DVR Korea: Umzug in neue Wohnungen im Gebiet Sunan

1. Vor-Ort-Anleitung vom Vorsitzenden KIM JONG UN

2. Vor-Ort-Anleitung vom Vorsitzenden KIM JONG UN

Fernsehbeitrag zum Umzug in die neuen Wohnungen

Vor dem 75. Gründungstag der PdAK gab es einen Umzug in neue Wohnungen in den Gemeinden Jaegyong, Sanyang, Ryongbok und Chondong, Pyongyanger Stadtbezirk Sunan.

Entsprechend dem Generalentwicklungsplan für das Gebiet des Pyongyanger Internationalen Flughafens wurden im Gebiet Sunan hunderte ein- und mehrstöckige Häuser, öffentliche Gebäude und Einrichtungen neu gebaut.

In den kulturellen ländlichen Wohnhäusern, die an sonnigen Orten adrett gebaut wurden, sind mehrere Wohnzimmer, Küche und Speicher entsprechend der Bequemlichkeit beim Leben ausgestaltet und in den Gärten wachsen frische Gemüse in Einklang mit der Herbstzeit.

Am 2. und 4. Oktober fanden die Veranstaltungen für den Umzug in die neuen Wohnungen in den Gemeinden Jaegyong, Sanyang, Ryongbok und Chondong des Stadtbezirkes Sunan statt. Anschließend gab es den Umzug in die Wohnungen.

Auf den Treffen wurden die Wohnberechtigungsscheine den Bewohnern bei stürmischem Beifall der Teilnehmer überreicht. In den neuen Dörfern vom Gebiet Sunan erklangen die Lieder und das Lachen mit dem lustigen Tanz.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s