Glückwunschadresse zwischen Partei- und Staatschefs der DVR Korea und VR China

Glückwunschadresse des Generalsekretärs KIM JONG UN an den Partei- und Staatschef Chinas

Der hochverehrte Genosse KIM JONG UN, Generalsekretär der Partei der Arbeit Koreas, Vorsitzender für Staatsangelegenheiten der Demokratischen Volksrepublik Korea und Oberster Befehlshaber der Streitkräfte der Demokratischen Volksrepublik Korea, schickte an Xi Jinping, Generalsekretär des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Chinas, Präsident der Volksrepublik China und Präsident der Zentralen Militärkommission der Volksrepublik China, eine Glückwunschadresse mit folgendem Wortlaut:

Peking

Genosse Xi Jinping,

Generalsekretär des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Chinas,

Präsident der Volksrepublik China

und Präsident der Zentralen Militärkommission der Volksrepublik China,

anlässlich des 60. Jahrestages des Abschlusses des Vertrages für Freundschaft, Zusammenarbeit und gegenseitigen Beistand zwischen Korea und China beglückwünsche ich in Namen der Partei der Arbeit Koreas, der Regierung und Bürger der Demokratischen Volksrepublik Korea und von mir selbst Sie, Genosse Generalsekretär, und durch Sie das Zentralkomitee der Kommunistischen Partei Chinas, die Regierung und Bürger der Volksrepublik China ganz herzlich. 

Der Abschluss des Vertrages für Freundschaft, Zusammenarbeit und gegenseitigen Beistand zwischen Korea und China war ein historisches Ereignis, das vor aller Welt den unerschütterlichen Willen der beiden Parteien, der Regierungen und Völker beider Länder dazu demonstrierte, die koreanisch-chinesische Freundschaft, die auf dem Weg gegen Imperialismus, für Souveränität und Sozialismus mit Blut verknüpft wurde, auf einer stabilen juristischen Grundlage langfristig zu entwickeln.

In den vergangenen 60 Jahren haben beide Länder, Korea und China, in allen Bewährungsproben der Zeit miteinander Leben und Tod, Freud und Leid geteilt, im Kampf für die gemeinsame Sache unverändert gegenseitig unterstützt und physisch und geistig geholfen und eine rühmenswerte Geschichte der Freundschaft hinterlassen.

Auch unter der beispiellos komplizierten internationalen Lage in der Gegenwart vertiefen sich das kameradschaftliche Vertrauen und die kämpferische Freundschaft zwischen Korea und China, erhält die traditionsreiche koreanisch-chinesische Freundschaft neue Antriebskraft und entwickelt sich in allen Bereichen wie Politik, Wirtschaft, Militärwesen und Kultur allseitig auf eine neue Etappe.

Heutzutage, wo die Herausforderungen und Störmanöver der feindseligen Kräfte immer boshafter werden, legt der Vertrag für Freundschaft, Zusammenarbeit und gegenseitigen Beistand zwischen Korea und China eine stärkere Lebenskraft dabei an den Tag, das sozialistische Werk beider Länder zu verfechten und anzukurbeln und Frieden und Stabilität in Asien und der Welt zu gewährleisten.

Es ist der feste Standpunkt unserer Partei und Regierung, die Freundschafts- und Zusammenarbeitsbeziehungen zwischen Korea und China entsprechend der neuen zeitlichen Forderung und dem Wunsch der Völker beider Länder ununterbrochen zu verstärken und zu entwickeln.

Unsere Partei, unsere Regierung und unser Volk werden auch in Zukunft die koreanisch-chinesische Freundschaft als einen wertvollen gemeinsamen Reichtum für unheimlich wertvoll halten und auf dem heiligen Weg des Aufbaus des Sozialismus und Kommunismus zusammen mit der Kommunistischen Partei Chinas, der chinesischen Regierung und dem Volk Chinas Hand in Hand vorwärtsgehen.

Ich freue mich sehr darüber, dass die Partei und das Volk Chinas unter der Führung des verehrten Genossen Generalsekretär beim Aufbau des chinaspezifischen Sozialismus bewundernswerte Erfolge erzielt und den 100. Gründungstag der Partei feierlich begangen haben, und erwarte einen weiteren Fortschritt beim allseitigen Aufbau eines modernen sozialistischen Staates und in den Aktivitäten für die Verwirklichung des Aufstiegs der chinesischen Nation.

Ich wünsche Ihnen, Genosse Generalsekretär Xi Jinping, herzlich Gesundheit und größeren Erfolg in Ihrer verantwortungsvollen Arbeit für das Gedeihen des Landes und das Glück des Volkes.

KIM JONG UN,

Generalsekretär der Partei der Arbeit Koreas,

Vorsitzender für Staatsangelegenheiten der Demokratischen Volksrepublik Korea

und Oberster Befehlshaber der Streitkräfte der Demokratischen Volksrepublik Korea

Pyongyang, 11. Juli Juche 110 (2021)

Glückwunschtelegramm vom chinesischen Partei- und Staatschef an Generalsekretär KIM JONG UN

An den hochverehrten Genossen KIM JONG UN, Generalsekretär der Partei der Arbeit Koreas, Vorsitzenden für Staatsangelegenheiten der Demokratischen Volksrepublik Korea und Obersten Befehlshaber der Streitkräfte der Demokratischen Volksrepublik Korea, richtete am 11. Juli Xi Jinping, Generalsekretär des ZK der Kommunistischen Partei Chinas, Präsident der Volksrepublik China und Präsident der Zentralen Militärkommission der Volksrepublik China, zum 60. Jahrestag des Abschlusses des koreanisch-chinesischen Vertrages für Freundschaft, Zusammenarbeit und gegenseitigen Beistand ein Glückwunschtelegramm.

Darin hieß es:

Die Staatsführer der früheren Generation von China und Korea trafen 1961 mit Weitsicht die strategische Entscheidung, den Vertrag für Freundschaft, Zusammenarbeit und gegenseitigen Beistand zwischen China und Korea abzuschließen, konsolidierten somit die unter Blutopfern verknüpfte kämpferische Freundschaft zwischen den Völkern beider Länder und schufen die politische und juristische Grundlage zur Förderung einer langfristigen Freundschaft und Zusammenarbeit zwischen beiden Ländern.

In den vergangenen 60 Jahren verstärkten die beiden Seiten China und Korea entsprechend dem Geist des Vertrages die brüderliche traditionelle Freundschaft zwischen beiden Parteien und Ländern, förderten den Fortschritt des sozialistischen Werkes und schützten den Frieden und die Sicherheit der Region und der Welt.

In den letzten Jahren kam es zu mehrmaligen Treffen mit Genossen Generalsekretär KIM JONG UN, wo vor allem eine Reihe von wichtigen gemeinsamen Erkenntnissen dafür zustande kamen, die Perspektive der Entwicklung der Beziehungen zwischen beiden Parteien und Ländern zu entwerfen und den epochalen Inhalt der chinesisch-koreanischen Freundschaft zu bereichern. Ich bin dazu bereit, mit Genossen Generalsekretär das strategische Verständnis zu verstärken, um die Fortschrittsrichtung der chinesisch-koreanischen Freundschaft gut im Griff zu halten und so die Beziehungen der Freundschaft und Zusammenarbeit zwischen beiden Ländern unablässig auf neue Etappe zu bringen und den beiden Staaten und den Völkern beider Länder noch größeres Glück zu bereiten.

China unterstützt standhaft, dass Korea die Wirtschaft und das Volksleben entwickelt und die Sache für den Aufbau des Sozialismus vorantreibt. Ich bin fest davon überzeugt, dass die Partei und das Volk Koreas unter der Führung des Genossen Generalsekretärs auf jeden Fall neue und größere Erfolge erzielen werden.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s