Kim Jong Un: Neujahrsansprache Juche 104 (2015)

Neujahrsansprache

Kim Jong Un

150101 - RS - KIM JONG UN Neujahrsansprache - 경애하는 김정은동지께서 하신 신년사

Liebe Genossen!

Wir haben das Jahr 2014, das den Geist und das würdevolle Aussehen des großen Korea, das voller Siegeszuversicht Sprünge macht und vorwärtsschreitet, in aller Klarheit demonstrierte, hinter uns und begrüßen das hoffnungsvolle neue Jahr 2015.

In Widerspiegelung der endlosen treuen Herzen aller Offiziere und Soldaten der Volksarmee und des ganzen Volkes erweise ich            Kim Il Sung und Kim Jong Il, den ewigen Führern unseres Volkes und der Sonne des Juche, meine erhabenste Ehrerbietung und entbiete ihnen Neujahrsgrüße.

Ich richte den Offizieren und Soldaten der Volksarmee und dem Volk, die mit revolutionärer Überzeugung und patriotischer Leidenschaft um die Würde des Vaterlandes und sein Aufblühen und Gedeihen selbstlos ringen, Neujahrsgrüße aus und wünsche allen Familien des Landes Erfüllung warmer Liebe und allen unseren Lieblingskindern lichtvollere Zukunft.

Zum neuen Jahr entbiete ich meine Grüße den Landsleuten im Süden Koreas und den Auslandskoreanern, welche für den Zusammenhalt der Nation und die Vereinigung des Vaterlandes kämpfen, sowie den nach Souveränität und Frieden strebenden progressiven Völkern der Welt und ausländischen Freunden.

Das verflossene Jahr war ein Jahr glänzender Siege, in dem wir unter Führung der Partei in allen Bereichen des Aufbaus eines mächtigen Staates die Grundlage zum Näherrücken des endgültigen Siegs festigten und die unbesiegbare Macht Koreas veranschaulichten.

Im hinter uns liegenden Jahr erstarkte das in sich vollendete Ganze von Partei und Volksmassen und konsolidierten sich weiter die Reinheit und Macht der revolutionären Formationen.

Unter den Offizieren und Soldaten der Volksarmee und dem Volk nahm die brennende Sehnsucht nach Kim Il Sung und Kim Jong Il mit jedem Tag zu und kamen die flammende Treueergebenheit und die rein moralische Pflicht, deren Konzeptionen und Wünsche Wirklichkeit werden zu lassen, stark zum Tragen. Die von unserer Partei verfolgte Politik der Liebe zu Volk und Nachwelt und die der Wertschätzung der Wissenschaft und des Bildungswesens wurden in die Praxis umgesetzt, wodurch das Vertrauen des Volkes zur Partei größer wurde und unsere einmütige Geschlossenheit sich stabilisierte. Mitten im heißen Wind der Erziehung im Geiste der revolutionären Traditionen durch Exkursionen der revolutionären Kampfgedenkstätten im Gebiet des Gebirges Paektu pulsierten in der ganzen Armee und Gesellschaft der Geist und Charakter von Paektu und wallten die Überzeugung und der Wille, die heilige koreanische revolutionäre Sache zu vollenden, gleich einer glühenden Lava auf.

Im vergangenen Jahr erstarkte außergewöhnlich die Kampfkraft der Volksarmee und festigte sich die Landesverteidigungsfähigkeit.

Die Volksarmee entfaltete die politische und ideologische Arbeit offensiv und bewirkte einen Feuerwind der Ausbildung unter gefechtsnahen Bedingungen. Dadurch entwickelten sich alle Kommandeure und Soldaten, alle Truppen verschiedenster Teilstreitkräfte und Waffengattungen zu ideologisch gefestigten und überzeugten Kämpfern bzw. zu einer unbesiegbar starken Armee, die in jedweder Situation und Bedingung die Operations- und Kampfaufgaben geschickt erfüllen können. In der ganzen Armee kam die stählerne Militärdisziplin zum Durchbruch und wurden bei der Verbesserung des Lebens ihrer Angehörigen beispiellose Erfolge erreicht. Die Verteidigungsindustrie entwickelte und vervollkommnete verschiedenartige militärische Schlagmittel unserer Prägung und leistete so einen gewaltigen Beitrag zur qualitativen Stärkung unserer revolutionären Streitkräfte.

Im vorigen Jahr wurde durch gemeinsame Operation von Armee und Volk ein großer Fortschritt beim Aufbau einer sozialistischen Wirtschaftsmacht und eines zivilisierten Staates erzielt.

Trotz schwieriger Verhältnisse und ungünstiger Bedingungen nahm die Produktion in verschiedenen Bereichen, darunter in Landwirtschaft, Fischereiwesen, Chemie- und Kohleindustrie, Aufschwung, was eine lichtvolle Perspektive für den Aufbau einer Wirtschaftsmacht und die Erhöhung des Lebensstandards des Volkes eröffnete. Im Bauwesen loderte heftig die Flamme der Schaffung des Tempos Koreas auf und entstanden das Wissenschaftlerwohnviertel Wisong, Wohnhäuser für Pädagogen der Technischen Universität „Kim Chaek“, die Wissenschaftlerurlaubsstätte Yonphung, das Werk „8. Oktober“ und zahlreiche andere monumentale Bauwerke, die zu Standard und Muster unserer Architektur werden, wodurch das Aussehen Koreas, das die schönen Ideale realisiert, als Wirklichkeit gezeigt wurde. Die Offiziere und Soldaten der Volksarmee, die am Aufbau des reichen und starken Vaterlandes teilnahmen, erzielten mit dem Geist der todesmutigen Durchsetzung und dem Mut „Einer schafft für hundert“ in Produktion, Baugeschehen und Modernisierung Durchbruch und schufen hervorragende musterhafte Einheiten.

Unsere Sportler setzten sich in den XVII. Asienmeisterschaften und Weltmeisterschaften unbeugsam mit Kampfmethoden unserer Prägung ein, machten dem Vaterland Ehre und spornten die Offiziere und Soldaten der Volksarmee und das Volk, die sich zum Kampf um den Schutz des Sozialismus erhoben, stark an.

Alle unsere im Vorjahr errungenen Siege und wertvollen Erfolge sind leuchtende Ergebnisse der klugen Führung der Partei und der flammenden patriotischen Treue und des aufopferungsvollen Kampfes der ganzen Armee und des gesamten Volkes, welche um die Partei eng geschart sind.

Ich spreche allen Offizieren und Soldaten der Volksarmee und dem gesamten Volk, die mit fester Überzeugung vom koreanischen revolutionären Werk, der Songun-revolutionären Sache beharrlich kämpften und so dazu beitrugen, das vorige Jahr als Jahr der rühmenswerten Großtaten und Umwälzungen erstrahlen zu lassen, meinen herzlichen Dank aus.

Genossen!

Das neue Jahr 2015 ist ein überaus bedeutsames Jahr, in dem die Befreiung unseres Vaterlandes und die Gründung der Partei der Arbeit Koreas zum 70. Male wiederkehren.

Zum bedeutungsvollen neuen Jahr blickt unser Volk voller Stolz und Würde auf die 70-jährige ruhmreiche Geschichte  unserer  Partei  und  unseres  Vaterlandes, die unter der klugen Führung                    Kim Il Sungs und Kim Jong Ils nur rühmenswerte Siege erreichten, zurück und ist von Zuversicht und Optimismus erfüllt, der Führung durch die Partei zu folgen und den endgültigen Sieg der in Paektu begonnenen koreanischen Revolution zu erfechten.

Es obliegt uns in diesem Jahr, mit dem revolutionären Geist und Mut von Paektu die Herausforderung und Machenschaften der antagonistischen Kräfte entschlossen zu durchkreuzen, im Ringen um den Schutz des Sozialismus und in allen Bereichen des Aufbaus eines mächtigen aufblühenden Staates den Geschützdonner des Sieges laut erklingen und so den 70. Jahrestag der Befreiung des Vaterlandes und den der Gründung der PdAK als revolutionäre große Ereignisse erstrahlen zu lassen.

Erheben wir uns alle mit dem revolutionären Geist von Paektu zum Generalangriffskampf für den beschleunigten endgültigen Sieg!“ – unter dieser Losung sollten die ganze Armee und das gesamte Volk dem großen Festivalplatz des Oktober zugewandt voller Dynamik voranstürmen. Getragen von Geist und Mut von Paektu sollten wir mit der Kraft der Idee, Bewaffnung sowie Wissenschaft und Technik im Generalangriffskampf für die Würde, Bereicherung und Stärkung unseres sozialistischen Vaterlandes ehrenhafte Sieger werden.

In diesem Jahr werden wir die unbesiegbare Macht des sozialistischen politischen und ideologischen starken Landes weiter konsolidieren.

Selbst wenn Zehnmillionen Jahre ins Land gehen, sollten wir unverändert Kim Il Sung und Kim Jong Il als Sonne des Juche hoch verehren, ihre unvergänglichen revolutionären Verdienste standhaft verfechten und bewahren und ihnen zur endlosen Ausstrahlung verhelfen.

In diesem Jahr, dem 70. Gründungsjahr der Partei, sollten wir bei der Festigung der Führungs- und Kampfkraft der Partei, der Organisatorin und Wegweiserin aller Siege unseres Volkes, einen neuen Meilenstein setzen.

Die Arbeit für die Durchsetzung des einheitlichen Führungssystems der Partei ist unablässig zu vertiefen und so zu erreichen, dass die ganze Partei mit ihrem Zentralkomitee Idee, Atem und Schritt hält. Alle Parteiorganisationen sind verpflichtet, die Durchsetzung der Linien und Politik der Partei als Hauptanliegen der Parteiarbeit fest im Griff zu halten und jede Parteipolitik bedingungslos bis ins Letzte in die Tat umzusetzen.

Es gilt, dem Wesen der mütterlichen Partei entsprechend die gesamte Parteiarbeit von Privilegierung der Volksmassen zu durchdringen, sodass die ganze Partei von der Atmosphäre erfüllt ist, das Volk zu achten, zu lieben und sich auf das Volk zu stützen, und die Hauptkraft der Parteiarbeit auf die Verbesserung des Lebens des Volkes gerichtet wird. Alle Parteiorganisationen und -mitglieder haben konsequent mit dem Autoritätsmissbrauch und Bürokratismus zu brechen und das Volk fürsorglich umgeben und gewissenhaft anleiten, sodass es unserer Partei als Mutter vertraut, sich auf sie stützt und mit ihr bis zum Ende das Schicksal, Leben und Gefahren teilt.

Es ist unumgänglich, die Idee, eine mächtige Waffe der Partei, in den Griff zu bekommen, die ideologische Arbeit offensiv voranzubringen und so die ideologische Festung unserer Revolution eisern zu konsolidieren. Es ist notwendig, die Erziehung in der Größe unserer Führer, die Erziehung im Kim-Jong-Il-Patriotismus, die in der Überzeugung, die antiimperialistische Klassenerziehung und die Moralerziehung zu verstärken, so alle Parteimitglieder, Armeeangehörigen und Werktätigen zuverlässig zu Songun-revolutionären Kämpfern vorzubereiten und auf jedem Kampfplatz zum Schutz des Vaterlandes und zum Aufbau eines starken und aufblühenden Staates die Flamme der patriotischen Loyalität, den Feuerwind des Schaffens und der Innovationen heftig emporlodern zu lassen.

Wir sollten in diesem Jahr beim Aufbau der revolutionären Streitkräfte und der Festigung der Landesverteidigungsfähigkeit eine Wende vollziehen und so die Macht des militärisch starken Landes zu veranschaulichen.

Die Volksarmee hat in all ihren Truppen das einheitliche Armeeführungssystem der Partei unbeirrt durchzusetzen, die Bewegung um den Titel „7. Regiment unter O Jung Hup“ und die Bewegung um die Gardetruppe tatkräftig zu entfalten und somit die von der Partei dargelegten vier strategische Linien und drei Aufgaben mit aller Konsequenz in die Praxis umzusetzen. Es gilt, in der Gefechts- und politischen Ausbildung den Formalismus und unveränderten Schematismus zurückzuweisen, Inhalt und Methode der Ausbildung ständig zu verbessern, so bei der Erhöhung der Übungsqualität eine Wende herbeizuführen und sich in aller Gefechtsbereitschaft zu halten, damit jede Provokationsmachenschaft der Feinde mit einem Schlag vereitelt werden kann. Es ist unerlässlich, bei der Versorgung der Volksarmee durch einen epochalen Umschwung all ihren Angehörigen ausgezeichnete Lebensbedingungen zu gewährleisten, alle Bataillone und Kompanien zu Elitekampfeinheiten, zu vertrauten Siedlungen und Zuhause der Heimat der Soldaten, die an das Gelände des Zentralkomitees der Partei angrenzen. Die Volksarmee muss das Vorhaben der Partei für den Aufbau eines mächtigen aufblühenden Vaterlandes unterstützen und auch künftig Schrittmacher und Vorbild im Kampf um die Durchsetzung der Ideen der Partei und die Verteidigung der Parteipolitik werden.

Die Offiziere und Soldaten der Koreanischen Volkstruppen des Innern sollten entsprechend den Erfordernissen der entstandenen Lage das Schwert für den Schutz des Führers, der Gesellschaftsordnung und des Volkes scharf schleifen. Die Rote Arbeiter-und-Bauern-Wehr und die Rote Junge Garde müssen die Gefechts- und politische Ausbildung wie im Ernstfall durchführen, dadurch ihre Kampfkraft stärken und zuverlässige Vorbereitungen auf einen Widerstandskampf des ganzen Volkes treffen, um ihren jeweiligen Bezirk und Kreis sowie ihre engere Heimat selbst zu verteidigen.

Im Bereich der Verteidigungsindustrie gilt es, die Richtlinie der Partei für die parallele Entwicklung durchzusetzen, die Verwirklichung der Eigenständigkeit in der Rüstungsproduktion, deren Modernisierung und Verwissenschaftlichung zu beschleunigen und schlagkräftige Hightech-Waffen und -Equipments unserer Prägung aktiv zu entwickeln und weiter zu vervollständigen.

In diesem Jahr müssen wir der Wissenschaft und Technik unbeirrt den Vorrang einräumen und beim Aufbau einer sozialistischen Wirtschaftsmacht und eines sozialistischen zivilisierten Staates eine Wende herbeiführen.

Es ist Entschluss und Wille unserer Partei, mit der Kraft der Wissenschaft und Technik alle Bereiche schnell zu entwickeln und ein Paradies des Volkes zu errichten. Der Bereich der Wissenschaft sollte an der Spitze des Aufbaus eines sozialistischen aufblühenden Staates tatkräftig vorwärtsschreiten, damit mit hohem souveränem Geist und der Macht der Wissenschaft und Technik die bösartigen Umtriebe der Feinde zu Sanktionen zerschmettert werden und alle Wirtschaftszweige schnell voranschreiten. Der Bereich wissenschaftlicher Forschung ist verpflichtet, energisch um die Erreichung der Spitzenleistungen zu ringen und viele wertvolle Forschungsergebnisse hervorzubringen, die zur Entwicklung der Wirtschaft, zur Erhöhung der Verteidigungskraft und zur Verbesserung des Volkslebens beitragen. Allen Bereichen und Arbeitseinheiten obliegt es, die Wissenschaft und Technik als lebenswichtig zu halten, die Modernisierung und Einführung der IT auf unsere Art und Weise aktiv zu beschleunigen, das wissenschaftlich-technische Niveau der Funktionäre und Werktätigen zu heben und gestützt auf die Wissenschaft und Technik alle Arbeiten dynamisch voranzubringen.

Wir haben die bereits geschaffene Grundlage der selbstständigen Wirtschaft und das gesamte Potenzial maximal auszuschöpfen, um bei der Verbesserung des Volkslebens und beim Aufbau einer Wirtschaftsmacht eine Wende zu bewirken.

In diesem bedeutsamen Jahr sind bei der Hebung des Lebensstandards des Volkes Umwälzungen herbeizuführen.

Es gilt, Ackerbau, Vieh- und Fischwirtschaft als drei Achsen zu nehmen und das Ernährungsproblem des Volkes zu lösen und dessen Ernährungsniveau auf eine Stufe zu heben.

Im Bereich der Landwirtschaft ist es notwendig, die auf die Einsparung des Wassers gerichtete Ackerbaumethode und alle anderen wissenschaftlich fundierten Feldbaumethoden aktiv einzuführen, landwirtschaftliche Güter ausreichend bereitzustellen, die Agrarproduktion gemäß den realen Verhältnissen zu organisieren und anzuleiten, somit die ungünstigen Naturbedingungen zu überwinden und das Getreideproduktionsziel überzuerfüllen. Die überall im ganzen Land entstandenen Vieh- und Fischzuchtbasen, Gewächshäuser und Pilzproduktionsbasen haben die Produktion zu normalisieren, damit das Volk Nutzen ziehen. Gemäß der Konzeption der Partei ist der Bau der Viehzuchtbasis im Gebiet Sepho energisch zu beschleunigen und sorgfältige Vorbereitungen für die Gewinnung tierischer Produkte und den Betrieb der Basis zu treffen. Im Bereich der Fischwirtschaft muss man dem Kampfelan der Volksarmee nacheifern, die eine neue Geschichte des goldenen Meeres geschaffen hat, diesen Bereich entscheidend ankurbeln und reiches Fanggut einbringen, damit auf den Esstischen der Bürger ein Hauch des Meeres zu spüren ist.

Der Bereich der Leichtindustrie ist verpflichtet, sich ihrer Verantwortung und Pflicht vor dem Volk zutiefst bewusst zu werden, einen Plan für selbstständiges Hochkommen aufzustellen und in den zentral geleiteten und örtlichen Leichtindustriebetrieben das Maschinengedröhn für die Normalisierung der Produktion hoch erklingen zu lassen, damit unseren Bürgern, Schülern und Studenten sowie Kindern verschiedenartige qualitätsgerechte Gebrauchs- und Schulartikel bzw. Kindernahrungsmittel noch mehr zuteil werden.

Für die Lösung des Problems der Elektrizität, der Hauptenergie der Volkswirtschaft, ist große Kraft aufzubieten und um die Ankurbelung der vorrangig zu entwickelnden Bereiche und anderer wichtiger Industriezweige voller Tatkraft zu ringen.

Mit dem Geist, im vergangenen Jahr im Bereich der Kohleindustrie und in den Wärmekraftwerken Erneuerungen vollbracht zu haben, muss man die Kohle- und Stromgewinnung steigern und den Kampf für die maximale Einsparung der Elektrizität entfalten, dadurch den aktuellen Bedarf an Elektroenergie decken und realisierbare Maßnahmen zur perspektivischen Lösung des Elektrizitätsproblems einleiten. Gestützt auf unsere Technik und Ressourcen, sind die metallurgische, die chemische Industrie und andere Bereiche der Schlüsselindustrie zu entwickeln und der Eisenbahntransport anzukurbeln, damit alle Wirtschaftszweige kraftvoll und reibungslos voranschreiten. Die außenwirtschaftlichen Beziehungen sind vielseitig zu entwickeln und die Erschließung des internationalen Tourismusgebiets Wonsan–Kumgangsan und anderer wirtschaftlicher Entwicklungszonen aktiv voranzutreiben.

Im Bauwesen ist die heiße Begeisterung um die Schaffung des Tempos Koreas kulminieren zu lassen, um Kraftwerke, Betriebe, Bildungs- und Kultureinrichtungen sowie Wohnhäuser als monumentale Bauwerke der Epoche der Partei der Arbeit zu errichten. Es gilt, die Kraftwerkskaskade Chongchongang, den Obstbaubetrieb Kosan, das Wissenschaftlerwohnviertel Mirae und andere wichtige Bauobjekte hervorragend fertig zu stellen und damit das große Festival vom Oktober glänzend zu krönen.

So wie nach dem Krieg Wiederaufbau durchgeführt wurde, müssen die ganze Partei, die ganze Armee und das gesamte Volk durch vollen Einsatz den tatkräftigen Kampf für die Wiederherstellung der Wälder entfalten, um die Berge des Vaterlandes in üppig bewaldete Goldberge zu verwandeln. Alle Bereiche sollten die Arbeit für die Aufforstung, die gartenarchitektonische Gestaltung und die Ausgestaltung wie Obstplantagen unentwegt voranbringen und die Hauptstadt Pyongyang, die Bezirke, Städte und Kreisstädte, Arbeitsstätten und Dörfer noch zivilisierter gestalten und sie normal in Schuss halten und pflegen.

Alle wirtschaftlichen Bereiche und Arbeitseinheiten sind verpflichtet, eine richtige Strategie für Betriebsführung und -leitung aufzustellen und unter voller Ausschöpfung von Reserven und Potenzial die Produktion zu steigern und aktiv um die Erhöhung der Qualität der Erzeugnisse und der Wettbewerbsfähigkeit zu ringen. Alle Betriebe sollten die Importsucht beseitigen, einen energischen Kampf für den Einsatz von einheimischen Rohstoffen, Materialien und Ausrüstungen entfalten und den von der Partei herausgestellten Mustereinheiten nacheifern und so ihr Erscheinungsbild erneuern.

Das Kabinett und die anderen staatlichen wirtschaftlichen Leitungsorgane müssen die Arbeit für die Einbürgerung der wirtschaftlichen Leitungsmethoden unserer Prägung, die den wirklichen Erfordernissen entsprechen, aktiv vorantreiben, damit alle Wirtschaftsorgane und Betriebe ihre Betriebstätigkeit aus eigener Initiative und schöpferisch vornehmen. Die Parteiorganisationen aller Ebenen haben die Verbesserung der wirtschaftlichen Leitungsmethoden tüchtig zu unterstützen, damit diese Sache gemäß der Absicht der Partei durchgeführt wird.

Der Aufbau eines sozialistischen zivilisierten Staates ist stark zu beschleunigen.

Es ist unerlässlich, die Rolle der Mitarbeiter im Bildungswesen zu verstärken, das staatliche und gesellschaftliche Interesse für die Bildungsarbeit zu erhöhen, somit die revolutionäre Umwälzung in diesem Bereich im neuen Jahrhundert aktiv voranzutreiben und bei der Verwandlung des ganzen Volkes in wissenschaftlich-technische Talente und beim Aufbau eines an Talenten reichen Landes neue Fortschritte zu erzielen.

Das ganze Land ist mit Sportbegeisterung zu erfüllen, und die Sportler haben in internationalen Wettkämpfen die Flagge der Republik hissen zu lassen und eine Perspektive für den Aufbau einer Sportnation einzuleiten.

Im Bereich der Literatur und Kunst ist die Stagnation zu überwinden und sind mehr Meisterwerke des Zeitalters zu schaffen, die die Massen zum Kampf aufrufen. Im Gesundheitswesen sind die hygienische Vorsorge, die Therapie und Vorbeugung zu verbessern und die Produktion von Medikamenten zu steigern.

In der ganzen Gesellschaft sollten nationales Gemüt und edle und schöne Lebensatmosphäre herrschen, und die Arbeit zum Schutz des nationalen Erbes ist als eine patriotische Sache des ganzen Staates und des gesamten Volkes tatkräftig zu unternehmen.

Um die vor uns stehenden grandiosen Kampfziele für dieses Jahr erfolgreich zu erreichen, müssen alle Funktionäre, Parteimitglieder, Offiziere und Soldaten der Volksarmee sowie die Werktätigen mit dem revolutionären Geist von Paektu, dem Geist des schneidenden Sturms von Paektu, leben und kämpfen.

Der revolutionäre Geist von Paektu, der Geist des schneidenden Sturms von Paektu, ist ein beharrlicher Angriffsgeist, den widerfahrenen Entbehrungen und Schwierigkeiten zu trotzen, und ein standhafter Kampfgeist, hundertmal wieder aufzuerstehen und bis zuletzt zu kämpfen, selbst wenn man hundertmal zu Boden gefallen ist. Die antijapanischen revolutionären Vorkämpfer hatten allen Schwierigkeiten getrotzt und für unser Land und unsere Nation auf Leben und Tod gekämpft und so den Sieg davon getragen. Ihre feste Überzeugung vom Sieg und ihr unbeugsamer Geist müssen heute in den Herzen unserer ganzen Armee und unseres gesamten Volkes wie damals pulsieren. Alle Funktionäre, Parteimitglieder und anderen Werktätigen müssen mit stolzen Geschenken, die sie mit dem revolutionären Geist von Paektu und durch den schöpferischen Kampf schaffen, in den großen Festivalplatz vom Oktober mit gutem Gewissen eintreten.

Das ganze Land ist mit einer Atmosphäre patriotischer Selbstlosigkeit zu erfüllen, in der man das Unsrige wertschätzt und ihm zur weiteren Ausstrahlung verhilft.

Eben hier bestehen der Geist der Bevorzugung der koreanischen Nation und die wahre Vaterlandsliebe, die die Würde unseres Landes und unserer Heimat demonstrieren und deren Erstarken und Gedeihen näherrücken lässt. Man muss alle Reichtümer dieses Landes, die die vorangegangenen Generationen der Revolution unter Führung der Partei und des Führers mit Blut und Schweiß errungen hatten, für kostbar halten und ihnen zur weiteren Ausstrahlung verhelfen und mit starkem nationalem Selbstachtungsgefühl alles, auf unsere Kraft, Technik und Ressourcen gestützt, auf unsere Art und Weise schaffen und entwickeln.

Die Funktionäre, Kommandeursbestand der Revolution, sollten in der heutigen Generalaktion zu Bannerträgern und Avantgardisten werden.

Sie sind verpflichtet, mit erhabener patriotischer Auffassung und Aufopferungsgeist für das Erstarken und Gedeihen des Vaterlandes und für das Glück des Volkes selbstlos zu dienen und freiwillig schwere Lasten auf sich zu nehmen und an der Spitze der Massen zu laufen und nochmals zu laufen. Sie haben sich über die Ideen und Vorhaben der Partei im Klaren zu sein, sich tief in die Massen zu begeben und sie aufzurufen; um die Parteirichtlinien und -politiken bedingungslos und bis ins Letzte todesmutig durchzusetzen. Sie müssen für die Arbeit ihrer jeweiligen Bereiche und Arbeitseinheiten vor Partei und dem Staat voll und ganz die Verantwortung tragen, den Defätismus, Selbsterhaltungstrieb und Manipulantentum völlig ausrotten und alle Arbeiten innovativ und wissenschaftlich entfalten.

Es sind 70 Jahre vergangen, seit unsere Nation von äußeren Kräften gespalten wurde.

Inzwischen ist die Welt weit fortgeschritten, und die Zeit hat sich viel verändert. Aber trotzdem hat unsere Nation noch nicht die Vereinigung erreicht und leidet unter der Spaltung. Das ist eine allen bekannte ärgerliche Sache, über die jedermann ungehalten ist. Die über Jahrhunderte hinweg fortdauernde Tragödie der nationalen Spaltung können wir nun nicht mehr aushalten und zulassen.

Im vergangenen Jahr haben wir wichtige Vorschläge für die Verbesserung der Nord-Süd-Beziehungen und die Vereinigung des Vaterlandes unterbreitet und um deren Verwirklichung aufrichtige Anstrengungen unternommen. Aber dies hat wegen der Störmanöver der inneren und äußeren Antivereinigungskräfte keine gebührenden Früchte gezeitigt, und im Gegenteil haben die innerkoreanischen Beziehungen weiterhin den Weg der Verschlimmerung beschritten.

Selbst wenn die Lage kompliziert ist und Hindernisse und Schwierigkeiten vor uns liegen mögen, müssen wir die Vereinigung des Vaterlandes, einen lebenslangen Wunsch Kim Il Sungs und            Kim Jong Ils und den größten Wunsch unserer Nation, auf alle Fälle erreichen und auf diesem Boden ein würdevolles prosperierendes und vereinigtes starkes Land errichten.

Lasst uns in diesem Jahr, dem 70. Jahr nach der Befreiung des Vaterlandes, mit vereinter Kraft der ganzen Nation einen breiten Weg zur selbstständigen Vereinigung eröffnen!“ – das ist die Kampflosung, die die ganze koreanische Nation tragen sollte.

Auf der Koreanischen Halbinsel ist die Kriegsgefahr zu bannen und die Entspannung und eine friedliche Atmosphäre herbeizuführen.

Die groß angelegten Kriegsmanöver, die zurzeit in Südkorea alljährlich ununterbrochen durchgeführt werden, sind die Hauptursache, die die Spannungen auf der Koreanischen Halbinsel verschärft und über unsere Nation die Gefahr eines Nuklearkrieges heraufbeschwört. Es versteht doch sich von selbst, dass in solch einer scharfen Atmosphäre des Kriegsmanövers gegen die andere Seite weder vertrauensvolle Gespräche zustande kommen noch die innerkoreanischen Beziehungen fortschreiten können.

Sich im Komplott mit aggressiven äußeren Kräften an die nuklearen Kriegsmanöver gegen die gleiche Nation zu klammern ist eine gefährliche Tat, die Unheil über sich selbst bringt.

Wir werden jeglicher Form der Provokationen und Kriegsmachenschaften, die die Souveränität und die Würde unseres Landes verletzen, entschlossen entgegentreten und sie bestrafen.

Die südkoreanische Behörde muss mit allen Kriegsmachenschaften einschließlich der unbesonnenen Militärmanöver, die sie gemeinsam mit äußeren Kräften veranstalten, aufhören und den Weg dazu einschlagen, die Spannungen auf der Koreanischen Halbinsel zu mildern und eine friedliche Atmosphäre zu schaffen.

Die USA, der Haupturheber, der unsere Nation in zwei Teile teilte und ihr 70 Jahre lang die Leiden der Spaltung zufügte, sollten sich nicht mehr an ihre anachronistische Anti-Korea-Politik und die unbesonnenen Aggressionsmachenschaften klammern und kühn eine Kehrtwendung in der Politik machen.

Nord und Süd müssen davon Abstand nehmen, die eigene Ideologie und Gesellschaftsordnungen zu verabsolutieren und die Systemkonfrontation zu verfolgen, und nach dem Ideal „Durch unsere Nation selbst“ die große Einheit und den großen Zusammenschluss der Nation erreichen, um die Frage der Vereinigung des Vaterlandes gemäß den gemeinsamen Interessen der Nation reibungslos zu lösen.

Wenn die eine Seite der anderen die eigene Ideologie und Gesellschaftsordnung aufzwingen will, lässt sich die Frage der Vereinigung des Vaterlandes zu keiner Zeit friedlich lösen und bringt es nichts anderes als Konfrontation und Krieg mit sich.

Obwohl die sozialistische Gesellschaftsordnung unserer Prägung, in deren Mittelpunkt die Volksmassen stehen, am vorzüglichsten ist, oktroyieren wir weder Südkorea sie auf noch haben das getan.

Die südkoreanische Behörde sollte die „Vereinigung der Gesellschaftsordnungen“, die Misstrauen und Konflikte zwischen Nord und Süd schürt, nicht mehr verfolgen und damit aufhören, das System der anderen Seite zu verunglimpfen und bei anderen um ein Komplott gegen die gleiche Nation zu ersuchen.

Nord und Süd haben, wie bereits vereinbart, die Frage der Vereinigung des Vaterlandes ungeachtet der Unterschiede in Ideologie und Gesellschaftsordnung gemäß den gemeinsamen Interessen der Nation zu lösen.

Durch die Intensivierung von Dialogen und Verhandlungen wie auch Austausch und Kontakt sind die zerrissenen nationalen Bande und Blutader wieder zu verbinden und in den Nord-Süd-Beziehungen eine große Wende und große Umwälzung herbeizuführen.

Es ist ein einmütiger Wunsch unserer Nation, dass Nord und Süd nicht gegeneinander kämpfen, sondern mit vereinter Kraft einen neuen Weg zur Vereinigung einleiten. Die beiden Seiten sollten nicht mehr mit sinnlosen Wortgefechten und unbedeutenden Sachen Zeit und Energie verschwenden, sondern die Geschichte der Nord-Süd-Beziehungen neu aufschreiben.

Es gibt nichts Undurchführbares, wenn unsere Nation den Willen und die Kraft vereint. Nord und Süd haben bereits auf dem Weg zur Vereinigung die Vereinigungschartas und das große Vereinigungsprogramm wie z. B. die Gemeinsame Erklärung vom 4. Juli, die historische Gemeinsame Erklärung vom 15. Juni und die Deklaration vom 4. Oktober geschaffen und dadurch den Willen und Geist der Nation zur Vereinigung vor aller Welt veranschaulicht.

Wenn die südkoreanische Behörde wirklich durch Gespräche die Nord-Süd-Beziehungen verbessern will, halten wir es für möglich, die unterbrochenen Kontakte auf hoher Ebene wieder aufzunehmen und Gespräche der jeweiligen Bereiche zu führen.

Und je nachdem, dass entsprechendes Klima und Milieu geschaffen werden, gibt es keinen Grund, warum wir nicht die Verhandlung auf höchster Ebene führen können.

Wir werden künftig alle Anstrengungen unternehmen, um Dialoge und Verhandlungen wirklich vorwärtszubringen.

Die ganze koreanische Nation hat sich zur gesamtnationalen Bewegung für die Erreichung der Vereinigung des Landes wie ein Mann zu erheben und dieses Jahr als das Jahr einer großen Wende zu krönen, in dem sie einen breiten Weg zur selbstständigen Vereinigung eröffnet.

Im vergangenen Jahr dauerten auf dem internationalen Schauplatz wegen der despotischen Willkür der Imperialisten und ihrer Handlungen zur offenen Verletzung der Souveränität Kriegsunruhen und Blutbad in verschiedenen Ländern und Regionen fort und wurden Frieden und Sicherheit der Welt ernstlich bedroht.

Insbesondere infolge der extremen Anti-Korea-Politik der USA dafür, unsere Republik, das Bollwerk des Sozialismus und die Festung der Souveränität und Gerechtigkeit, zu isolieren und zu strangulieren, wurden auf der Koreanischen Halbinsel die Spirale der Verschärfung der Lage fortgeführt und die Kriegsgefahr noch mehr vergrößert.

Da ihr Plan, unsere selbstverteidigende nukleare Abschreckungskraft zunichte zu machen und unsere Republik mit der Macht zu vernichten, unrealisierbar wurde, klammern sich die USA und die ihnen willfährigen Kräfte an eine niederträchtige „Menschenrechts“-Kampagne.

Auf dem internationalen Schauplatz schalten und walten die Gewaltmaßnahmen durch die Stärke, und die Gerechtigkeit und Wahrheit werden erbarmungslos mit Füßen getreten. Diese Wirklichkeit von heute beweist anschaulich, wie richtig es war, dass wir unter dem hoch erhobenen Songun-Banner die zum Selbstschutz fähige Verteidigungskraft mit der nuklearen Abschreckungskraft als Kern felsenfest stärkten und die Staatsgewalt, das Leben des Landes, zuverlässig verteidigten.

Unabhängig davon, wie sich künftig die internationale Lage und die Struktur der Beziehungen in der Umgebung verändern, werden wir an der Songun-Politik und der Richtlinie für die parallele Entwicklung unentwegt festhalten und die Souveränität des Landes und die Würde der Nation zuverlässig verteidigen, solange die Machenschaften der Feinde zur Strangulierung unserer sozialistischen Ordnung fortdauern. Wir werden auf der Grundlage des revolutionären Prinzips und der souveränen Hauptlinie die Würde und Interessen des Landes auf den ersten Platz rücken und die Auslandsbeziehungen vielseitig und aus eigener Initiative ausbauen und weiterentwickeln.

Unsere Partei und die Regierung unserer Republik werden die Bande und die Solidarität mit den fortschrittlichen Völkern in der Welt, die den Frieden lieben und nach der Souveränität und der Gerechtigkeit streben, allseitig verstärken und die gutnachbarlichen Freundschaftsbeziehungen mit allen Ländern aktiv entwickeln, die die Souveränität unseres Landes achten und sich zu uns wohlwollend verhalten.

In der Welt gibt es keine Kraft, die den Weg unserer Armee und unseres Volkes abschneiden kann, die unter der Führung der großen Partei mit unerschütterlicher revolutionärer Überzeugung und fester Siegeszuversicht wie Schneesturm von Paektu stürmisch voranschreiten; der endgültige Sieg gehört unbedingt zu uns.

Kämpfen wir alle, fest geschart um die Partei, voller Energie das Marschlied des endgültigen Sieges laut singend, um dieses bedeutungsvolle Jahr in ein Jahr des großen Sieges und des revolutionären großen Festes zu verwandeln.

Zum hoffnungsvollen neuen Jahr 2015 wünsche ich allen Familien im ganzen Land viel Glück.

Original-Neujahrsansprache in Koreanisch als Video

Original-Neujahrsansprache in Koreanisch als Tondokument

Neujahrsansprache in Deutsch von der Stimme Koreas

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: