Schlagwort-Archive: korrekt

„Meinungsfreiheit“ à la westlicher Demokraturen

Die westlichen Demokraturen sprechen ja immer gerne von „Meinungsfreiheit“… Unten finden Sie einige Beweise für die euphemistische Nutzung dieses an sich gute, positive (freiheitliche) Gefühle hervorrufenden Begriffes, der durch die „West“-Eliten schamlos missbraucht wird. Ein Lehrsatz westlichen Demokraturunterrichts war… „Im freien Wettstreit der Meinungen bildet sich immer der beste Konsens heraus“. Die Realität straft diesen Lehrsatz ab, denn einen freien Wettstreit der Meinungen dürfen wir ja gar nicht haben, denn die „Political Correctness“ (Politische Korrektheit, übrigens… niemand [auch keine Politiker] konnte uns bisher das „Gremium“ benennen, das diese „Political Correctness“ festlegt) und dem „Grundgesetz“ zuwiderlaufende Gesetze verpassen uns allen einen „feigheitlich-demokratischen“ Maulkorb. Sag mal einer was z. B. gegen Israel (das schon Atomwaffen unkontrolliert hat, der Iran [noch] nicht)… Die „Schere im Kopf“ war in der DDR wesentlich harmloser…

Im Folgenden zeigen wir Bilder von feigheitlich-demokratisch gesperrten YouTube-Kanälen, deren „Verbrechen“ es war, als PRIVATE Kanäle kommentarlos Videos aus der DVR Korea zu veröffentlichen. Wie viel Angst (ja sogar Panik) müssen die herrschenden „Eliten“ (Eliten sind eigentlich immer die Besten, die ein System, Klan oder Stamm hervorbringen konnte) haben. Wir wundern uns eigentlich nur noch, dass nicht auch unserer (Schwarzer) „Kanal“ bei wordpress schon längst gesperrt wurde… Sind wir zu unbedeutend? Oder wollen uns die Geheimdienste wenigstens diesen Kanal lassen, um uns und unsere Aktivitäten zu beobachten? Wir wissen es nicht… doch das System schläft nicht… hier sind die Beweise (anders als die CIA fälschen wir diese Beweise nicht [wie damals und heute über Irak, Libyen, Iran usw.]).

weiterlesen