
  4. Illustrierte Korea (Französisch: La RPD de Corée)
  5. Korea heute (Englisch: Korea Today)
  6. Korea heute (Russisch: КОРЕЯ СЕГОДНЯ)
  7. Kumsugangsan (Koreanisch: 금수강산)
  8. Kumsugangsan (Russisch: Кымсугансан)

Auch diesen Monat freuen wir uns sehr, dass wir das wahre Abbild der DVR Korea verbreiten und so der Lügenpropaganda der Lügenmedien die Wahrheit entgegensetzen können. Am Ende wird sich immer die Wahrheit durchsetzen!

Die vergangenen Monate finden Sie hier:

Juli Juche 107 (2018)       August Juche 107 (2018)

September Juche 107 (2018)      Oktober Juche 107 (2018)

November Juche 107 (2018)     Dezember Juche 107 (2018)

Wir wünschen allen Mitgliedern, Kandidaten und Sympathisanten eine angenehme und aufschlussreiche Lektüre!


USA stufen EU-Diplomaten herab

Die USA haben den diplomatischen Rang der EU-Diplomaten in Washington D. C. herabgestuft… und keiner hat’s gemerkt, man hat sich nur gewundert, nicht mehr zu Empfängen eingeladen worden zu sein.

Inzwischen ist also die typische deutsche politische Unfähigkeit, der Wahrheit, die man selber durch seine eigene Politik geschaffen hat, auch nur ansatzweise ins Gesicht sehen zu wollen, auch in der Brüsseler EU-Diktatur angekommen. Wir freuen uns über immer mehr zwischenimperialistische Widersprüche, die noch dazu immer öfter zu Tage treten. Leider aber ist diese Sachlage auch hochgefährlich; denn wer weder fähig noch willens ist, die Wahrheit auch nur zu erahnen, der ist auch nicht mehr fähig, klug durchdachte, rationale Politik zu machen… nein, im Gegenteil… man schafft täglich neue Krisen und wundert sich dann wie Macron, dass einem der Laden um die Ohren fliegt. Aber wie heißt es doch so schön… dümmer geht immer…

Hierzu passt ja auch unser eben eingestellter Hinweis auf einen sehr lesenswerten Artikel.


Politische Krise in Deutschland

Liebe Mitglieder, Kandidaten, Sympathisanten und uns Wohlgesonnene wie auch weniger uns Wohlgesonnene!

Heute weisen wir Euch auf einen lesenswerten Artikel hin, der sicherlich zum Nachdenken anregt, evtl. auch über manche etwas kleinliche und alberne Eifersüchteleien oder Streitereien untereinander. Und zur Sache Feindbild sei nur soviel gesagt, dass es diese Klassifizierungen schon einmal in Deutschland gab, mit bekanntlich unrühmlichem Ende. Auch linke Feindbilder grenzen aus, diffamieren und zerstören (auch die eigene Seele derer, die andere zu Feinden erklären!). Doch hier nun ein kurzer Auszug…

… Broder stellt bei den Grünen ein neues Feindbild fest, der „weiße, heterosexuelle, gesunde, mitteleuropäische, nichtreligiöse, nichtbehinderte, gutverdienende, gutausgebildete, rational denkende Mann mitteleuropäischer Herkunft“. (…) Die Linke ist nicht mehr die Linke der proletarischen, marxistisch geschulten Kämpfer gegen das internationale Kapital, sondern die egoistische, geschichtslose, destruktive, hysterische, niederträchtige, perverse, selbstgewisse Spießbürgerlichkeit des bessergestellten elitären Egoisten oder sozial entwurzelter Gruppen. … Soweit der kurze Auszug.

Hier gibt es den gesamten Artikel zu Lesen.


Rodong Sinmun: Kapitalistische Gesellschaft hat keine Zukunft

Aus dem Englischen:

Rodong Sinmun: Die kapitalistische Gesellschaft hat keine Zukunft

Pyongyang, 8. Januar Juche 108 (2019) (KZNA) – Rodong Sinmun berichtet in einem Artikel von Dienstag, dass die Imperialisten und ihre Sprachrohre „wirtschaftlichen Wohlstand“ sowie „Demokratie“ und „Zivilisation“ im Westen anpreisen und damit schlagende Beweise für wahren Wohlstand und Fortschritt unter dem Kapitalismus liefern.

Kapitalismus scheint nach außen hin erfolgreich zu sein, doch er ist durch seine sich täglich verschärfenden ihm innewohnenden Widersprüche völlig verrottet, heißt es im Artikel, und weiter:

In kapitalistischen Ländern befreit der „wirtschaftliche Erfolg“ die Menschen nicht von Sorgen über ihr materielles Leben, sondern das Gegenteil ist der Fall.

„Demokratie“ in der kapitalistischen Gesellschaft ist eine volksfeindliche diktatorische Politik der Reichen und einer Handvoll privilegierter Kreise.

Hier ein passendes Video dazu, das kaum anschaulicher den Sachverhalt zeigen kann.

Bitte weiterlesen:

weiterlesen