DVR Korea: Bewohner beziehen neue Wohnhäuser

In den Dörfern der Stadt Kaesong und der Bezirke Nord- und Süd-Hwanghae, die von den schweren Naturkatastrophen heimgesucht worden waren, wurden neue moderne Wohnhäuser errichtet.

Der Vorsitzende der Partei der Arbeit Koreas, der hochverehrte
Oberste Führer Genosse KIM JONG UN, erhielt im Vorfeld des Parteigründungstages voller Freude die erfreuliche Nachricht über den Einzug in die neuen Wohnhäuser in den Katastrophengebieten der Stadt Kaesong und wünschte mit seiner eigenhändigen Schrift allen Bewohnern der neuen Häuser viel Glück.

Am 9. Oktober gab es eine Veranstaltung zum Einzug in die neuen Häuser, die dank der Fürsorge der Partei errichtet wurden.

Jang Yong Rok, Vorsitzender des Parteikomitees der Stadt Kaesong, die Funktionäre und Bewohner der Katastrophengebiete in der Stadt sowie die Erbauer nahmen daran teil.

Nach einer Gratulationsrede wurde den Bewohnern die Genehmigung zur Benutzung der Wohnung verliehen.

Ein Kriegsveteran namens Kim Thae Su in der Hausgemeinschaft 65 der Gemeinde Unhak 2 in der Stadt Kaesong, der ein wunderschönes Haus bekam, sagte, dass ein solches Glück nur in der Ära der Partei der Arbeit Koreas zu erleben sei.

Am gleichen Tag fand auch in den Naturkatastrophengebieten der Bezirke Nord- und Süd-Hwanghae wie in den Kreisen Unpha, Singye, Phyongsan, Jangphung und Jaeryong der Einzug in die neuen Wohnhäuser statt.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s