DVR Korea: Wichtige Erklärung des Hauptquartiers der KVA

Wichtige Erklärung des Hauptquartiers der Koreanischen Volksarmee (KVA)

In der letzten Zeit wüten in der dem Tod vorausgehenden Agonie die US-Imperialisten und die südkoreanischen Marionetten, die vor dem ersten H-Bombe-Test und dem völlig erfolgreichen Start des Erdbeobachtungssatelliten „Kwangmyongsong 4“ eine Heidenangst haben.

Allerlei hysterischer Rummel um die Annahme der Resolution über „Sanktionen“ auf dem UNO-Schauplatz, verzweifelte militärische Machenschaften zur Strangulierung unseres Landes durch Einsatz von verschiedenartigen Mordwaffen für Nuklearkrieg und alle nie da gewesene, gegen unsere Republik gerichteten „Auswahlen“ konnten unseren Willen nicht brechen. Schließlich klammern sich die USA und die südkoreanischen Marionetten an ihr letztes Hazardspiel.

Es ist gerade der Versuch, durch die gegen unsere Führungsspitze gerichtete „Operation für die Enthauptung“ einen „Zusammenbruch unseres Systems“ zu realisieren.

Schon ist das atombetriebene U-Boot der US-Armee „North Carolina“ für diese Operation in den Hafen Pusan eingelaufen und sind die Stealth-Kampfbomber „F-22A“ in den US-Luftstützpunkt in Osan versetzt worden und dringen die Sonderoperationstruppen der US-Aggressionsarmee in Südkorea eine nach der anderen ein.

Stationiert sind vor Ort die Sonderoperationstruppen wie erstes Spezialkriegführungskorps der US-Armee, das 75. Kommandoregiment, das Kommandoregiment der US-Marineinfanterie, das 720. Spezialtaktikkorps der US-Luftwaffe und „Seal“-Team für Spezialkriegsführung bei der US-Kriegsmarine. Ihre Operationsaufgabe besteht darin, in der Kriegszeit Schläge auf unsere Führungsspitze und wichtige strategische Objekte wie Atomarsenal und Basen der strategischen Raketen zu geben.

Eingeführt   wurden   in   Südkorea  auf  einmal  fast  alle  Sonderoperationsstreitkräfte  der  US-Armee,  -Kriegsmarine, -Marineinfanterie und -Luftwaffe, die in der vergangenen Zeit bei den Aggressionskriegen im Ausland in Verruf gekommen waren, und die Aggressionskräfte, die für „Zangenangriff-Schlag“ eingesetzt werden. Solcher Einsatz ist noch nie da gewesen.

Die USA und die südkoreanischen Marionetten reden unverhohlen davon, dass sie beim zu beginnenden gemeinsamen Kriegsmanöver „Key Resolve“ und „Foal Eagle 16“ die Realisierbarkeit der gemeinsamen „Operation für die Enthauptung“ und der „Operation für die Beseitigung“ unserer Atom- und Langstreckenraketenstreitkräfte, Kernaufgaben des erneut geplanten „Operationsplans 5015“, überprüfen werden.

Die „Operation für die Enthauptung“, von der die Feinde faseln, beinhaltet einen ruchlosen Erstschlag, im Voraus den „Befehlsgeber“ zu „beseitigen“, um den „Gebrauch“ unserer Atomwaffe und strategischen Rakete zu verhindern.

Der Ernst der Lage ist, dass die südkoreanischen Marionetten für die Erdrosselung der gleichen Nation die Mordausrüstungen der räuberischen USA unbesonnen eingeführt haben und sogar den USA bei der Realisierung der „Operation für die Enthauptung“ fieberhaft beistehen.

Die boshafte „Operation für die Enthauptung“ und Machenschaften zum „Zusammenbruch des Systems“ ist ein Höhepunkt der Feindseligkeit gegen uns.

Unsere Armee und unser Volk halten die Führungsspitze unserer Revolution für hehrer als ihr eigenes Leben.

Unsere Armee und unser Volk bestrafen sofort erbarmungslos diejenigen, die unsere würdevolle Führungsspitze antastet, sei es auch nur im Geringsten. Dabei kennen wir keine Begnadigung, Toleranz und Geduld.

Die entstandene Lage gelangt an ihre äußerst schlimme Grenze, die nicht mehr übersehbar ist. In Bezug darauf erklärt das Hauptquartier der KVA in Widerspiegelung des Willens unserer ganzen zornigen Armee und des gesamten Volkes zur tausendfachen Vergeltung folgenden prinzipienfesten Standpunkt wie folgt:

Von diesem Augenblick an werden die mächtigen strategischen und taktischen Schlagmittel, über die unsere revolutionären Streitkräfte verfügen, für gerechte Operation für Erstschlag eingesetzt, um die für „Operation für Enthauptung“ und „Zangenangriffsschlag“ einzusetzenden Sonderoperationstruppen und Operationsmittel der Feinde im Voraus völlig zu bezwingen, falls nur geringen Bewegungen auftreten.

Zu ersten Schlagobjekten gehören das Blaue Haus und reaktionäre Herrschaftsorgane, Brutstätten von gegen die DVRK gerichteten Intrigen.

Die Verräterclique um Park Geun Hye verleumdet wie besessen unsere atomare Abschreckungskraft und Erfolge bei der Weltraumerschließung, gemeinsame Schätze unserer Nation, und führt die Nuklearwaffen der USA, welche auf diesem Boden das atomare Unheil anrichten werden, rücksichtslos ein. Schon seit Langem hat sie das Recht dafür eingebüßt, auf diesem Boden zu atmen.

Sie muss ihren Hochverrat, die Sonne am Himmel zu verfinstern versucht zu haben, und ihre Übeltat, die Grundlage unseres Lebens zu vernichten gewollt zu haben, am schauerlichsten und unbarmherzigsten büßen.

Wenn sie trotz unserer ernsthaften Ermahnung nicht zur Vernunft kommt und sich weiterhin an militärisch blödsinnige Aktionen klammert, werden wir in die zweite Schlagoperation dafür übergehen, diesen Herd völlig zu vernichten.

Zu zweiten Schlagobjekten gehören die Aggressionsbasen der US-Armee gegen die DVRK im asiatisch-pazifischen Raum und das Festland der USA.

Unser Vernichtungskampf, der für endgültigen Entscheidungskampf mit den räuberischen USA durch die Jahrhunderte vorbereitet worden ist, wird zum außergewöhnlichen Vergeltungskampf, der über die Vorstellung der Welt hinausgeht. Er wird die Hochburg aller Bösen in Schutt und Asche legen, sodass sie nicht wieder belebt werden.

Sie müssen sich darüber im Klaren sein.

Wir verfügen über alle mächtigsten Hightech-Schlagmittel, die die Welt noch nie hatte und die in beliebiger Zeit und von beliebigem Ort aus dem US-Territorium nach Belieben Schläge versetzen können.

Wir brauchen nicht mehr unsere militärische Macht geheim zu halten, für die wir all unsere Kräfte nicht ein oder zwei Jahre, sondern über ein halbes Jahrhundert lang über Generationen hinweg einsetzt haben, um uns auf einen entscheidenden Kampf gegen die räuberischen USA vorzubereiten.

Sie müssen verprügelt werden, wenn wir schlagen, und unter unserem Feuerhagel verbrannt werden.

Das ist gerade das festgelegte fatalistische Ende der USA, die uns gegenüberstehen.

Die Zitadellen der Aggression sind in unser Visier genommen, und alle Waffen für Vergeltungsschläge sind schon feuerbereit.

Die USA und die südkoreanischen Marionetten stehen vor der letzten Wahl, erbarmungslos bestraft zu werden oder spätestens Abbitte zu tun und diese ernsthafte Sachlage wieder zu verbessern.

Es gibt nichts Blödsinnigeres und Alberneres als vom Himmel die Sonne herunterzureißen.

Die ganze Armee und das gesamte Volk, die eine um die Führungsspitze unserer Revolution tausend- und zehntausendfach geschlossene Festung bilden, werden alle Provokationen der feindseligen Kräfte erbarmungslos zerschlagen und noch zügiger dem endgültigen Sieg des starken Paektusan-Staates entgegen voranschreiten.

23. Februar Juche 105 (2016)

Pyongyang

AiP-D Meinung: Die USA sind der Hort des Bösen und die Pestbeule der Menschheit, wie die unzähligen Kriege, Umsturzversuche und staatlicherseits sanktionierten Morde weltweit beweisen. Die AiP-D unterstützt daher völlig diese gerechte Erklärung des Hauptquartiers der KVA und das koreanische Volk in seinem Selbstbehauptungswillen, einem zig-fach stärkeren Gegner Paroli zu bieten und seine Führung, Würde und Souveränität gerechterweise zu verteidigen!

Advertisements

One response to “DVR Korea: Wichtige Erklärung des Hauptquartiers der KVA

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: