KIM IL SUNG: Unvergängliche Verdienste um den Aufbau der regulären Streitkräfte

Der 8. Februar 1948 ist ein großer nationaler Feiertag, an dem sich die lange Sehnsucht des koreanischen Volkes erfüllte, und auch ein Tag des historischen Ereignisses, das in der koreanischen Geschichte des Aufbaus der Armee bemerkenswürdig ist.

Bei der Gestaltung des Schicksals der Volksmassen gibt es keine lebenswichtigere und größere Frage als der Aufbau einer Streitmacht .

KIM IL SUNG stellte nach der Befreiung des Landes (15.08.1945) die Gründung einer mächtigen regulären Armee als eine notwendige Forderung für den Aufbau eines souveränen Staates und bemühte er ohne Rast und Ruhe darum. So wurde die Koreanische Revolutionäre Volksarmee (KRVA) zum Koreanischen Volksarmee (KVA), einer revolutionären regulären Streitmacht, verstärkt und entwickelt.

An   dem   historischen   Tag,   die   Gründung   der   KVA   zu   verkünden, redete KIM IL SUNG wie folgt:

Genossen Offiziere, Unteroffiziere und Soldaten der Koreanischen Volksarmee!

Liebe Landsleute!

Zur Feier des zweiten Jahrestages der Gründung des Volkskomitees Nordkoreas, der wahren Volksmacht, verkünden wir heute erstmals in der Geschichte Koreas die Schaffung der Koreanischen Volksarmee, der regulären Streitkräfte des Volkes selbst. Das koreanische Volk, das unter den Bajonetten der japanischen Imperialisten jedweden Verfolgungen und Repressalien ausgesetzt war, nahm nach der Befreiung die Macht in seine eigenen Hände und schlug den Weg der Schaffung eines neuen glücklichen Lebens ein, und jetzt erhielt es nun würdevoll seine reguläre Armee, die das Vaterland und die Nation verteidigt.“

Das ganze Volk des Landes blickte an jenem Tag ehrfurchtsvoll KIM IL SUNG auf, begeistert vor Freude, seine eigene reguläre Armee zu haben.

Damals schrieb die Zeitung „Rodong Sinmun“ in Widerspiegelung des einmütigen Herzen des Volkes wie folgt:

Oh,      da,      wohin      die      Blicke      aller      Menschen      richtet,      steht Vorsitzender KIM IL SUNG!

Niemand kann in unser Vaterland eindringen! Niemand kann das Glück unserer Nation mit Füßen treten! Wir haben den unvergleichlichen Patriot General KIM IL SUNG! …

Dank der klugen Führung des großen Führers, der im Zeitraum von nur zwei Jahren nach der Befreiung des Landes die starken regulären revolutionären Streitkräfte gründete, gelang es dem Volksarmee, den Kampf für die Neugestaltung des Vaterlandes nach der Befreiung mit Waffen zuverlässig zu sichern und im Vaterländischen Befreiungskrieg glänzenden Sieg zu erreichen und den Sozialismus standhaft zu verteidigen.

Die   große   Siegesgeschichte   der   KVA   kam   zu   neuem   Glanz,   weil   sie KIM JONG IL, einen vom Himmel geschenkten Heerführer aller Zeiten, in ihrer Mitte wusste.

Er praktizierte in den vergangenen 1990er Jahren die Songun-Politik allseitig. Als Ergebnis wurde die politische und militärische Macht der Volksarmee vergrößert und die Rüstungsindustrie zu einer Spitzenindustrie gefestigt, die jedwede moderne Waffen und Equipments nach Belieben herzustellen fähig ist. Unter seiner über 50 Jahre langen aktiven Führung hat die KVA ihre Siegesgeschichte und -tradition als starke Elite-Revolutionsarmee mit Glanz fortgesetzt und entwickelt, wobei sie an der Spitze die große Sache der Partei und des Führers unterstützt hat.

Die  Koreanische  Volksarmee,  die  von  KIM  IL  SUNG  gegründet  und   von KIM   JONG  IL   entwickelt   wurde,   demonstriert   heute   unter   Führung KIM JONG UNs ihre unbesiegbare Macht als Revolutionsarmee, die Partei und Revolution, Vaterland und Volk zuverlässig verteidigt.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s