KIM JONG IL – Ein herausragender Heerführer

Am 9. April Juche 82 (1993) wurde Genosse KIM JONG IL zum Vorsitzenden des Verteidigungskomitees der Demokratischen Volksrepublik Korea gewählt.

Aus Anlass dieses Tages erinnern sich die Koreaner voller Rührung an ihn, der mit der hervorragenden Songun-Führung die DVRK zu einer unbesiegbaren Militärmacht entwickelt hat.

Er hielt das Prinzip der Selbstverteidigung für ein Grundprinzip in der Revolution und beim Aufbau und setzte sich mit Leib und Seele für den Aufbau einer mächtigen Rüstungsindustrie ein.

Er leitete energisch die Arbeit für die Entwicklung der selbständigen und modernen Rüstungsindustrie der DVRK.

Eines Tages im Jahr Juche 88 (1999) führte KIM JONG IL mit den Funktionären ein Gespräch und betonte dabei, dass man großes Gewicht auf Militärangelegenheit legen und weiterhin große Kraft auf die Rüstungsindustrie konzentrieren soll.

Er bemerkte; die Militärangelegenheit sei die allerwichtigste Staatsangelegenheit, und die Rüstungsindustrie sei lebenswichtig für den Aufbau des gedeihenden Vaterlandes. Das Wohlergehen des Landes und des Volkes sei losgelöst von der Militärangelegenheit und Rüstungsindustrie undenkbar. In der DVRK seien die Militärangelegenheit und die Rüstungsindustrie am wichtigsten.

Mit diesem eisernen Kredo und Willen legte KIM JONG IL die Linie für den Wirtschaftsaufbau in der Songun-Ära dar, vor allem die Rüstungsindustrie zu entwickeln und dabei die Leichtindustrie und die Landwirtschaft gleichzeitig zu entwickeln.

Bei der rastlosen Führung der Revolution mittels Songun leitete er klug den Kampf für den Aufbau der selbständigen und modernen Rüstungsindustrie und für die Verstärkung und Entwicklung der Volksarmee zu einer unbesiegbaren starken Armee.

Unter seiner Führung entwickelte sich die Volksarmee zu einer starken Armee, die alle Feinde mit einem Schlag vernichten kann. Auch die Rüstungsindustrie entwickelte sich zu einer selbständigen, die alle modernen Angriff- und Verteidigungsmittel herstellen kann.

Trotz der harten Bewährungsproben und Schwierigkeiten ist die DVRK nun eine unbesiegbare Militärmacht geworden, was ein großes Wunder in der Geschichte ist.

Im April Juche 101 (2012) wurde KIM JONG IL, der mit der herausragenden und bewährten Führung eine unbesiegbare Militärkraft geschaffen hatte, zum ewigen Vorsitzenden des Verteidigungskomitees der DVRK gekürt.

Mit dem Gedeihen von Korea werden die Verdienste von KIM JONG IL um den Aufbau einer unbesiegbaren Militärmacht ewig überliefert.

Werbeanzeigen

One response to “KIM JONG IL – Ein herausragender Heerführer

  • Wiesmann

    Vielen Dank für diesen aufbauenden Artikel und es gibt einen Mut auch weiterhin gegen den Strom zu schwimmen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s