Schlagwort-Archive: Ri Hyang Suk

7. Kongress des Sozialistischen Frauenbundes Koreas

Der 7. Kongress des Sozialistischen Frauenbundes Koreas fand am 20. und 21. Juni in Pyongyang statt.

Auf dem Treffen wurde die Arbeit des Frauenbundes in der Berichtsperiode umfassend analysiert und bilanziert und wurden die Aufgaben und Wege zur Erfüllung der Mission und Aufgabe des Frauenbundes als der revolutionären Frauenorganisation im Kampf für den großen neuen Sieg beim Aufbau des Sozialismus besprochen.

Am Kongress nahmen die Delegierten von Frauenbundorganisationen aller Ebenen teil.

Die Mitarbeiter der Partei, Administrations- und Militärorgane waren als Zuhörer dabei zugegen.

Ri Il Hwan, Mitglied des Politbüros und Sekretär des ZK der Partei der Arbeit Koreas, Ri Tu Song, Abteilungsleiter des ZK der Partei, die Exekutivmitglieder des Zentralvorstandes des Frauenbundes, die Vorsitzenden der Bezirkskomitees des Frauenbundes, die für die Arbeit des Frauenbundes zuständigen Mitarbeiter in den bewaffneten Organen, die vorbildlichen Mitarbeiterinnen und Aktivistinnen des Frauenbundes sowie die Funktionäre der zuständigen Bereiche erschienen auf der Tribüne.

Als der Kongress für eröffnet erklärt wurde, wurde die Nationalhymne der Demokratischen Volksrepublik Korea gespielt.

Es wurden die Exekutive und das Sekretariat gewählt.

Der Kongress billigte folgende Tagesordnungspunkte.

1. Rechenschaftsbericht des Zentralvorstandes des Sozialistischen Frauenbundes Koreas

2. Rechenschaftsbericht der Zentralen Revisionskommission des Sozialistischen Frauenbundes Koreas

3. Revision des Statuts des Sozialistischen Frauenbundes Koreas

4. Wahl des zentralen Leitungsorgans des Sozialistischen Frauenbundes Koreas

Auf dem Kongress verlas Ri Il Hwan, Sekretär des ZK der PdAK, das programmatische Schreiben des hochverehrten
Genossen KIM JONG UN, Generalsekretärs der Partei der Arbeit Koreas und Vorsitzenden für Staatsangelegenheiten der Demokratischen Volksrepublik Korea, an die Teilnehmer des 7. Kongresses des Sozialistischen Frauenbundes Koreas „Der Frauenbund soll zu einer mächtigen Truppe werden, die den Fortschritt und die Entwicklung des Sozialismus unserer Prägung vorantreibt“. Jang Chun Sil, Vorsitzende des Zentralvorstandes des Frauenbundes, hielt das Referat für den 1. Tagesordnungspunkt „Rechenschaftsbericht des Zentralvorstandes des Sozialistischen Frauenbundes Koreas“.

weiterlesen