DVR Korea: Stellungnahme gegen die japanische Regierung

Ein Sprecher des Koreanischen Maßnahmekomitees für Fragen der Sexualsklavinnen der japanischen Armee und der Opfer der Verschleppung veröffentlichte am 15. August eine Erklärung mit folgendem Inhalt:

Seit der Niederlage des japanischen Imperialismus, der der koreanischen Nation unermessliches Unheil und Leid zugefügt hatte, sind 75 Jahre vergangen. Aber bis heute leistete Japan gar keine Wiedergutmachung für seine Verbrechen in der Vergangenheit, diskriminierte und verfolgte im Gegenteil die Koreaner in Japan, betrieb die feindselige Politik gegen die DVRK und verschärfte nur den Hass des koreanischen Volkes gegen Japan.

Auch zur Stunde erfolgen in Japan keinerlei Gedenken an die unschuldig ermordeten Opfer des japanischen Imperialismus oder bittere Reue über den Aggressionskrieg in der Vergangenheit, sondern finden die Verharmlosung und Verherrlichung der von der Geschichte hart verurteilten militaristischen Gespenster statt.

Die japanische Regierung soll sich ihrer staatlichen Verantwortung für die Verbrechen gegen die Menschlichkeit zutiefst bewusst werden, sich zur rechten Zeit aufrichtig dafür entschuldigen und aufrichtige Entschädigung leisten.

Nicht die anderen, sondern die Vorfahren des jetzigen Königs, des jetzigen Premierministers und des jetzigen stellvertretenden Premierministers hatten die Befehle zu Zwangsverschleppung und Massenmord gegenüber den Koreanern erteilt und sie ausgeführt.

Die japanische Regierung soll unverzüglich mit der billigen Geschichtsverfälschung aufhören, nicht gierig auf das fremde Territorium sein und sich nicht unvernünftig mit der Wiederbelebung des alten Fiebertraums von der „Sphäre des gemeinsamen Gedeihens Großostasiens“ beschäftigen.

Sie muss allen inhumanen Verbrechen gegen das koreanische Volk auf den Grund gehen und sie in die Geschichtsbücher einschreiben.

Bis sie sich beim koreanischen Volk ehrlich entschuldigt und es entschädigt, wird man aktive Bewegung zur Begleichung der Vergangenheit durch Japan entfalten.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s