Der 2. Tag der kubanischen Staatsgäste in der DVR Korea

Miguel Mario Díaz-Canel Bermúdez
besuchte den Sonnenpalast Kumsusan

Am 5. November suchte Miguel Mario Díaz-Canel Bermúdez, Vorsitzender des Staatsrats und Ministerpräsident der Republik Kuba, den Sonnenpalast Kumsusan  auf  und  erwies  vor  den  Standbildern  von  KIM  IL  SUNG und KIM JONG IL seine hehrste Ehrerbietung.

Ihn und seine Delegation begleiteten Choe Ryong Hae, Mitglied des Präsidiums des Politbüros beim ZK der PdAK und Vizevorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Vizevorsitzender des ZK der PdAK, Außenminister Ri Yong Ho, Mitglied des Politbüros beim ZK der PdAK.

An beiden Standbildern standen die Ehrenformation der KVA in Reih und Glied.

Vor den Standbildern wurde ein Blumenkorb im Namen der Republik Kuba niedergelegt.

Miguel Mario Díaz-Canel Bermúdez erwies seine hehrste Ehrerbietung vor den Standbildern von KIM IL SUNG und KIM JONG IL, die unter dem Banner des Antiimperialismus und der Souveränität im gemeinsamen Kampf für ehrenvolle Verteidigung der Souveränität und Würde des Landes und der Errungenschaften der Revolution und für den Sieg des großen Werkes des Sozialismus hämpferische Freundschaft und Geschlossenheit zwischen den beiden Ländern, der DVR Korea und Kuba, geschaffen und weiterentwickelt hatten,

In den Sälen des ewigen Lebens, wo KIM IL SUNG und KIM JONG IL in Gestalt wie zu seinen Lebzeiten aufgebahrt liegen, verneigte sich der Gast ehrerbietig.

Der    Besucher    besichtigte    den    Aufbewahrungsraum    der    Orden    von KIM IL SUNG und KIM JONG IL und die Räume zur Aufbewahrung von Dienstwagen, Elektro-Bus, Eisenbahnwagen und Schiff, die beide Führer zu ihren Lebzeiten während der Vor-Ort-Anleitungen und Auslandsreise benutzt hatten.

Der Gast trug seine Schriften ins Gästebuch ein.

Kim Yong Nam traf
mit Miguel Mario Díaz-Canel Bermúdez

Am 5. November traf Kim Yong Nam, Mitglied des Präsidiums des Politbüros beim ZK der PdAK und Vorsitzender des Präsidiums der Obersten Volksversammlung der DVR Korea, mit Miguel Mario Díaz-Canel Bermúdez, Vorsitzendem des Staatsrats und Ministerpräsidenten der Republik Kuba, der einen Anstandsbesuch gemacht hatte.

Zugegen waren Ri Su Yong, Mitglied des Politbüros und Vizevorsitzender des ZK der PdAK, und Kim Sung Du, Vorsitzender des Komitees für die Koreanisch-Kubanische Geschlossenheit und Vorsitzender des Bildungskomitees.

Dabei waren anwesend die Angehörigen der Delegation der Republik Kuba und Außerordentlicher und Bevollmächtigter Botschafter der DVRK in der DVR Korea.

Kim Yong Nam führte das Gespräch mit dem Gast in warmherziger und freundschaftlicher Atmosphäre.

Miguel Mario Díaz-Canel Bermúdez
besuchte die Revolutionsschule Mangyongdae

Am 5. November besichtigte Miguel Mario Díaz-Canel Bermúdez, Vorsitzender des Staatsrats und Ministerpräsident der Republik Kuba die Revolutionsschule Mangyongdae.

Vom Generaloberst Kim Su Gil, Leiter der Politischen Hauptverwaltung der KVA, wurde er empfangen und geführt.

Die hiesigen verantwortlichen Funktionäre, Lehrerschaft, Schüler und die Offiziersfrauen begrüßten herzlich freundschaftliche Sendboten des kubanischen Volkes.

Es gab die Empfangszeremonie der Ehrenformation der Revolutionsschule.

Der Gast nahm mit Kim Su Gil die Ehrenformation ab.

Ein Schüler überreichte dem Gast den Blumenstrauß.

Die Gäste sahen den Kolonnenmarsch und die Kunst der hiesigen Schüler für waffenlose Selbstverteidigung.

Der Gast hörte sich Erläuterungen davon an, dass diese Revolutionsschule stolzerfüllten Werdegang zurückgelegt hatte und die hiesigen Schüler in der Geborgenheit der PdAK zu Fortsetzern, die den Stafettenstab der Revolution standhaft weitertragen, wachsen. Dabei besichtigte er historisches Museum der revolutionären Geschichte, verschiedene Vorlesungssäle und mehrzweckmäßige Sporthalle.

Besichtigung der Kim-Il-Sung-Universität

Miguel Mario Díaz-Canel Bermúdez, Vorsitzender des Staatsrates und Ministerpräsident der Republik Kuba, und seine Ehefrau Lis Cuesta Perasa besichtigte am 5. November die Kim-Il-Sung-Universität.

Pak Pong Ju, Mitglied des Präsidiums des Politbüros beim ZK der PdAK, Vizevorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Vorsitzender des Kabinetts, begleitete sie mit den Angehörigen der Delegation der Republik Kubas und den kubanischen Botschaftsmitgliedern in der DVR Korea.

Kim Sung Du, Vorsitzender des Komitees für Bildungswesen, und die Funktionäre der Universität begrüßten sie warmherzig.

Eine Studentin und ein Student überreichten ihnen die Blumensträuße.

Der Ministerpräsident und die Angehörigen der Republik Kubas hörten sich Erläuterungen darüber an, dass die Universität unter der Führung der PdAK bei der Bildung der nationalen Kader und der Entwicklung der Wissenschaft und Technik des Landes eine große Rolle spielt, und besichtigten das Historische Revolutionsmuseum, die E-Bibliothek und die Schwimmhalle mit großer Aufmerksamkeit.

Besichtigung der Musikuniversität „Kim Won Gyun“

Am 5. November besichtigte die Musikuniversität „Kim Won Gyun“ Lis Cuesta Peraza, Ehefrau von Vorsitzendem des Staatsrats und Ministerpräsidenten der Republik Kuba.

Von Ri Sol Ju, Pak Thae Song, Vizevorsitzendem des ZK der PdAK, Funktionären betreffender Bereiche und den hiesigen Funktionären wurde sie warmherzig empfangen und geführt.

Die hiesigen Studentinnen überreichten ihr Blumensträuße und begrüßten sie herzlich.

Lis Cuesta Peraza hörte sich Erläuterungen von der Weiterentwicklung der Universität zu Hauptanstalt zur Ausbildung der Musik- und Kunsttalenten des Landes an und besichtigte viele Orte wie Vorlesungssaaal in der Fakultät für Vokalisten.

Ri Sol Ju erlebte mit der Gästin in der Musikhalle die Aufführung des Orchesters.

Der Besuch bei der kubanischen Zeitung Granma

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s