Bewegende Abschiedsfeier für koreanischen Genossen

Ende November d. J. führten wir eine bewegende Abschiedsfeier für „unseren“ verdienten koreanischen Genossen Kim Chol Ung in einem Berliner Arbeiterlokal unter reger Anteilnahme unserer Mitglieder, Kandidaten, Sympathisanten sowie des Gaststättenkollektivs durch. Der gesamte Abend (von 18 bis 23 Uhr) verlief in gewohnt solidarischer, harmonischer und leidenschaftlicher Atmosphäre. Dass die hierbei Anwesenden wahre Internationalisten sind, beweist die Tatsache, dass der Teilnehmerkreis von verdienten Kommunisten über Sozialisten bis hin zu progressiven Nationalisten reichte, die die richtigen Lehren aus der Vergangenheit gezogen haben und heute versuchen, die Ideen des Kimilsungismus-Kimjongilismus schöpferisch (nicht dogmatisch!) im Kampf für ein neues Deutschland anzuwenden.

Alle Teilnehmer haben längst begriffen, wer der Hauptfeind der Menschheit ist, nämlich der US-Imperialismus, seine Vasallen und Hintermänner, aber auch, wer die Hauptbastion des Fskampfes darstellt, nämlich das sozialistische Korea!

Wir hatten für unseren teuren Genossen Kim Chol Ung ein umfangreiches Programm an Überraschungen und Geschenken vorbereitet. Viele der Teilnehmer haben ihn vom ersten Tag seines Amtsantritts in der BRD begleiten dürfen, und so sind herzliche, freundschaftliche, ja gar kameradschaftliche Beziehungen entstanden, die die Zeiten überdauern werden. Um zwei Menschen herauszuheben, die erwähnt werden sollten, verweisen wir auf die Tatsache, dass Genosse Bernd Brückner (ehem. Leiter des Personenschutzes des Genossen Erich Honecker) und ein ehem. Mitarbeiter von ADN-Zentralbild anwesend waren. Nicht nur mit ihnen sondern mit ALLEN Teilnehmern der überfüllten Veranstaltung kam unser koreanischer Genosse in herzlichste Gespräche, und so wurde manche Anekdote ausgetauscht.

Um nur einige Beispiele der schönen Geschenke, die ihn zutiefst gerührt haben, zu nennen, möchten wir zunächst den von uns vorbereiteten Bildband über sein Leben als Diplomat und Kommunist in der BRD nennen. Hier waren auf vielen Seiten herrliche Fotos von ihm gemeinsam mit uns dokumentiert.

Anschließend überreichte unser Vorsitzender, der verdiente Genosse Michael Koth, auf Beschluss des Kollegiums der AiP-D unserem koreanischen Genossen die Auszeichnung (Urkunde) zum Aktivisten der sozialistischen Arbeit auf einer original DDR-Urkunde. Dies war verbunden mit der symbolischen Verleihung eines Original-Aktivistenabzeichens der DDR aus dem Jahre 1975 aus dem persönlichen Besitz unseres Vorsitzenden.

Das war aber erst der Anfang… Ein verdienter und kampferprobter Genosse überreichte in schon fast traditioneller Weise – auch im Namen seiner Mutter – deutsche Volkskunsterzeugnisse, darunter zwei arzgebirgsche  Räuchermannl’n mit „Munition“ (sie stellten einen Steiger und einen Sprengmeister dar).

Als wir über historische Themen sprachen und unser Genosse Kim Chol Ung auf die 750-Jahrfeier Berlins zu sprechen kam, fiel es uns nicht schwer, ihm die Originalausgabe der Münzsammlung der Staatsbank der DDR in Leder (mit 6 Gedenkmünzen) zu überreichen. Zuletzt erhielt dieses Etui 1987 der Bürgermeister von Pyongyang, der aus diesem Anlass in der Hauptstadt der DDR mit seiner Delegation weilte. Weitere Geschenke wechselten den Besitzer, und unser Genosse Kim Chol Ung war sich sicher, dass er beim Heimflug viel Übergepäck haben wird.

Wir wünschen unserem Genossen Kim Chol Ung und seiner Familie von Herzen ALLES ERDENKLICH GUTE… GESUNDHEIT… FREUDE… GLÜCK und ERFOLG sowie eine hervorragende kadermäßige Entwicklung!

Wir werden unsere gemeinsame Zeit sehr vermissen und niemals vergessen!

Lieber Kim Chol Ung Dongmu!

Wir grüßen Dich und Deine Familie sowie alle Genossen auf diesem Wege ganz, ganz herzlich aus der Hauptstadt und DANKEn Dir für die schöne und erfolgreiche gemeinsame Zeit!

Wir müssen uns wiedersehen — Wir werden uns wiedersehen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s