Der Wille zur Treue in der DVR Korea

Das koreanische Volk, das mit einem festen Willen seinem Staatsführer und seiner Partei folgt, singt gerne das Lied „Nur eine Seele„, geschaffen Juche 57 (1968).
Das Lied spiegelt die Dankbarkeit des koreanischen Volkes gegenüber seinem Staatsführer und seiner Partei wider, die das Glück des Volkes und die helle Zukunft des Vaterlandes schützen.

1.  Wem verdanken wir all unser Glück heute.
Der Partei der Arbeit und dem Führer.
Auf dem Weg, den Marschall Kim Il Sung
uns weist, schreiten wir opferwillig voran.

In der ersten Hälfte des vergangenen Jahrhunderts wurden die Koreaner unter der kolonialen Herrschaft des japanischen Imperialismus menschenunwürdig verachtet und misshandelt.

150503 - SK - Der Wille zur Treue - 01 - Lied 'Nur eine Seele', geschaffen Juche 57 (1968)

Genosse Kim Il Sung, die Sonne der Nation, erlangte das Land wieder und errichtete in diesem Land den ersten Staat des Volkes, so dass das koreanische Volk die wahren Rechte auf das Leben genießen konnte. Das Volk hielt das Vaterland, das er wiedererlangte, und das Glück, das er ihm gab, für wert. So besiegte es im festen Zusammenschluss um ihn im großen Vaterländischen Befreiungskrieg zu Anfang der 1950er Jahre die USA, die sich für die Stärksten in der Welt ausgaben.
150503 - SK - Der Wille zur Treue - 02 - Lied 'Nur eine Seele', geschaffen Juche 57 (1968) 150503 - SK - Der Wille zur Treue - 03 - Lied 'Nur eine Seele', geschaffen Juche 57 (1968)

Das Volk war fest davon überzeugt, dass es unter der Führung vom Präsidenten Kim Il Sung immer siegreich ist, und unterstützte beim Wiederaufbau in der Nachkriegszeit und beim Aufbau des Sozialismus ihn und die Partei mit einer Seele und schritt kraftvoll voran.

2.   Wer schützt unser zukünftiges Glück.
Die Partei der Arbeit und der Führer.
Marschall Kim Il Sung erhellt uns den Weg
und wir sind ihm immer treu ergeben.

Die unveränderliche Treue des koreanischen Volkes zum Staatsführer und sein reines revolutionäres Kredo werden fortgesetzt.

Nach dem plötzlichen Tode des Präsidenten Kim Il Sung in den 1990er Jahren wurden die Isolierungs- und Erdrosselungsmachenschaften der Imperialisten extrem. Auch damals schwankten die Koreaner nicht im geringsten.
Die Imperialisten sagten, der Zusammenbruch des sozialistischen Korea sei eine Frage der Zeit. Aber die Koreaner unterstützten das Lied „Nur eine Seele“ singend die Führung von Genossen Kim Jong Il und der Partei der Arbeit Koreas und festigten weiterhin die Basis des Aufbaus des starken aufblühenden Staates in diesem Land.
Unter Leitung von einem weiteren Führer Kim Jong Un schaffen die Koreaner eine neue Geschichte der großen Umwälzung nicht in 10 Jahren, sondern in einem Jahr.
150503 - SK - Der Wille zur Treue - 04 - Lied 'Nur eine Seele', geschaffen Juche 57 (1968)

Täglich werden neue Wunder vollbracht und das sozialistische Paradies ausgebaut. Man ist erfüllt mit Dankbarkeit gegenüber dem Staatsführer und der großen Partei. Die Koreaner sind davon überzeugt, dass die helle Zukunft des Vaterlandes gesichert wird, wenn sie die Führung von Führer und Partei treu unterstützen.

3.  Wir befürchten nichts in der Welt,
werden Berg verlegen und Meer absperren.
Unter Leitung vom Marschall Kim Il Sung
bekommen wir immer Kraft.

Wie man früher unter Leitung von Präsidenten Kim Il Sung die schwierige Lage der Revolution überwunden und einen Sozialismus aufgebaut und unter Songun-Banner des Feldherrn Kim Jong Il den Sozialismus standhaft geschützt hat, wird man heute unter Leitung vom Marschall Kim Jong Un in diesem Land einen starken aufblühenden sozialistischen Staat errichten.

150503 - SK - Der Wille zur Treue - 05 - Lied 'Nur eine Seele', geschaffen Juche 57 (1968)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: