Die Verstärkung der Verteidigungskraft der DVR Korea im Jahr 2019

Die Stärke eines Landes wird durch grenzenlose militärische Kraft gesichert.

Unter der Führung der Partei der Arbeit Koreas wurden im Jahr 2019 die neuen Waffen für die Verstärkung der Verteidigungskraft des Landes hintereinander entwickelt und somit die Sicherheit des Staates zuverlässig garantiert.

Der Testschuss einer neuen taktischen ferngelenkten Waffe im April, die Geschützfeuerübungen der Verteidigungstruppen der Koreanischen Volksarmee an der östlichen und der westlichen Front im Mai, der Machtdemonstrationsabschuss der neuen taktischen ferngelenkten Waffe im Juli, der Testschuss einer neuen Waffe im August, der Probeschuss des supergroßen Raketenwerfers im September usw.

All diese Übungen und Teste mit den koreanischen Waffen demonstrierten nachhaltig die Landeskraft Koreas und waren der weisen Führung vom Vorsitzenden KIM JONG UN zu verdanken.

Er hielt die Verstärkung der militärischen Kraft des Landes für die wichtigste Staatsangelegenheit, erklärte die Richtung und Wege zur Entwicklung der neuen Waffensysteme Koreas eindeutig, besuchte beim schwülen Wetter am Tage, in der Nacht und auch in der Morgenfrühe die Rüstungswissenschaftler und ermutigte sie sehr.

Am 16. August Juche 108 (2019) leitete KIM JONG UN den Probeschuss einer neuen Waffe an und sagte dabei: Am Testschuss ist das Entwicklungsniveau der Rüstungswissenschaft und -technik des Landes gut zu erkennen. Es zeugt davon, dass die materiell-technische Basis der Rüstungsindustrie auf einem hohen Niveau vervollständigt wird. Um die Partei, die Revolution, das Vaterland und das Volk zuverlässig zu verteidigen und die grandiose Sache der PdAK für den Aufbau des starken sozialistischen Staates glänzend zu verwirklichen, soll man eine mächtige und zuverlässige Verteidigungskraft besitzen. Es ist das Ziel der Partei für den Aufbau der Landesverteidigung, sich die unbesiegbare Militärkraft anzueignen und diese ständig zu verstärken, damit niemand wagen kann, die DVRK anzugreifen.

Getreu seinem Vorhaben entwickelten die Rüstungswissenschaftler mit Treuergebenheit gegenüber der Partei und Revolution hintereinander die neuen Waffen.

Diese leiteten eine neue Phase dabei ein, die Drohungen der äußeren Kräfte zu hemmen und die auf Selbstverteidigung gerichtete Militärkraft des Landes weiter zu verstärken.

Voller Bewunderung sprach ein ausländischer Politiker:

„Weltweit ist es üblich, dass viele Länder nach der Pfeife der anderen tanzen und sich gegenüber den großen Ländern unterwürfig verhalten. Aber Korea demonstriert unter der Leitung vom Obersten Staatsführer KIM JONG UN seine Souveränität und Würde nachhaltig und dominiert die Weltpolitik.“

Die Koreaner werden die unvergänglichen Verdienste vom Vorsitzenden
KIM JONG UN, für das Gedeihen des Vaterlandes und das Glück des Volkes die militärische Kraft des Landes maximal verstärkt zu haben, für alle Zeiten überliefern.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s