Kim Jong Un: Über die Hauptaufgabe der Kim-Il-Sung- Universität im neuen Zeitalter der koreanischen Revolution

Kim Jong Un

Über die Hauptaufgabe der Kim-Il-Sung-Universität
im neuen Zeitalter der koreanischen Revolution

Schreiben an die Lehrer, Mitarbeiter und Studenten
der Kim-Il-Sung-Universität zu ihrem 70. Gründungstag

  1. September Juche 105 (2016)

 

In der historischen Zeit, in der nach dem vom VII. Parteitag der Partei der Arbeit Koreas dargelegten glänzenden Projekt die tatkräftige Generalaktion für den Aufbau eines mächtigen sozialistischen Staates stattfindet, begeht die
Kim-Il-Sung-Universität ihren bedeutsamen 70. Gründungstag. Ich beglückwünsche herzlich alle Lehrer, Mitarbeiter und Studenten der Universität.

Die Kim-Il-Sung-Universität ist ein Zentrum für die Ausbildung der nationalen Kader und höchster Tempel der eigenständigen Wissenschaft und Bildung.

Ihre Geschichte ist eine Geschichte des glänzenden Sieges der eigenständigen Bildungsideen und -theorien sowie der hervorragenden Führungstätigkeit der großen Führer Kim Il Sung und Kim Jong Il und eine Geschichte der flammenden patriotischen Loyalität aller Lehrer, Mitarbeiter, Studenten und Absolventen, die sich mit grenzenloser Treuergebenheit zu Partei und Führer für den siegreichen Fortschritt der revolutionären Sache und das Erstarken und Aufblühen des Vaterlandes selbstlos einsetzten.

Kim Il Sung stellte das Bildungswesen, die Arbeit zur Ausbildung der nationalen Kader als allerwichtigste mit dem Schicksal des Landes und der Nation zusammenhängende der Staatsangelegenheiten heraus und ließ in der dermaßen schwierigen und komplizierten Situation nach der Befreiung des Vaterlandes zuerst die Kim-Il-Sung-Universität errichten. Durch deren Gründung wurde eine neue Geschichte der Arbeit zur Heranbildung der nationalen Kader, der eigenständigen und volksverbundenen Hochschulbildung, die die Söhne und Töchter des Volkes zu zuverlässigen, das neue Korea auf ihren Schultern tragenden Pfeilern ausbildet, eingeleitet und ein breiter Weg dazu eröffnet, gestützt auf die eigenen Nationalkader einen starken und souveränen Volksstaat aufzubauen.

Kim Il Sung beleuchtete im jeden Zeitabschnitt und Stadium der Revolution und des Aufbaus, darunter in der schwierigen Zeit der Neugestaltung des Vaterlandes und der Zeit des erbitterten Vaterländischen Befreiungskrieges hell den Weg, den die Universität zu beschreiten hatte, und führte sie Schritt für Schritt an der Hand, damit sie zahllose hervorragende nationale Kader ausbildete, die die Partei und Revolution anforderten. Dank seiner klugen Führung und außergewöhnlichen Fürsorge wurde ein stabiles Fundament dafür geschaffen, die Universität zu einer Musteruniversität für die Ausbildung von revolutionären Talenten und die Gegend um den Berg Ryongnam zu einem Universitätsdorf von Weltklasse zu gestalten.

Kim Jong Il widmete der Arbeit der Kim-Il-Sung-Universität stets große Aufmerksamkeit und leitete sie klug an, damit sie ihrer Mission und Aufgabe vor der Epoche und Revolution ausgezeichnet nachkam.

Er, der er früh auf dem Berg Ryongnam ein historisches Gelöbnis abgelegt hatte, leitete unermüdlich an, dass in der Bildungstätigkeit der Universität unser eigenes Denken konsequent zum Durchbruch kam, und verwandelte die Universität zur Universität Kim Il Sungs, die in der Treue zum Führer ihr erstes Leben sieht, und zum höchsten Tempel der eigenständigen Wissenschaft und Bildung. Er entwickelte eine Konzeption zur Errichtung einer erstklassigen Universität von Weltgeltung und legte trotz der auf dem Weg der Songun-Revolution aufgehäuften geistigen und physischen Strapazen seine ganze Seele und Energie und Mühen darin, der Universität Bildungsbedingungen und -umfeld vom Weltniveau zu gewähren. Sein majestätisches Antlitz ist in den Herzen des Lehrkörpers und der Studenten der Universität und unseres Volkes tief eingeprägt.

Kim Il Sung und Kim Jong Il waren fürwahr Gründer und Gestalter der
Kim-Il-Sung-Universität, treusorgende Väter und Lehrmeister ihrer Lehrer, Mitarbeiter und Studenten, und diese Universität ist ihrem Namen wie auch Wesen nach Kim Il Sungs und Kim Jong Ils Universität, die in deren Geborgenheit zur Welt kam und ausgebaut und gefestigt wurde.

In der Welt gibt es zwar viele berühmte Universitäten, die auf eine lange Geschichte und Tradition stolz sind, aber als eine Universität, die durch den ehrwürdigen Namen Kim Il Sungs, der von allen Menschen verehrten Sonne, ruhmreich ist und durch unvergängliche Führungsverdienste unserer Führer leuchtet, existiert nur die Kim-Il-Sung-Universität.

Unsere Partei richtet ihre große Aufmerksamkeit darauf, die unvergänglichen revolutionären Verdienste unserer großen Führer um die Stärkung und Weiterentwicklung der Universität zu verfechten, zu verteidigen und für immer erstrahlen zu lassen sowie gemäß den Anforderungen der Epoche und der fortschreitenden Revolution die Universität zu einer Universität von Weltrang zu verstärken und weiterzuentwickeln.

Unter Führung Kim Il Sungs und Kim Jong Ils und unserer Partei spielte die Universität von der Zeit nach ihrer Gründung bis auf den heutigen Tag die Rolle als Rückgrat bei der Ausbildung der nationalen Kader und der Entwicklung der Wissenschaft und Technik des Landes.

Die Pädagogen und Wissenschaftler der Universität bildeten in aktiver Unterstützung der Bildungspolitik der Partei zahlreiche revolutionäre Talente heran, die politisch-ideologisch und wissenschaftlich-technisch zuverlässig vorbereitet sind, bzw. argumentierten, erläuterten und propagierten breit die Richtigkeit des Kimilsungismus-Kimjongilismus und der Parteipolitik und lösten hervorragend die wissenschaftlich-technischen Fragen bei der Entwicklung der Wirtschaft und Kultur und der Verstärkung der Verteidigungskraft. Damit leisteten sie einen aktiven Beitrag zur siegreichen Voranbringung der koreanischen revolutionären Sache.

Die Studenten der Universität verfochten und verteidigten stets in jedem harten Zeitabschnitt unserer Revolution standhaft die Partei und den Führer und setzten das Konzept und Vorhaben der Partei an der Spitze todesmutig durch.

Die Absolventen der Universität bewahrten das hohe politische Vertrauen und die Erwartungen der Partei und des Führers tief im Herzen, kämpften selbstlos für die Verstärkung und Weiterentwicklung unserer Partei und Republik und werden auch heute auf den wichtigen Kampfplätzen für den Aufbau eines mächtigen sozialistischen Staates ihrer Verantwortung und Hauptpflicht als Kernkräfte und avantgardistische Kämpfer der Partei und Revolution vollauf gerecht.

Es ist ein hervorragendes Verdienst der Universität um das Vaterland und die Revolution, dass sie einzig und allein der Partei treu folgend den einen Weg der Loyalität und Vaterlandsliebe unbeirrt beschritt, die zuverlässigen Kernkräfte der Partei und des Staates, die die koreanische revolutionäre Sache hervorragend vollenden werden, und zahlreiche befähigte Spezialisten für verschiedene Bereiche ausbildete und mit hohen wissenschaftlichen Forschungserfolgen den Aufbau eines mächtigen sozialistischen Staates energisch vorantrieb.

Im Ringen um die Durchsetzung der von Kim Il Sung und Kim Jong Il hinterlassenen Hinweise wurden beste pädagogisch-wissenschaftliche Kräfte einschließlich der Akademiemitglieder, Professoren und Doktoren und vom wissenschaftlichen Kreis der Welt anerkannte junge Wissenschaftler neuer Generation herangebildet, entsprechend der Würde der Universität Hochschulen, Fakultäten und Lehrfächer komplett eingerichtet, das Niveau der Modernisierung der Bildungseinrichtungen und ihrer Ausstattung mit der Informationstechnologie erhöht und Produktionsbasen für Hightechprodukte gestaltet, sodass eine Grundlage für die Gestaltung der Universität zu einer Universität von Weltklasse geschaffen wurde.

Das Gebiet um den Ryongnam-Berg, das ein großes Universitätsdorf mit den Bronzestatuen von Kim Il Sung und Kim Jong Il als Mittelpunkt bildet, erstrahlt heute als Zeuge der Geschichte, in dem ihre unvergänglichen Verdienste um die Entwicklung der Bildung und Wissenschaft unserer Prägung und den Aufbau eines aufblühenden Vaterlandes zusammengefasst eingeprägt sind und der die Richtigkeit der Ideen und Richtlinie unserer Partei für die Wertschätzung des Bildungswesens und der Talente beredt zeigt, und als eine heilige Stätte, in der die Dämmerung des endgültigen Sieges der koreanischen Revolution anbricht.

Die Lehrer, Mitarbeiter, Studenten und Absolventen der
Kim-Il-Sung-Universität waren sich ihrer schweren Verantwortung und Mission vor Partei und Revolution, Vaterland und Volk zutiefst bewusst und leisteten unter Bekundung der erhabenen Loyalität und der patriotischen Selbstlosigkeit 70 Jahre lang großen Beitrag zur Verstärkung und Weiterentwicklung der Universität und zur Verwirklichung der koreanischen revolutionären Sache. Ich spreche ihnen allen wärmsten Dank im Namen der PdAK und der Regierung der Republik aus.

Heute steht die Kim-Il-Sung-Universität vor der heiligen Aufgabe, gemäß den Forderungen des neuen Zeitalters der koreanischen Revolution mehr der Partei und Revolution treuergebene revolutionäre Talente mit hoher Kompetenz auszubilden und mit spitzenwissenschaftlichen Forschungsergebnissen den Aufbau eines mächtigen sozialistischen Staates tatkräftig voranzutreiben, somit zur Umgestaltung der ganzen Gesellschaft getreu dem Kimilsungismus-Kimjongilismus aktiv beizutragen.

Damit die Universität ihrer Mission und Aufgabe vor der Epoche und Revolution hervorragend gerecht wird, muss sie sich zur ewigen Universität
Kim Il Sungs und Kim Jong Ils verstärken und weiterentwickeln.

Es ist die Hauptrichtung für die Gestaltung der Kim-Il-Sung-Universität im neuen Zeitalter der koreanischen Revolution, den revolutionären Charakter und die Wesensart als die Universität des Führers unverändert zu wahren und sie zur weltberühmten Universität Kim Il Sungs und Kim Jong Ils zu verstärken und weiterzuentwickeln.

Der Kim-Il-Sung-Universität obliegt es, ihre stolze Geschichte und Tradition, die Treuergebenheit gegenüber der Partei und dem Führer für das erste Leben zu halten, unverändert zu bewahren und über Generationen und Jahrhunderte hinweg erstrahlen zu lassen.

Die unvergänglichen Verdienste von großen Führern und die von ihnen hinterlassenen Hinweise sind das für alle Zeiten geltende Fundament und ein ebensolcher Leitkompass für die Gestaltung der Kim-Il-Sung-Universität. Die Kim-Il-Sung-Universität ist dazu verpflichtet, die eigenständigen Bildungsideen und -theorien von Kim Il Sung und Kim Jong Il und ihre Hinweise als ein immerwährendes Programm im Griff zu halten und sie in allen Tätigkeiten der Universität konsequent durchzusetzen und so die Konzeption und den Wunsch der großen Führer nach dem Aufbau einer Universität von Weltklasse in Erfüllung gehen zu lassen.

Die Treuergebenheit zur Idee und Führung der Partei ist das Lebensnerv der Kim-Il-Sung-Universität. Durch die weitere Vertiefung der Arbeit für die Durchsetzung des einheitlichen Führungssystems der Partei ist aus der
Kim-Il-Sung-Universität ein Kristall des Kredos und der Loyalität zu machen, der das Gedankengut und die Führungstätigkeit der Partei treu unterstützt und mit dem ZK der Partei stets Schritt hält. Es sollte die stolze Tradition der Universität des Führers treu fortgesetzt werden, sodass die ganze Universität von einer revolutionären Atmosphäre des todesmutigen Schutzes des ZK der Partei und der todesmutigen Durchsetzung der Parteipolitik erfüllt ist.

Es gilt, entsprechend dem hohen Ansehen der revolutionären Universität von Kim Il Sung und Kim Jong Il die Kim-Il-Sung-Universität zu einer Eliteuniversität von Weltklasse weiter zu verstärken und zu entwickeln.

Hierbei stellt es sich als eine wichtige Aufgabe, die Universität zu einer Universität weiterzuentwickeln, die die Bildung und die wissenschaftliche Forschung miteinander eng verbindet und in der Ausbildung von kreativen Talenten und der Erstellung von spitzenwissenschaftlichen Theorien und Technologien ihre Hauptsache sieht.

Der Kim-Il-Sung-Universität kommt es darauf an, dem Charakter einer Eliteuniversität entsprechend Lehrinhalte und -methoden und das Ausbildungssystem sowie das curriculare Management zu verbessern und zu vervollständigen.

Zu diesem Zweck hat sie sich in allen Bildungsetappen, angefangen von Spezialfachstudium bis hin zu Graduiertenkolleg und Aspirantur, ein klares Ziel für die Ausbildung der Talente zu setzen.

In der Universität ist das Schwergewicht auf die Vorlesungen der politisch-ideologischen Fächer zu legen und zugleich durch die Erhöhung des Niveaus der Durchdringung der Lehrfächer mit der Parteipolitik und den Grundsätzen wie auch ihrer Allgemeinverständlichkeit den politisch-ideologischen Charakter der Bildungsinhalte konsequent zu gewährleisten. Es gilt, das Curriculum aller Lehrfächer nach dem Prinzip der Pragmatik, Zusammenfassung und Modernisierung allseitig zu überprüfen, zu verbessern und zu vervollkommnen und die Lehrmaterialien auf Weltniveau und auf unsere Art und Weise gewissenhaft auszuarbeiten.

Die Kim-Il-Sung-Universität soll bei der Innovation der Lehrmethoden Musterbeispiel des ganzen Landes werden.

Es ist notwendig, gemäß dem Gebot der Zeit die überzeugenden Vorlesungsmethoden unserer Art weiterzuentwickeln und zu vervollkommnen, sodass die Studenten aktive Studierende und Forschern werden, und die Bildungsarbeit in enger Verbindung mit der wissenschaftlichen Forschung und praktischen Tätigkeit zu leisten. Aktiv zu schaffen und anzuwenden sind der Verlauf, das Mittel, die Methode wie auch die Form der Lehre, welche den realen Verhältnissen unseres Landes und den Merkmalen der jeweiligen Lehrfächer entsprechen. Es ist unerlässlich, die Studenten bereits von Anfang ihres Fachstudiums an, geschweige denn im Graduiertenkolleg, in die wissenschaftliche Forschung aktiv zu einbeziehen und angesichts der Verbesserung ihres praktischen Könnens den Anteil der Experimente, Praktika und praxisbezogenen Übungen zu steigern sowie eine Methode einzuführen, die Leistungen der Studenten hauptsächlich nach ihrem praktischen Können wissenschaftlich fundiert zu bewerten.

Durch die rationelle Organisierung der Lehreinheiten und verschiedene Vorlesungsmethoden und -mittel ist es den Studenten zu ermöglichen, Vorlesungen von in ihrer Universität, dem Land besten Lehrkräften zu hören. Das Stundendeputat der Dozenten ist richtig festzulegen, und die Hauptvorlesungen müssen prinzipiell von hoch qualifizierten und erfahrenen Dozenten und Forschern gehalten werden.

In der Universität sind das Lehrsystem und das System des curricularen Managements wie auch die Leitungstätigkeit für die Bildung zu verbessern.

Vom Fachstudium bis zum Studium im Graduiertenkolleg ist ein wohl geordnetes Aufbaustudiumsystem zu schaffen, und es ist zu erreichen, dass sich das von Kim Jong Il etablierte Begabtenbildungssystem wirklich auszahlt.

Es ist unumgänglich, entsprechend dem Charakter der Universität Hochschulen, Fakultäten und Lehrfächer, die Talente für Spitzen- und andere wichtige Bereiche wie Raumfahrttechnik und Chemieindustrie heranbilden, ins Leben zu rufen und gemäß der komplexen Entwicklungstendenz der Wissenschaft und den Erfordernissen der sozioökonomischen Entwicklung des Landes neue Grenzwissenschaften zu erschließen und Talente für diese Bereiche heranzubilden.

Die Universität hat ihre Fakultäten und Lehrfächer, die über Basis verfügen und niveauvoll sind, zu Erstklassfakultäten und -lehrfächern, die weltweit Spitzenposition einnehmen können, zu entwickeln und durch aktive Entfaltung der Bewegung um Überholung und Nacheiferung die Zahl der Elitefakultäten und
-lehrfächer zu vermehren.

Nach dem Prinzip, reibungslose Durchführung der Lehrtätigkeit und der wissenschaftlichen Forschung der Lehrer und Forscher und der Bildung und Erziehung der Studenten durch sie zu ermöglichen, sind rationelles System und ebensolche Ordnung zur Leitungstätigkeit für die Bildung herzustellen.

Die Lehrstühle sind zu wissenschaftlichen Zentren in den betreffenden Bereichen und gewichtigen Forschungskollektiven zu verstärken und die Vorlesung und die wissenschaftliche Forschung sind eng miteinander zu verbinden.

Die Kim-Il-Sung-Universität muss ihre Online-Hochschule zu einem landesweiten Zentrum für die Online-Studium im Bereich der Gesellschaftswissenschaften gestalten und durch die Vermehrung der Zahl der Lehrfächer und Studenten zu einer Hochschule vom großen Ausmaß ausbauen und weiterentwickeln, um einen aktiven Beitrag zur Verwirklichung des Kurses unserer Partei auf die Entwicklung des gesamten Volkes zu wissenschaftlich-technischen Talenten zu leisten.

Die Universität hat entscheidende Maßnahmen dafür zu treffen, die wissenschaftlichen und Bildungskräfte, die den Aufbau einer erstklassigen Universität auf sich nehmen werden, zu verstärken.

Die direkten Träger und die Haupttriebkraft bei der Errichtung einer erstklassigen Universität sind die wissenschaftlichen und Bildungskräfte der Universität, bei denen die Lehrer und Forscher die Kernrolle spielen.

Die Universität hat den Nachwuchs für die Wissenschaft und Bildung nach den einzelnen Wissenschaftsbereichen mit Blick auf die Zukunft auszubilden und so die wissenschaftlichen und Bildungskräfte qualitativ und quantitativ zu verstärken, sodass deren Stafettenstab unerschütterlich weitergetragen wird. Sie hat große Kraft für die Arbeit der Aspirantur für Gesellschaftswissenschaften und der für Naturwissenschaften aufzubieten, damit die Forscher bei der Erledigung der Spitzenforschungsaufgaben hervorragende Erfolge erzielen und sich in diesem Prozess zu Wissenschaftlern von Weltgeltung entwickeln.

Die Kim-Il-Sung-Universität sollte die wissenschaftliche Forschung tatkräftig entfalten und bei der Verwirklichung der Integration von Bildung, wissenschaftlicher Forschung und Produktion Wegbereiter sein.

Sie sollte bei der wissenschaftlichen Forschung das Hauptgewicht darauf legen, die beim Aufbau eines mächtigen sozialistischen Staates auftretenden theoretisch-praktischen und wissenschaftlich-technischen Fragen befriedigend zu lösen, die Grundwissenschaften weiterzuentwickeln und die Spitzenwissenschaften und -technologien zu erschließen.

Dem Bereich Gesellschaftswissenschaft obliegt es, der unvergänglichen Geschichte des revolutionären Wirkens unserer großen Führer und ihren unsterblichen Verdiensten um die Revolution zur weiteren Ausstrahlung zu verhelfen und die Originalität, Wahrheit, Richtigkeit und Lebenskraft des Kimilsungismus-Kimjongilismus und der Richtlinien und Politik der Partei tiefgründig zu erläutern, zu argumentieren und breit vorzustellen. Der Bereich Naturwissenschaft muss zur Lösung der bei der Entwicklung der Volkswirtschaft und der Verstärkung der Verteidigungskraft dringlichen wissenschaftlich-technischen Probleme einschließlich der Nahrungs- und Energieprobleme aktiv beitragen und in den Bereichen Grundwissenschaft und Spitzenwissenschaft und -technik Forschungserfolge mit weltweiter Konkurrenzfähigkeit hervorbringen.

Die Verwirklichung der Integration von der Bildung, der wissenschaftlichen Forschung und der Produktion ist eine wichtige Aufgabe bei der Gestaltung einer erstklassigen Universität.

Die Universität sollte die Erfolge, die man im Sinne der von Kim Jong Il hinterlassenen Hinweise bei der Erforschung der Spitzentechnologien und bei der Schaffung der Produktionsbasis für intelligente Erzeugnisse erzielt hat, festigen und dabei mehr Produktionsbasen für intelligente Erzeugnisse errichten wie sie auch durch die Entwicklung des technischen Services in der Bildungsarbeit aktiv anwenden und zur Schaffung der Hightech-Industrie beitragen.

Die Arbeit für die Gestaltung der Kim-Il-Sung-Universität zum Stützpunkt des internationalen akademischen Austausches ist zielstrebig voranzutreiben.

Die Universität hat internationale Symposien nach einzelnen Wissenschaftsbereichen oder vom komplexen Charakter regelmäßig zu organisieren und die gemeinsame Forschung mit renommierten Universitäten und Forschungsorganen anderer Länder auszubauen und zu intensivieren.

Der Universität obliegt es, vortreffliche wissenschaftliche Abhandlungen zu schreiben, diese in renommierten internationalen Symposien und internationalen wissenschaftlichen Zeitschriften zu veröffentlichen, die „Wissenschaftliche Zeitschrift der Kim-Il-Sung-Universität“ als staatliche wissenschaftliche Fachzeitschrift zu bestimmen und sie zu einer wissenschaftlichen Zeitschrift von Weltgeltung zu entwickeln sowie Bücher, Lehrstoffe und Nachschlagewerke einschließlich der wissenschaftlichen Zeitschrift der Universität vornehm auszuarbeiten und an der Universität und im Inland breit zur Nutzung zu bringen und im Ausland zu vertreiben.

Die Universität sollte viele ausländische Studenten aufnehmen und sie nicht nur in der Koreanistik, sondern auch in verschiedenen speziellen Lehrfächern der Ausbildung als Fachstudent, Doktorand und Praktikant unterziehen und hauptsächlich die Doktoranden ins Ausland zum Studium schicken.

Die Verantwortlichkeit und Rolle der Dozenten und Forscher sind entschieden zu verstärken und der Lerneifer der Studenten ist außerordentlich anzuregen.

Die Dozenten und Forscher der Universität sind Berufsrevolutionäre, die die Kernkräfte der Revolution und Talente von Weltruf heranbilden. In der heutigen Zeit, in der die Universität der Welt zugewandt vorwärtsschreitet, sind die Verantwortung und Aufgabe ihrer Lehrer und Forscher vor der Partei und dem Vaterland sehr schwer.

Sie müssen sich die revolutionäre Idee und Theorie der Partei als unerschütterliche Überzeugung zu eigen machen und die erhabene Auffassung von der Nachwelt, die edlen geistig-moralischen Qualitäten und reines Gewissen als Pädagoge in sich vereinen. Sie sollten eher der Partei und der Revolution treu ergebene, ideologisch gefestigte und überzeugungstreue Menschen als Pädagogen und Wissenschaftler sein. Die Lehrer und Forscher ohne Stützpfeiler der Überzeugung sind nicht in der Lage dazu, der Partei und Revolution wahrhaftig zu dienen, selbst wenn sie hohe Fähigkeiten haben. Also sie sollen sich dessen bewusst werden, die Verantwortung für die Zukunft des Vaterlandes zu tragen, und sich mit Leib und Seele dem Lehren bzw. der wissenschaftlichen Forschung widmen.

Ihre Qualifikation ist gleichsam die Leistungen der Studenten und Erfolge in der wissenschaftlichen Forschung. Sie sollten einen heftigen Wind für die Verbesserung der Qualifikation und den Wettbewerb um hohe Kompetenz wehen lassen und dadurch alle vorbildliche Lehrer und in ihren Fachbereichen Autoritäten, ja Wissenschaftler von Weltrang werden, denen niemand gleichkommen kann.

Ferner obliegt es ihnen, wahrhafte Pädagogen und Erzieher zu werden, die durch eigene praktische Beispiele die Studenten ausbilden und erziehen, und echte Lehrmeister zu werden, die wegen ihrer hohen Kompetenz, edlen Qualitäten und auffallenden Verdienste sowohl bei den Studenten als auch bei den Funktionären und Werktätigen der Gesellschaft Liebe und Achtung genießen.

Die Studenten der Kim-Il-Sung-Universität sind Kern bildende Nachwuchstalente, die künftig zu Angehörigen des Kommandeursbestandes der Revolution gehören, die für wichtige Bereiche und Posten beim Aufbau eines mächtigen sozialistischen Staates zuständig sind, und im Kampf um den Sieg der koreanischen Revolution Rückgrat bilden sollen.

Sie müssen wahre Revolutionäre werden, die sich den großen Kimilsungismus-Kimjongilismus zur Überzeugung gemacht haben, revolutionäre Talente koreanischer Prägung und schaffensorientierte Talente werden, die geistige Fähigkeit, die Weltspitzenleistung zu übertreffen, und edles und zivilisiertes kulturelles Niveau in sich vereinen.

Alle Studenten müssen Kim Jong Ils Lehrsatz, der in der E-Bibliothek der Universität in seinem eigenen Schriftzug dargestellt ist, tief beherzigen, sich hohes Ziel setzen, Rückgrat der Revolution und befähigte Talente des neuen Jahrhunderts zu werden, die Kim Il Sungs Nation und Kim Jong Ils Korea vor aller Welt erstrahlen lassen, und voller Anstrengungen studieren und nochmals studieren. Sie sollten sich während der Studienzeit mit dem Bewusstsein, dass der Schlüssel zum Erfolg von ihnen selbst abhängt, ständig geistig-moralisch an sich selbst arbeiten und ohne Vergeudung von jeder Minute und Sekunde studieren, um sich mehr tiefe Kenntnisse zu erwerben und zu meistern.

Unser Kontrahent ist die Welt und die Herren der Konkurrenz sind eben die Studenten der Kim-Il-Sung-Universität. Sie sollten mit selbstsicherem Ehrgeiz, mit dem Kopf die Welt herauszufordern, mit ihr zu konkurrieren und sie zu übertreffen, die unbekannte Welt der Spitzenwissenschaft erforschen und dadurch voller Stolz die Würde und Ehre der Universität demonstrieren.

In der Universität muss man alle Anlässe der Arbeit und des Lebens, darunter die Lehre und Erziehung, das Leben in den politischen Organisationen und das disziplinierte Verhalten, darauf orientieren und abstimmen, unter den Studenten einen heftigen Sturm des Lernens zu bewirken und ihre Leistungen zu erhöhen.

Die parteiliche und staatliche Kraft ist dafür einzusetzen, die
Kim-Il-Sung-Universität auf Niveau der Eliteuniversität von Weltrang zu heben.

Dies ist eine zeitgemäße Aufgabe, auf die unsere Partei Wert legt.

Die Abteilung Wissenschaft und Bildung und die anderen betreffenden Abteilungen beim ZK der Partei und das Stadtparteikomitee Pyongyang müssen gemäß dem erhabenen Willen Kim Jong Ils und der Absicht der Partei die Arbeit für die Verstärkung und Entwicklung der Universität zu einer Universität von Weltklasse parteimäßig tatkräftig unterstützen und die zuständigen Bereiche und Arbeitseinheiten auf die Arbeit der Universität große Aufmerksamkeit richten und ihr aktiv helfen.

Das Kabinett und die betreffenden Organe haben die Arbeit dafür energisch voranzubringen, die Universität zu einer wissenschaftlich-technischen Forschungsbasis zu gestalten, in der die Bildung, die wissenschaftliche Forschung und die Produktion aufeinander abgestimmt sind. Es gilt, der Universität moderne Ausrüstungen für Experimente und Praktika, Drucker, Lehrmittel und -inventar bevorzugt bereitzustellen und bei der Festigung der Basen für Praktika und Versorgung gut zu helfen und dadurch Bildungsbedingungen und -milieu auf das Weltniveau zu bringen. Zu treffen sind die staatlichen Maßnahmen dafür, die Bedingungen für die Bildung und wissenschaftliche Forschung in der Universität und die Lebensbedingungen der Lehrer, Mitarbeiter und Studenten in ausreichendem Maße zu gewährleisten.

In der Universität hat man nach dem Prinzip der Selbsthilfe und der eigenen Stärkung die Strategie und das Ziel für den Aufbau der Eliteuniversität von Weltrang gemäß unseren realen Verhältnissen und der Welttendenz wissenschaftlich und realisierbar aufzustellen und eines nach dem anderen sorgfältig in die Tat umzusetzen. Beim Aufbau der Eliteuniversität von Weltgeltung sind Kriechertum, Dogmatismus und Nachahmung zurückzuweisen und auch bei der Einführung der guten Erfahrungen anderer Länder sollte man sich nicht darauf beschränken, sondern ein noch höheres Niveau erreichen. Die Universität muss nicht nur die Hilfe der anderen erwarten, sondern mit eigener Kraft und Technik die Bildungseinrichtungen und die Ausrüstungen für die wissenschaftliche Forschung modernisieren, neue Anlagen und Geräte für Experimente und Praktika entwickeln und die Versorgungsbasis noch besser gestalten.

Das Gebiet um die Kim-Il-Sung-Universität befindet sich in der Nähe des Sonnenpalastes Kumsusan, wo Kim Il Sung und Kim Jong Il in Gestalt wie zu ihren Lebzeiten aufgebahrt liegen, und ist eine große historische revolutionäre Gedenkstätte, in der jeder Grashalm und Baum von der persönlichen Note der beiden Führer zeugen. Die Lehrer, Mitarbeiter und Studenten der Universität sollten ihre reine Loyalität und ganze Vaterlandsliebe dafür einsetzen, die Universität zum besten Stützpunkt für die Bildung und Erziehung, zum höchsten Tempel der Wissenschaft und Bildung auszugestalten und sie sorgfältig zu pflegen.

Es gilt, die Funktion und Rolle der Parteikomitees der Universität und der ihr zugehörigen Hochschulen zu verstärken.

Das Parteikomitee der Universität muss die Arbeit dafür, die von Kim Il Sung und Kim Jong Il hinterlassenen Hinweise konsequent durchzusetzen und ihre Führungsverdienste zu verfechten, zu verteidigen und erstrahlen zu lassen, als Lebensfaden im Auge behalten. Da die Universität ganz von der Führungsgeschichte von Kim Il Sung und Kim Jong Il geprägt ist, sollen sich alle Lehrer, Mitarbeiter und Studenten mit ihren Führungsverdiensten jeden Tag und zu jeder Zeit im Alltagsleben deutlich vertraut machen und den Lebenssinn darin finden, ihre Führungsverdienste zu verteidigen und ihnen zur weiteren Ausstrahlung zu verhelfen.

Die parteipolitische und die politische Anleitung sind zu verstärken, damit sich die Leitungstätigkeit für Bildung und alle anderen Arbeiten auf die Durchsetzung der von Kim Il Sung und Kim Jong Il hinterlassenen Hinweise und der Richtlinie und des Kurses der Partei für das Bildungswesen orientieren. Besonders ist große Kraft dafür aufzubieten, die Arbeit für den Aufbau einer Eliteuniversität gemäß der Absicht der Partei mit Blick auf die Zukunft und voller Zuversicht voranzubringen.

Das Parteikomitee der Universität muss an der Theorie unserer Partei von der Priorität der Ideologie festhalten und unter den Lehrern, Mitarbeitern und Studenten die Erziehung in fünf Aspekten, von denen der Schwerpunkt auf der Erziehung in der Größe der Führer liegt, dynamisch und substanziell durchführen, um sie alle zu Besitzern der starken ideologisch-geistigen Kräfte, zu flammenden Patrioten, zu avantgardistischen Klassenkämpfern und Besitzern der edlen Moral zu entwickeln.

Das Parteikomitee der Universität hat die Reihen von Lehrern und Forschern zu festigen und die Organisation und Anleitung des Parteilebens gemäß der Besonderheit des Kollektivs von Intellektuellen aufeinander abzustimmen, damit die Geisteskräfte aller Lehrer, Forscher und Funktionäre in höchstem Maße zur Geltung kommen.

Die Arbeit mit den Studenten ist eine wichtige Arbeit, auf die das Parteikomitee der Universität besonders großen Wert und Anstrengungen zu legen hat. Es gilt, unter den Studenten eine Studien-Begeisterung zu bewirken und ihr organisatorisch-ideologisches Leben zu aktivieren, um ihnen revolutionäre Gesinnung, Organisiertheit und Diszipliniertheit anzuerziehen. Man sollte die Organisationen des Jugendverbandes richtig mitreißen, damit sie das Hauptgewicht auf die konsequente Durchsetzung der Losung auf die Priorität des Studiums legen und die Arbeit mit den Studenten schöpferisch und aktiv leisten. Es ist konsequent das Prinzip einzuhalten, die zu Immatrikulierenden hauptsächlich nach ihren Leistungen auszuwählen, damit leistungsstarke und hoffnungsvolle Schüler in die Universität aufgenommen werden.

Alle Funktionäre sollten es als eigene revolutionäre Ethik und revolutionäre Parteiatmosphäre beherzigen, den Autoritätsmissbrauch, Bürokratismus und die Dekadenz und Korruption zu bekämpfen und der Lehrerschaft und den Studenten selbstlos zu dienen; unter den Lehrern, Mitarbeitern und Studenten sind die ideologische Erziehung und Auseinandersetzung mit großer Intensität durchzuführen, damit keinesfalls allerlei nichtsozialistische Erscheinungen und die anderen Phänomen auftreten, die das Image des sozialistischen Bildungssystems trüben.

Es ist wichtig, die Rolle des Universitätsrats und des Parteileitungskomitees der Universität zu verstärken.

Sie sollen die Maßnahmen für die wichtigen Fragen bei der Erhöhung des Niveaus der Bildungsarbeit und der wissenschaftlichen Forschung in der Universität und den ihr zugehörigen Hochschulen und bei der Verstärkung und Weiterentwicklung der Universität zu einer Universität von Weltklasse einleiten. Man muss die Arbeit für den Aufbau einer Eliteuniversität von Weltrang perspektivisch, planmäßig und mit der Methodik organisieren, damit die Hochschulen, Fakultäten und Lehrfächer um die Wette die Hauptkennziffern solcher Universität auf dem Weltniveau überschreiten.

Der Universitätsrat ist aus den Funktionären der Universität und der zugehörigen Hochschulen und den verantwortlichen Funktionären der Partei, des Staates und der wichtigen Einheiten zusammenzusetzen, um die Autorität des Universitätsrates und das staatliche und gesellschaftliche Interesse für die Universitätsarbeit zu erhöhen.

Die Erwartungen unserer Partei und unseres Volkes auf die
Kim-Il-Sung-Universität sind sehr groß.

Wenn die Universität voller Zuversicht und Vitalität der Welt zugewandt tatkräftig voranschreitet, wird der Tag des endgültigen Sieges der koreanischen Revolution näher rücken.

Ich bin fest davon überzeugt, dass alle Lehrer, Forscher, Funktionäre und anderen Mitarbeiter und Studenten der Kim-Il-Sung-Universität im Sinne der Absicht des Zentralkomitees der Partei ihre Universität als die Universität unserer Führer ewig erstrahlen lassen, sie an die vorderste Reihe der Eliteuniversitäten ersten Weltranges würdig stellen und somit ihrer heiligen Mission und Pflicht vor der Epoche und Revolution ausgezeichnet gerecht werden.

Advertisements

One response to “Kim Jong Un: Über die Hauptaufgabe der Kim-Il-Sung- Universität im neuen Zeitalter der koreanischen Revolution

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: