DVR Korea: Die Verfassung und das Land des Volkes

Der 27. Dezember ist in der DVR Korea der Tag der Sozialistischen Verfassung.

Die Sozialistische Verfassung wurde im Jahr Juche 61 (1972) angenommen und mehrmals geändert und ergänzt. Sie verkörpert allseitig das Grundprinzip und Forderungen der Juche-Ideologie, dass alles in der Gesellschaft dem Volk dient und alle Fragen in der Revolution und beim Aufbau gestützt auf die Kraft des Volkes gelöst werden sollen. Ihr Hauptfundament ist die Wertschätzung des Volkes und die Liebe zu ihm. Sie sichert und gewährleistet dem koreanischen Volk das souveräne und schöpferische Leben.

In der DVRK haben alle Bürger das aktive und passive Wahlrecht und nehmen frei an den Wahlen. Jeder, der auf dem Weg für Stärkung und Aufblühen des Vaterlandes und Glück des Volkes seiner Pflicht völlig gerecht wird, kann zum Abgeordneten gewählt werden.

Die Frauen erfreuen sich der gleichen Rechte wie die Männer, nehmen an dem gesellschaftlichen Leben teil und leisten aktiven Beitrag zur Sache für Aufbau des sozialistischen starken Staates. Das System des Schwangerschafts- und Wochenurlaubs, Verkürzung der Frauen mit mehreren Kindern und Erweiterung des Netzes von Entbindungskliniken, Kinderkrippen und -garten sind nur einige Beispiele dafür, in der sozialistischen Gesellschaftsordnung die Rechte der Frauen hochzuachten.

Dank der staatlichen Fürsorge wie die Systeme für die Sozialversicherung, die Sozialfürsorge, den voll bezahlten Urlaub und den Aufenthalt in Erholungsstätten und Ferienheimen aus Staatskosten werden von dem Staat den Bürgern gemäß ihren Wünschen und Fähigkeiten gesicherte Arbeitsplätze. Den Koreanern ist das das Wort „arbeitslos“ ganz fremd.

In der DVR Korea wurde schon in 1974 das Steuersystem abgeschafft, sodass alle Bürger sogar das Wort „Steuer“ nicht kennen.

Nach den mehreren Gesetzen wie Arbeitsgesetz, Gesetz über Gesundheitspflege, Gesetz über die Pflege und Erziehung der Kinder und Bodengesetz, welche aufgrund der Sozialistischen Verfassung erlassen wurden, lässt der Staat den Bürgern alle notwendigen Bedingungen für Nahrung, Bekleidung und Wohnung, kostenlose Bildung und ebengleiche medizinische Behandlung zukommen. Der Staat lässt alle Schüler und Studenten kostenlose Bildung erhalten, gibt den Studenten an den Universitäten und Fachschulen Stipendien und lässt auf Kosten des Staates und der Gesellschaft die vorschuljährigen Kinder in Kinderkrippen und –gärten pflegen. Ferner wird das System der unentgeltlichen medizinischen Behandlung stabilisiert und weiter entwickelt und das System, nach dem jeder Arzt für ein bestimmtes Wohnviertel zuständig ist, und das System der prophylaktischen Medizin verstärkt, um das Leben der Menschen zu schützen und die Gesundheit der Werktätigen zu fördern.

Der Staat ließ viele Wohnhäuser aufbauen und den Werktätigen unentgeltlich zuteilen. In jüngster Zeit wurden die Straße Changjon und die Wissenschaftlerwohnviertel Unha, Wisong und Mirae ausgezeichnet aufgebaut, welche die Werktätigen wie Arbeiter und Intellektuelle bewohnen.

Auch aus den Einrichtungen des kulturell-emotionalen Lebens wie Masikryong-Skisportanlage, Aquavergnügungspark Munsu, Reitklub Mirim, Rungna-Vergnügungspark des Volkes und Delphinarium Rungna erklingen ununterbrochen fröhliche Gelächter und Gesänge des Volkes, die sein glückliches Leben in vollen Zügen schafft und genießt und seine lustige Erholungszeit verbringt.

In der Republik wird auf die Entwicklung der unmittelbar dem Volksleben dienenden Bereiche Wert gelegt und den Werktätigen hervorragende Bedingungen für das Arbeitsleben und das materielle Leben bereitet sowie die volksverbundenen sozialpolitischen Maßnahmen der Partei und des Staates ausgebaut, um das Volksleben unablässig zu verbessern. Die Republik betrachtet die Frage des Volkslebens als die vorrangige Staatsangelegenheit und richtet alles auf die Arbeit dafür, den Bürgern das wohlhabende und zivilisierte Leben zu bereiten. Ihre volksverbundenen politischen Maßnahmen blieben auch sogar in der Zeit, als das Land die Schwierigkeiten durchmachen sollte, stets unveränderlich und werden mit dem Zeitverlauf noch mehr erweitert.

Deswegen hält das koreanische Volk die sozialistische Ordnung, in der die Volksmassen als Himmel betrachtet wird, für noch wichtiger als ihr eigenes Leben und lässt sie für immer erstrahlen.

Dank der volksverbundensten sozialistischen Verfassung wird auch in der Zukunft die DVR Korea als das wahrhafte Land des Volkes, wo es sich des glücklichen Lebens erfreut, weiterhin erstrahlen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: