Schlagwort-Archive: 73. UNO-Vollversammlung

Rede des Genossen Ri Yong Ho auf der UNO-Vollversammlung

Am 29. September hielt der Außenminister der Demokratischen Volksrepublik Korea Ri Yong Ho als Leiter der Delegation der Republik auf der Plenartagung der 73. UNO-Vollversammlung eine Rede.

Er sagte wie folgt:

Der Frieden und die Entwicklung sind das gemeinsame Streben der Gegenwart und das Hauptziel, das alle Tätigkeiten der UNO bestimmt. Viele Länder der Welt geben sich heute große Mühe um Frieden und Entwicklung, was jedoch noch immer auf ernste Herausforderungen stösst.

Das Wichtigste für die Stabilisierung des Friedens und der Sicherheit auf der Koreanischen Halbinsel ist es, die Vereinbarungen auf dem historischen DVRK-USA-Gipfeltreffen in Singapur im Juni und die verabschiedete Gemeinsame DVRK-USA-Erklärung konsequent durchzusetzen.

Der Grund für den Stopp der Erfüllung der Gemeinsamen DVRK-USA-Erklärung liegt darin, dass die USA die Zwangsmittel anwenden, was höchst gefährliche Einflüsse auf die Vertrauensbildung ausübt. weiterlesen

Advertisements