Wiederaufbau der Fahrwege und Eisenbahnstrecken im Kreis Ichon

Im Kreis Ichon, Bezirk Kangwon in der DVRK wurde die Verbindung der durch Hochwasser abgeschnittenen Fahrwege und Eisenbahnstrecken im Wesentlichen abgeschlossen.

Die Funktionäre und Werktätigen des Kreises stellten aus eigener Kraft die Kieselsteine und den Sand bereit.

Die Angehörigen der Volksarmee beseitigten eine große Menge von Erdmassen, die durch Bergrutsch infolge des Hochwassers entstanden, errichteten die Schutzmauer und bauten die abgeschnittenen Fahrwege und Brücken wieder auf.

Nur in 10 Tagen wurden viele Straßen restauriert.

In enger Zusammenarbeit von Armee und Volk wurde der provisorische Wiederaufbau der Eisenbahnstrecke im Kreis Ichon beendet, damit man den Zugverkehr sichern kann.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s