Die Historische Revolutionäre Gedenkstätte Chilgol

Die Historische Revolutionäre Gedenkstätte Chilgol befindet sich im Stadtbezirk Mangyongdae in Pyongyang, Hauptstadt der DVRK.

Sie ist ein historischer Ort, wo sich Präsident KIM IL SUNG nach seiner „400 km langen Reise zum Lernen“ das hohe Ziel für die Befreiung des Vaterlandes gesetzt hatte und Frau Kang Pan Sok, herausragende Führerin der koreanischen Frauenbewegung, geboren wurde und ihre Kindheit verbracht hatte.

Ri Jin Song, Führerin der Historischen Revolutionären Gedenkstätte Chilgol sagt;

„Frau Kang Pan Sok, Mutter vom Präsidenten KIM IL SUNG, wurde am 21. April 1892 in der Strohhütte mit einer tiefhängenden Traufe in Chilgol geboren und verbrachte hier ihre Kindheit.

Sie wurde von ihren Eltern und ihrem Bruder Kang Jin Sok zur patriotischen und revolutionären Gesinnung erzogen und eignete sich dabei die edlen Charakterzüge und den glühenden antijapanischen und patriotischen Geist an.“

Die Historische Revolutionäre Gedenkstätte Chilgol zeugt vom patriotischen Einsatz von Kang Ton Uk, Großvater von KIM IL SUNG mütterlicherseits, und von Kang Jin Sok, seinem Onkel mütterlicherseits.

Herr Kang Ton Uk war ein glühender Patriot, energischer Pädagoge und Vorkämpfer. Als der Volksaufstand vom 1. März ausbrach, rüttelte er die Dorfbewohner und Jugendlichen zur antijapanischen Demonstration auf und stand an der Spitze des antijapanischen Demonstrationsmarsches von Chilgol bis zur Festung Pyongyang.

Er errichtete die Changdok-Schule und erzog die Schüler zum antijapanischen Patriotismus.

In dieser Gedenkstätte gibt es eine Bronzestatue von Kang Pan Sok. Die Bronzestatue wurde zum 80. Geburtstag der Frau Kang Pan Sok im April Juche 61 (1972) eingeweiht.

Präsident KIM IL SUNG besuchte vom Frühling Juche 12 (1923) bis Anfang Juche 14 (1925) die Changdok-Schule und setzte sich dabei das große Ziel, das Vaterland zu befreien.

In der Gedenkstätte Chilgol ist das historische Wohnhaus der Mutter von
KIM IL SUNG, wo er während seiner Schulzeit lebte.

In der Changdok-Schule ist eine Bronzestatue zu sehen.

Die Bronzestatue stellt KIM IL SUNG dar, der gemäß den Worten vom Vater Kim Hyong Jik, dass man sich vor allem in seiner Heimat auskennen solle, die Geschichte, die Geographie und die koreanische Sprache und Schrift fleißig lernt und einen festen Entschluss zur Befreiung des Heimatlandes fasst.

In der Schule sind die historischen Gegenstände, die von KIM IL SUNG benutzt wurden, sorgfältig aufbewahrt.

Es gibt auch das Gelände für Kriegsspiel, wo er während seiner Schulzeit seinen Willen stärkte, den Leseplatz, wo er fleißig die Bücher las, den Platz der Eidesleistung, wo er den Eid dazu ablegte, den japanischen Imperialismus zu zerschlagen und unbedingt das Heimatland zu befreien, den Ringkampfplatz, wo er seinen Körper und seine Seele stählte, und das Tal Mena, wo er die Kriegsspiele führte.

Die Historische Revolutionäre Gedenkstätte Chilgol überliefert auch heute das heilige Leben und die Verdienste vom Präsidenten KIM IL SUNG und der Frau Kang Pan Sok.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s