Schlagwort-Archive: Neujahrsansprache für das Jahr Juche 107 (2018)

Kim Jong Un: Neujahrsansprache

Neujahrsansprache

1. Januar Juche 107 (2018)

Liebes Volk des ganzen Landes und heroische Offiziere und Soldaten der Volksarmee!

Liebe Landsleute und Geschwister!

Wir erinnern uns heute mit großer Freude und großem Stolz tief bewegt an die rühmenswerten Leistungen, die wir im zurückliegenden Jahr durch emsige und sinnvolle Arbeit und mit aufrichtigen Anstrengungen und Schweiß vollbrachten, und begrüßen mit neuen Hoffnungen und Erwartungen das neue Jahr 2018.

Zum hoffnungsvollen Neujahr wünsche ich den Familien des ganzen Landes Gesundheit, Glück, Erfolge und Aufblühen und hoffe, dass die Wünsche unserer Kinder im neuen Jahr und die von unserem ganzen Volk angestrebten schönen Träume in Erfüllung gehen mögen.

Genossen!

Ich blicke auf das vergangene Jahr zurück, in dem ich aus dem aufrichtigen Antlitz des willensstarken Volkes, das auch unter den sich auftürmenden Schwierigkeiten und Prüfungen stets unbeirrt der Partei vertraut und folgt, große Kraft und Weisheit schöpfend den Weg zum Vormarsch für das Aufblühen des Vaterlandes voller Tatkraft zurücklegte. Dabei wird es mir mit dem Gedanken daran warm ums Herz, mit welch großem Volk ich die Revolution durchführe.

Dem ganzen Volk und den Offizieren und Soldaten der Volksarmee, die in den Tagen des harten, aber ruhmreichen Kampfes Willen und Gesinnung miteinander teilten und in Unterstützung des Entschlusses der Partei den in der 5000-jährigen Geschichte der Nation bemerkenswerten wunderbaren Sieg erreichten, spreche ich im Namen der Partei der Arbeit Koreas und der Regierung der Republik herzlichen Dank aus und entbiete Neujahrsgrüße.

Meine Neujahrsgrüße gelten auch den Landsleuten in Südkorea und im Ausland, die für die Vereinigung des Vaterlandes kämpfen, und den progressiven Völkern und Freunden in der Welt, die gegen den Aggressionskrieg auftreten und unserer gerechten Sache die volle Solidarität erwiesen.

weiterlesen

Advertisements