Appell der Regierung, Parteien und Massenorganisationen der DVR Korea

Am 18. Januar fand im Kulturpalast des Volkes gemeinsame Konferenz der Regierung, Parteien und Massenorganisationen der DVRK statt, um die in der Neujahrsansprache von Kim Jong Un gestellten Aufgaben für die Vereinigung des Vaterlandes in die Tat umzusetzen. Zum Abschluss der Konferenz veröffentlichten die Regierung, Parteien und Massenorganisationen der DVRK einen Appell an die gesamte koreanische Nation.

Im Appell wurde erwähnt, dass in diesem Jahr sich die Veröffentlichung der historischen gemeinsamen Erklärung vom 4. Juli und die der Deklaration vom 4. Oktober zum 45. bzw. zum 10. Male jähren. Weiter fuhr er wie fogt fort:

1. Kämpfen wir voller Stolz und Würde als Kim Il Sungs Nation aktiv für die Realisierung der von der Liebe zu Vaterland und Nation durchdrungenen Richtlinie über selbstständige Vereinigung des Landes und dementsprechendes Kurses!

Alle Landsleute sollten das Banner der nationalen Souveränität und des großen Zusammenschlusses noch höher tragen und den Weg der Vereinigung zügig einleiten!

Gegen alle Kriegsübungen, die den Frieden und die Stabilität auf der Koreanisdchen Halbinsel zerstören, entschieden auftreten und sie zurückweisen!

Alle Landsleute im Norden, im Süden und im Ausland sollten ungeachtet der Unterschiede in den Ideologien und Gesellschaftsordnungen die Vereinigung in Form einer Konföderation absolut unterstützen und für deren Realisierung aktiv kämpfen!

2. Verbessern die innerkoreanischen Beziehungen und entfalten den gesamtnationalen Kampf dafür, die Herde der zugespitzten militärischen Zusammenstöße und der Kriegsgefahr zwischen Nord und Süd völlig zu beseitigen!

Die Machenschaften der südkoreanischen Behörde zur Auseinandersetzung mit der DVRK, Hauptfaktor Katastrophe in den Nord-Süd-Beziehungen und eine krebsfördernde Existenz bei der Verbesserung der innerkoreanischen Beziehungen, entschieden zum Scheitern bringen!

Alle koreanische friedliebende Nation sollte den gesamtnationalen heiligen Kampf für die Beseitigung der militärischen Zusammenstöße und der Kriegsgefahr zwischen Nord und Süd und für die Schaffung des Friedenssystems dynamisch entfalten!

Die südkoreanische Behörde darf nicht ohne Grund über unsere Maßnahmen zum Selbstschutz nörgeln und soll auf unsere redlichen Bemühungen dafür reagieren, die militärischen Zusammenstöße zwischen dem Norden und dem Süden zu verhüten und die Spannungen zu mildern!

Mit der unbesonnenen Verstärkung der Streitkräfte und dem Lärm um Kriegsübungen gegen Nord, die die Lage auf der Koreanischen Halbinsel verschärfen, sofort Schluss machen!

3. Ein großes gesamtnationales Vereinigungstreffen zustande bringen und so eine Glanzzeit der gesamtnationalen Vereinigungsbewegung einleiten!

Die Angehörigen der koreanischen Nation im Norden, im Süden und im Ausland sollten sich nach dem Prinzip, alles der Vereinigung des Vaterlandes, dem gemeinsamen Werk der Nation, unterzuordnen, miteinander solidarisieren, koalieren und zusammenschließen!

Ein großes gesamtnationales Vereinigungstreffen zustande bringen, an dem alle Parteien und Organisationen einschließlich der Behörde des Nordens und des Südens und Landsleute der verschiedensten Klassen und Schichten im In- und Ausland teilnehmen!

4. Die Herausforderungen der Antivereinigungskräfte im In- und Ausland, die wider das Streben der Nation nach der Vereinigung schwimmen, sind zu vereiteln!

Den Aggressions- und Einmischungsmachenschaften der USA, die Südkorea besetzt halten und so ihre Strategie für die Herrschaft über die asiatisch-pazifische Region verwirklichen wollen, ein Ende setzen!

Unter dem hoch getragenen Fackel der Gerechtigkeit landesverräterrische und antinationale Bande, die den wahren Hauptfeind der Nation nicht zu unterscheiden verstehen, den äußeren Kräften die Interessen der Nation verkaufen und den Weg zur Vereinigung des Landes abschneiden, entschieden hinwegfegen!

Die USA müssen die große Macht unserer Republik und den Strom der Zeit deutlich einsehen und kühne Entscheidung dazu treffen, auf ihre anachronistische Anti-Korea-Politik verzichten!

Raffinierte und intrigante Zwietracht zwischen unserer Nation, die Konfrontationsfanatiker, die sich von der Volksstimmung abgewendet haben, aufzuhetzen und die Spaltung des Landes fortdauern zu wollen, sofort aufgeben!

Die internationale Gesellschaft, der die Souveränität und der Frieden am Herzen liegen, sollte die Stimme noch lauter erklingen lassen, gegen die Störmanöver der USA und der ihnen hörigen Kräfte aufzutreten, die den Frieden und die Vereinigung auf der Koreanischen Halbinsel behindern!

Die Regierung, Parteien und Massenorganisationen der DVRK appellierten nochmals herzlich an alle Landsleuten im Norden, im Süden und im Ausland, sich zum heiligen Kampf dafür einmütig zu erheben, in aktiver Befolgung des von der Liebe zu Vaterland und Nation erfüllten Aufrufes des unvergleichlichen großen Mannes das bewegende Jahr 2017 als ein überaus bedeutungsvolles Jahr erstrahlen zu lassen, das eine neue Phase für die selbstständige Vereinigung einleitet.

AiP-D Meinung: Die AntiimperialistischePlattform Deutschland (AiP-D) unterstützt vollinhaltlich und vorbehaltslos den gemeinsamen Appell der Regierung, Parteien und Massenorganisationen der DVRK. Dieser Appell ist ein Schlag ins Gesicht aller Spalter und Verräter in Südkorea und den USA und zeugt von dem unerschütterlichen Willen aller Menschen im Norden, das geliebte Heimatland friedlich zu vereinigen. Der Appell zeigt eindeutig vor aller Welt, dass die DVR Korea zu Unrecht verleumdet, diffamiert und ausgegrenzt wird, ja er zeigt sogar, dass der Westen – und hier vor allem die USA und ihre Lakaien in Südkorea und anderswo – wie immer der Böse sind!

Advertisements

One response to “Appell der Regierung, Parteien und Massenorganisationen der DVR Korea

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: