Schlagwort-Archive: Otto Frederick Warmbier

Öffentliche Mitteilung der Botschaft der DVR Korea bei der UNO

Auf einer Sitzung der NGO-Kommission unter ECOSOC (Wirtschafts- und Sozialrat der UNO), die vom 29. Januar bis zum 7. Februar abgehalten wurde, wurde ein Gesuch auf Verhandlungsposition der USA-„Menschenrechtsorganisation“ gegen die DVR Korea gegenüber dem ECOSOC abgewiesen. Da versuchen die USA diesen Beschluss umzustoßen. In Bezug darauf veröffentlichte am 12. Februar die Botschaft der DVR Korea bei der UNO die öffentliche Mitteilung mit folgendem Inhalt:

Auf der Sitzung der NGO-Kommission bei der UNO wurde das Gesuch der „USA-Kommission für Menschenrechte in Nordkorea“ auf Verhandlungsposition mit Gegenstimmen vieler Mitgliedsstaaten abgewiesen.

Das ist darauf zurückzuführen, dass diese als Nichtregierungsorganisation verkleidete, intrigante Organisation unter finanzieller Unterstützung und Kontrolle der US-Regierung gegen den Geist und die Prinzipien der UNO-Charta und der Resolution 1996/31 des ECOSOC ernsthaft verstößt, indem sie die Würde der DVR Korea verleumdet und sich mit Verletzungen der Souveränität für Umsturz der DVRK-Regierung beschäftigt.

Da veröffentlichte am 5. Februar die US-Botschaft bei der UNO die öffentliche Protestmitteilung und erwähnte darin blödsinnig, dieser Tag sei für die UNO ein Tag der Schande, und sie werde auf der Sitzung der ECOSOC im kommenden April diesen Abweisungsbeschluss umstoßen.

weiterlesen

Werbeanzeigen

DVR Korea: Das Gericht über einen US-Bürger

160317 - 조선의 오늘 - Verurteilung von US-Bürger Otto Frederick Warmbier - 03 - 반공화국적대행위를 감행한 미국공민에 대한 재판 진행 - 왐비어

Am 16. März fand im Obersten Gericht der DVRK die gerichtliche Verhandlung über den US-Bürger Otto Frederick Warmbier, der die feindseligen Handlungen gegen unsere Republik verübt hatte und dabei enthüllt und festgenommen worden war.

Im Gerichtsprozess wurde der Vorfall des Angeklagten nach betreffendem Artikel 60 des Strafgesetzes der DVRK (Verbrechen an Intrigen für den Staatsumsturz) überprüft, die Anzeigeschrift, in der die verbrecherischen Tatsachen festgelegt wurden, vorgelegt und die Untersuchungen der Tatsachen vorgenommen.

Während der Gerichtsverhandlung erkannte der Angeklagte all seine Verbrechen an, dass er unter Stillschweigen und Lenkung der US-Administration direkte Aufträge von Angehörigen der methodistischen Freundschaftskirche und der Z-Gesellschaft an der Virgina-Universität, der antikommunistischen Organisationen in den USA, bekommen hatte und von ihnen aufgehetzt wurde, unter der Vorwand des Tourismus in die DVR Korea einreist war und die ernsthaften feindseligen Handlungen gegen unsere Republik verübt hatte.

Im Gericht wurde er zur 15-jährigen Arbeitserziehungsstrafe verurteilt.

Videos:

160317 - 조선의 오늘 - Verurteilung von US-Bürger Otto Frederick Warmbier - 01 - 반공화국적대행위를 감행한 미국공민에 대한 재판 진행 - 왐비어

weiterlesen