DVR Korea: Im ganzen Land wurde der Tag des Leuchtenden Sterns sinnvoll begangen

Niederlegung der Blumenkörbe zum Tag des Leuchtenden Sterns

Das gesamte Festkonzert (1 Std. 55. Min.) zum Tag des Leuchtenden Sterns
in Anwesenheit des hochverehrten Generalsekretärs der PdAK
Genossen KIM JONG UN sehen Sie hier.

Das Herz des gesamten Volkes, das den Tag des Leuchtenden Sterns, größten Nationalfeiertag, begrüßt, ist von der brennenden Sehnsucht nach
KIM JONG IL, ewigem Führer unserer Revolution und majestätischem Antlitz des sozialistischen Koreas, erfüllt.

In voller Ehrfurcht gegenüber dem Heerführer suchten viele Leute den Hügel Mansu auf.

Vor den Bronzestatuen von KIM IL SUNG und KIM JONG IL wurden in Namen der Partei-, der Macht- und der bewaffneten Organe, der Massenorganisationen, der Ministerien, der zentralen Organe, der Truppen der KVA und für Öffentliche Sicherheit, der Institutionen, Fabriken, Betrieben und Hochschulen aller Ebene in der Stadt Pyongyang Blumenkörben und -sträuße niedergelegt.

Der Vertreter und die Mitglieder der Pyongyanger Zweigstelle der Antiimperialistischen Nationalen Demokratischen Front Südkoreas legten Blumensträuße nieder.

Vor den Bronzestatuen und Porträts von ihnen mit wie die Sonne hell lächelndem Gesicht, die in der Hauptstadt wie in der
KIM-IL-SUNG-Universität, dem Ministerium für Nationale Verteidigung und dem Kunststudio Mansudae ehrerbietig errichtet sind, wurden in Namen der Truppen der KVA und für Öffentliche Sicherheit, der Institutionen und der Betrieben Blumenkörbe niedergelegt.

Die Menschen prägten tief im Herzen ein, dass mit dem sozialistischen Vaterland, das durch die Idee der außergewöhnlichen Geistesgröße zur Privilegierung der Volksmassen vorwärtsschreitet und sich erfolgreich entwickelt, die Geschichte der Sonne für immer fortläuft, und verneigten sich ehrerbietig vor den Bronzestatuen und Porträts.

Werktätige und Soldaten und Offiziere der Volksarmee suchten auch die Bronzestatuen und Porträts von KIM IL SUNG und KIM JONG IL, die in allen Bezirken, Städten und Kreisen ehrerbietig errichtet sind, auf und erwiesen hehre Ehrfurcht.

Sinnvolles Begehen des Tages des Leuchtenden Sterns

20-Uhr-Fernsehnachrichtensendung vom 16. Februar 2021

Das gesamte Volk des ganzen Landes beging den Tag des Leuchtenden Sterns, den größten nationalen Feiertag, bedeutungsvoll.

In inständiger Sehnsucht nach KIM JONG IL, die mit der Zeit noch stärker wird, verneigten sich die Massen auf dem Platz des Sonnenpalastes Kumsusan, wo KIM IL SUNG und KIM JONG IL ewig in Gestalt wie in seinen Lebzeiten aufgebahrt sind, voller Ehrfurcht vor den Bildnissen von wie die Sonne hell lachenden Führern, Gründer des sozialistischen Korea und ewige Sonne von Juche.

Vor Bronzestatuen auf dem Hügel Mansu und Porträts von
KIM IL SUNG und KIM JONG IL in wie Sonne strahlender Gestalt, die vielerorts im Lande gestaltet worden sind, zeigten die Werktätigen und die Volksarmisten ihre Hochverehrung.

Die Fotoausstellungen zum 79. Geburtstag von KIM JONG IL gab es in der Hauptstadt und allen Bezirken.

In Theatern und auf den Freilichtbühnen in Pyongyang und allen Bezirken fanden die Festaufführungen statt.

Vor dem Pyongyanger Großtheater und der Ausstellung für die drei Revolutionen gab es die Aufführungen des Opernensembles Phibada und des Staatlichen Folkloreensembles.

Im Staatlichen Schauspieltheater gab es das klassische Revolutionsdrama „Der Tempel“.

Auch die Aufführungen im Pyongyanger Zirkustheater bereiteten den Werktätigen, die den Feiertag begehen, Freude und Romantik.

Überall in der Hauptstadt wie auf den Plätzen der Pyongyanger Sporthalle, des Parteigründungsmonuments und vom Wohnviertel Thongil fanden mannigfaltige Aufführungen aller künstlerischen Agitproptrupps einschließlich des Frauenbundes und die Tanzveranstaltungen der Jugendlichen statt.

In allen Bezirken wie in Bezirken Süd-Phyongan, Jagang, Kangwon und Süd-Hymgyong gab es Festaufführungen.

Von mannigfaltigen Illuminationen der Hauptstadt wie in der Changjon- und Ryomyong-Straße und in allen Bezirken wurde die Festatmosphäre noch bedeutungsvoller hergestellt.

Musikalisch-choreografische Aufführung des Künstlerensembles Mansudae zum Tag des Leuchtenden Sterns

Die musikalisch-choreografische Aufführung des Künstlerensembles Mansudae zum Tag des Leuchtenden Sterns fand am 16. Februar im Großtheater Ost-Pyongyang statt.

Funktionäre und Arbeitsaktivisten der Institutionen, Fabriken und Betrieben in der Stadt Pyongyang erlebten die Aufführung.

Mit dem Chorgesang und Tanz „Unser Genosse KIM JONG IL“ begann die Aufführung.

Die Auftretenden stellten das edle revolutionäre Leben KIM JONG ILs, der er mit warmer Liebe und aufopferungsbereiter Hingabe auf diesem Boden einen großen Blumengarten der Privilegierung der Volksmassen gestaltete, in künstlerischer Breite dar.

Die Aufführung zeigte, dass die Ideen und Verdienste KIM JONG ILs für alle Zeiten erstrahlen werden, weil man den hoch verehrten
Genossen KIM JONG UN in der Mitte weiß, und es in dieser Welt keine Kraft gibt, dem koreanischen Volk Hindernisse in den Weg stellen zu können. Sie wurde mit dem gemischten Sextett und Chorgesang „Wir werden nur den Weg der Loyalität gehen“ beendet.

Festkonzert des Staatlichen Sinfonieorchesters zum Tag des Leuchtenden Sterns

Zum Tag des Leuchtenden Sterns, des größten nationalen Feiertages, fand am 16. Februar im Theater Moranbong das Festkonzert des Staatlichen Sinfonieorchesters statt.

Die Werktätigen in der Stadt Pyongyang erlebten das Festkonzert.

Die Aufführung begann mit dem Orchesterwerk „Es schneit“. Gebracht wurden auf die Bühne die Programmnummer wie Männersolo „Der Heerführer – der Sohn der Partisanen“, Orchesterwerk für Bambus- Instrumetalensemble „Frühlingsfest auf dem Jong-Il-Gipfel“, Orchestermusik „Faszination“ und Frauenduett „Oh, unsere Sehnsucht nach ihm“.

Die Auftretenden lobpreisten unvergängliche revolutionäre Verdienste von KIM JONG IL, der als Sohn vom Paektu-Gebirge geboren wurde, zeitlebens für Erstarken und Entwicklung unseres Landes und unserer Heimat sowie für Aufblühen aller kommenden Generationen alles eingesetzt hatte, durch großartige Melodie und Darstellungswelt des Orchesters.

Die Zuschauer beherzigten noch fester, KIM JONG IL, der sich in der grenzenlos weiten und warmherzigen Wiege um das Schicksal und die Zukunft des Volkes verantwortungsbewusst gekümmert hatte, lebe als Antlitz der Sonne im Herzen unseres Volkes ewig.

Das Orchesterwerk für Klavier „Wir wollen über Generationen hinweg ihm treu folgen“, das einmütige Geschlossenheit des Volkes des ganzen Landes, das getreu der Führung von KIM JONG UN, der die Idee und Sache
von KIM JONG IL am treuesten unterstützt, folgen will, anschaulich gezeigt hatte, fand bei den Zuschauern stürmischen Beifall.

Das Festkonzert wurde das Orchesterwerk „Wir werden nur den Weg der Loyalität gehen“ zu Ende gebracht.

Konzert zum 75. Gründungstag der Partei der Arbeit Koreas (PdAK)

Festaufführungen des Arbeiter-Agitproptrupps des Zentralvorstands des Generalverbandes der Gewerkschaften und des Agitproptrupps des Zentralvorstandes des Frauenbundes

Die Festaufführungen der Massenorganisationen zum Tag des Leuchtenden Sterns, größtem Nationalfeiertag, fanden auch am 15. Februar statt.

Ri Il Hwan, Sekretär des ZK der PdAK, Pak In Chol, Vorsitzender des Zentralvorstandes des Generalverbandes der Gewerkschaften, Jang Chun Sil, Vorsitzende des Zentralvorstands des Frauenbundes, Hong Chol Jin, Sekretär des Stadtparteikomitees Pyongyang, Funktionäre des Generalverbandes der Gewerkschaften und des Frauenbundes, deren Mitglieder und Arbeiter erlebten die Aufführungen.

Die Aufführung des Arbeiter-Agitproptrupps des Zentralvorstandes des Generalverbandes der Gewerkschaften „Den Heerführer auf ewig hoch verehrend und dem Marschall folgenden bis zum Himmel“ fand im Zentralen Arbeiterkulturhaus statt.

Im Frauenklubhaus fand die Aufführung des Agitproptrupps des Zentralvorstandes des Frauenbundes „Lieder der Sehnsucht und des Schwurs im Himmel vom Februar“ statt.


One response to “DVR Korea: Im ganzen Land wurde der Tag des Leuchtenden Sterns sinnvoll begangen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s