Schlagwort-Archive: Meldung

AiP-D im Fernsehen der DVR Korea gewürdigt

Die Antiimperialistische Plattform Deutschland (AiP-D) wurde am 14. April Juche 109 (2020) mit der Widmung eines Blumenkorbes aus Anlass des Tages der Sonne, dem 108. Geburtstag des hochverehrten Großen Führers Genossen KIM IL SUNG, vor den erhabenen Statuen des Großmonuments Mansudae in Pyongyang, DVR Korea, in den 17-Uhr-Nachrichten des koreanischen Fernsehsenders KCTV (조선중앙텔레비죤) ab Minute 4, Sekunde 11 erwähnt. Hierfür sind wir zutiefst dankbar.

Hier die 17-Uhr-Nachrichtensendung mit unserer Erwähnung


AiP-D von „Stimme Koreas“ gewürdigt

Meldung in Deutsch zum Anhören – Meldung in Koreanisch zum Anhören

Meldung in Englisch zum Anhören – Meldung in Spanisch zum Anhören

Meldung in Französisch zum Anhören – Meldung in Russisch zum Anhören

Meldung in Arabisch zum Anhören – Meldung in Chinesisch zum Anhören

Meldung in Japanisch zum Anhören


AiP-D von „Stimme Koreas“ gewürdigt

Meldung in Deutsch zum Anhören – Meldung in Koreanisch zum Anhören

Meldung in Englisch zum Anhören – Meldung in Spanisch zum Anhören

Meldung in Französisch zum Anhören – Meldung in Russisch zum Anhören

Meldung in Arabisch zum Anhören – Meldung in Chinesisch zum Anhören

Meldung in Japanisch zum Anhören


Blumenkorb zum Tag des Leuchtenden Sterns

Alle Mitglieder, Kandidaten und Sympathisanten der Antiimperialistischen Plattform Deutschland (AiP-D) spendeten voller Ehrerbietung zum Tag des Leuchtenden Sterns, dem
78. Geburtstag des hochverehrten Genossen KIM JONG IL am
16. Februar einen Blumenkorb.

Diese wunderbare Tatsache berichteten die Medien der DVR Korea wie folgt:

Zentrales Fernsehen der DVRK (조선중앙텔레비죤)

17-Uhr-Nachrichtensendung Minute 9, Sekunde 12

Parteizeitung Rodong Sinmun

weiterlesen


AiP-D-Vorsitzender in DVRK-Fernsehnachrichten erwähnt

Unser verdienter Vorsitzender Genosse Michael Koth wurde am 09.02.Juche 109 (2020) in der 17-Uhr-Nachrichtensendung des koreanischen Fernsehsenders KCTV (조선중앙텔레비죤) ab Minute 1, Sekunde 34 erwähnt und zitiert.


AiP-D-Vorsitzender in „Stimme Koreas“ erwähnt

Unser verdienter Vorsitzender Genosse Michael Koth wurde am 09.02.Juche 109 (2020) von dem koreanischen Auslandsrundfunk Stimme Koreas erwähnt:

Meldung in Deutsch zum Anhören – Meldung in Koreanisch zum Anhören

Meldung in Englisch zum Anhören – Meldung in Spanisch zum Anhören

Meldung in Französisch zum Anhören – Meldung in Russisch zum Anhören

Meldung in Arabisch zum Anhören – Meldung in Chinesisch zum Anhören

Meldung in Japanisch zum Anhören

weiterlesen


Mitteilung eines Sprechers der Akademie der Rüstungswissenschaften der DVR Korea

Am 7. Dezember 2019 nachmittags wurde auf dem Satellitenstartplatz Sohae ein sehr wichtiger Test durchgeführt.

Die Akademie der Rüstungswissenschaften der Demokratischen Volksrepublik Korea erstattete dem Zentralkomitee der Partei der Arbeit Koreas einen Bericht über das erfolgreiche Ergebnis des Testes von großer Bedeutung.

Das Resultat des schwerwiegenden Versuches wird dabei stark zur Wirkung kommen, in absehbarer Zeit die strategische Stellung der DVRK erneut zu verändern.


Sigmar Gabriel reiste ab

Die Koreanische Zentrale Nachrichtenagentur (KZNA) veröffentlichte Folgendes:

Deutscher Politiker abgereist

Pyongyang, 28. März Juche 108 (2019) (KZNA) — Sigmar Hartmut Gabriel, ehemaliger Vorsitzender der SPD und Mitglied des Deutschen Bundestages, reiste am Donnerstag ab. -0-

Hier die englischsprachige Originalmeldung/original English news:

German Figure Leaves

Pyongyang, March 28 (KCNA) Juche 108 (2019) — Sigmar Hartmut Gabriel, former chairman of the Social-Democratic Party who is member of the German Federal Parliament, and his party left here on Thursday. -0-

Übersetzung durch uns


Sigmar Gabriel in der DVR Korea – 2. Tag

Die Koreanische Zentrale Nachrichtenagentur (KZNA) veröffentlichte Folgendes:

Außenminister der DVR Korea trifft deutsche Gäste

Pyongyang, 26. März Juche 108 (2019) (KZNA) — Ri Yong Ho, Außenminister der DVR Korea, traf und unterhielt sich mit Sigmar Hartmut Gabriel, ehemaligem Vorsitzenden der SPD und Mitglied des Deutschen Bundestages, und seiner Delegation am Dienstag. -0-

Übersetzung durch uns.

Fernseh-Nachrichtensendungen des Zentralen Koreanischen Fernsehens meldeten Folgendes:

26.03.2019 20 Uhr Nachrichten: Geschenk     für     den     hochverehrten Genossen KIM JONG UN von Sigmar Gabriel (ab Sekunde 24)

26.03.2019 17 Uhr Nachrichten: Ankunft von Sigmar Gabriel am Internationalen Flughafen Pyongyang und Treffen mit Ri Su Yong (ab Minute 8, Sekunde 32)

Hier die englischsprachige Originalmeldung/original English news):

DPRK Foreign Minister Meets German Guests

Pyongyang, March 26 Juche 108 (2019) (KCNA) — Ri Yong Ho, foreign minister of the DPRK, met and had a talk with Sigmar Hartmut Gabriel, former chairman of the Social-Democratic Party who is member of the German Federal Parliament, and his party on Tuesday. -0-


Korea: Nord-Süd-Verhandlungen im Eisenbahn- und Straßenwesen

Nord-Süd-Verhandlungen der Sektion für Zusammenarbeit im Eisenbahnwesen

Nach der Vereinbarung bei den Verhandlungen zwischen dem Nord und dem Süd in hoher Ebene für die Verwirklichung der historischen Panmunjom-Erklärung fanden die Verhandlungen der Sektion für Zusammenarbeit im Eisenbahnwesen zwischen dem Norden und dem Süden am 26. Juni im „Haus des Friedens“ des südlichen Gebiets in Panmunjom statt.

Zugegen waren die Delegation unserer Seite unter Leitung von Kim Yun Hyok, Vizeminister für Eisenbahnwesen, und die Delegation der südlichen Seite unter Leitung von Kim Jong Ryol, Vizeminister für Territorialpflege und Verkehr.

Bei den Verhandlungen wurden zwischen beiden Seiten die sachlichen Fragen dafür besprochen, die Eisenbahnstrecken der Ost- und Westküstenlinien zu verbinden, zu modernisieren und zu aktivieren, und gemeinsame Meldung angenommen und veröffentlicht.

Nord-Süd-Verhandlungen der Sektion für Zusammenarbeit im Straßenwesen

Nach Vereinbarungen der Nord-Süd-Verhandlung auf hoher Ebene für Ausführung der historischen Panmunjom-Erklärung fand am 28. Juni im Thongil-Haus in unserem Sektor von Panmunjom die Verhandlung der Sektion für Zusammenarbeit zwischen Nord und Süd im Bereich Straßenwesen statt.

Zugegen waren unsere Delegation unter Pak Ho Yong, Vizeminister für Landespflege und Umweltschutz, und südkoreanische Delegation unter Hauptvertreter Kim Jong Ryol, Vizeminister für Territorialpflege und Verkehr.

Dabei vereinbarten der Norden und Süden, die Modernisierung der Autostraßen an der Ost- und Westmeerküste im Prinzip der gleichzeitigen parallelen Durchführung zu beschleunigen, und besprachen praktische Pläne dafür. Dann wurde die gemeinsame Meldung angenommen und veröffentlicht.