Hauptziel der US-Politik: Deutsch-Russische Verständigung sabotieren

Der Vorsitzende des US-Thinktanks STRATFOR George Friedman erläuterte kürzlich in der hier vorliegenden Aufnahme die nach wie vor bestehende imperialistische Agenda der USA gegenüber Deutschland, Europa, Ukraine und Russland.

„Für die USA ist es seit einem Jahrhundert das Hauptziel, zu verhindern dass deutsches Kapital und deutsche Technologien sich mit russischen Ressourcen und russischer Arbeitskraft zu einer einzigartigen Kombination verbinden.“

Advertisements

2 responses to “Hauptziel der US-Politik: Deutsch-Russische Verständigung sabotieren

  • olivia2010kroth

    Ja, das ist leider wahr. Das Gleiche gilt auch für Frankreich. Die guten Beziehungen zu Russland werden sabotiert und der Mistral darf nicht geliefert werden, obgleich die Franzosen das Geld dringend bräuchten. Wo soll das hinführen? Die Wirtschaft leidet.

  • website

    website

    Hauptziel der US-Politik: Deutsch-Russische Verständigung sabotieren |

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: