Der Triumphbogen in Pyongyang, ein monumentales Bauwerk

Pyongyang Triumphbogen Frühling

Der Triumphbogen steht am Fuße des schönen Berges Moran in Pyongyang, Hauptstadt der Demokratischen Volksrepublik Korea.

Der große Führer Genosse Kim Il Sung, der in der zwanzigjährigen harten antijapanischen Revolution einen großen Sieg errungen hatte, kehrte ins Heimatland zurück, tauschte am 14. Oktober Juche 34 (1945) auf dem öffentlichen Sportplatz Pyongyang am Fuße des Berges Moran erstmalig mit den Bewohnern des Vaterlandes Grüße aus und hielt vor ihnen eine Rede. Der Triumphbogen steht am historischen Ort am Fuße des Berges Moran, wo er die Rede hielt. Er steht auf der Strasse vor dem Kim-Il-Sung-Stadion. Er wurde auf die Initiative des Feldherrn Kim Jong Il und unter seiner sorgfältigen Leitung gebaut und am 14. April Juche 71 (1982) zum 70. Geburtstag des Präsidenten Kim Il Sung eingeweiht. Er ist ein stattliches Steinbauwerk mit einer Höhe von 60 m und der Breite von 50,1 m und besteht aus 4 Stockwerken.

150411 - SK - Der Triumphbogen, ein monumentales Bauwerk

Der unvergängliche revolutionäre Lobgesang „Lied auf General Kim Il Sung“ und die Jahreszahlen „1925“ und „1945“, welche am Triumphbogen stehen, überliefern die revolutionäre Geschichte des Genossen Kim Il Sung und seine edlen revolutionären Verdienste, in den Zehnern den Weg der Revolution betreten und durch den zwanzigjährigen blutigen Kampf gegen den japanischen Imperialismus Korea befreit zu haben. Das an der linken und der rechten Wand des zweiten Stocks gezeichnete Paektusan, heiliges Gebirge der Revolution, widerspiegelt die revolutionären Traditionen, die während des harten antijapanischen revolutionären Kampfes geschaffen wurden, und den unbeugsamen Geist der Armee und des Volkes der DVRK, die koreanische Revolution, die im Wald von Paektu begann, von Generation zu Generation fortzusetzen und erfolgreich zu vollenden. Der Triumphbogen ist auch mit den Nebenplastiken der Motiven „Es lebe General Kim Il Sung!“, „Es lebe die Befreiung der Heimat!“, „Huldigung an den General“ und „Zum Aufbau einer neuen Heimat“ versehen.

 Pyongyang_Triumphbogen_Nacht_Licht

Diese Plastiken veranschaulichen die damalige Verehrung für den legendären antijapanischen Helden Feldherrn Kim Il Sung, den unbeugsamen Geist und Kampf der Armee und des Volkes Koreas, die sich getreu dem von Kim Il Sung vorgelegten Kurs auf den Aufbau der Partei, des Staates und der Armee wie ein Mann zur Neugestaltung des Vaterlandes erhoben hatten. Der Triumphbogen ist ein stattliches Bauwerk, wirkt aber freundlich und ehrerbietig.
Der Triumphbogen als monumentales Bauwerk der Zeit der Partei der Arbeit Koreas wird die unvergänglichen Verdienste des Genossen Kim Il Sung um die Befreiung Koreas ewig überliefern.

Pyongyang_Triumphbogen_Nacht_Schnee_Licht

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: