KIM JONG UN besuchte Überschwemmungsgebiet

Niederschläge in der DVR Korea vom 1. bis 6. August 2020

Fernsehbeitrag der Vorortanleitung

17 Uhr KCTV-Fernsehnachrichtensendung vom 6. August 2020

Der hochverehrte Oberste Führer Genosse KIM JONG UN, Vorsitzender der Partei der Arbeit Koreas, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der Demokratischen Volksrepublik Korea und Oberster Befehlshaber der Streitkräfte der DVRK, informierte sich am 6. und 7. August vor Ort über die Überschwemmungsschäden in der Gemeinde Taechong vom Kreis Unpha des Bezirks Nord-Hwanghae.

Durch die Einflüsse der Regenfront gab es jüngst in der Gemeinde Taechong vom Kreis Unpha tagelange starke Regenfälle und Sturzregen. So erlitt der Kreis große Schäden durch den Bruch des Wasserwegdamms, und zwar die Überschwemmung von 730 einstöckigen Wohnhäusern und 600 Hektar großen Ackerfeldern und die Zerstörung von 179 Wohnhäusern.

Nähere Einzelheiten mit weiteren Fotos finden Sie hier.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s