Die unvergänglichen Verdienste um die Vereinigung des Vaterlandes

150614 - SK - Die unvergänglichen Verdienste um die Vereinigung des Vaterlandes - 01 - Gemeinsame Nord-Süd-Erklärung für die Vereinigung des Vaterlandes

Die unvergänglichen Verdienste um die Vereinigung des Vaterlandes

Am 15. Juni Juche 89 (2000) wurde in Korea die Gemeinsame Nord-Süd-Erklärung für die Vereinigung des Vaterlandes veröffentlicht. Seit diesem historischen Tag sind 15 Jahre vergangen. Aus Anlass dieses Tages, der in die Geschichte der Bewegung für die Vereinigung des Vaterlandes glänzend einging, erinnern sich die Koreaner an die historischen Tage, in denen unter der klugen Führung von Genossen Kim Il Sung und Kim Jong Il die programmatischen Richtschnüre für die Vereinigung des Vaterlandes geschaffen wurden.

Die Drei Chartas für die Vereinigung des Vaterlandes

Präsident Kim Il Sung hinterließ dem Vaterland und Volk die Drei Chartas für die Vereinigung des Vaterlandes als ein patriotisches Erbe.

Diese Chartas besteht aus den Drei Prinzipien für die Vereinigung des Vaterlandes, dem 10-Punkte-Programm zum großen Zusammenschluss der ganzen Nation für die Vereinigung des Vaterlandes und dem Vorschlag zur Gründung der Demokratischen Konföderativen Republik Koryo, die vom Präsidenten Kim Il Sung vorgelegt wurden, der vom ersten Tag der Teilung Koreas an am Kurs auf die Vereinigung des Vaterlandes festhielt und den Kampf dafür klug führte. Die Drei Prinzipien für die Vereinigung des Vaterlandes, eine von den Drei Chartas für die Vereinigung des Vaterlandes, wurde am 4. Juli Juche 61 (1972) veröffentlicht.
„Die beiden Seiten haben sich auf folgende Prinzipien für die Vereinigung des Vaterlandes geeinigt.
1. Die Vereinigung ist ohne Angewiesenheit auf die äußeren Kräfte und ihre Einmischung selbständig zu verwirklichen.
2. Die Vereinigung ist auf friedlichem Wege zu erreichen, wobei sich die beiden Seiten nicht auf die Gewaltanwendung gegen den anderen stützen.
3. Ungeachtet der Unterschiede in Ideologien, Idealen und Gesellschaftsordnungen soll man vor allem den großen nationalen Zusammenschluss als eine Nation fördern.“
Als die Gemeinsame Erklärung vom 4. Juli veröffentlicht wurde, wurden alle Koreaner in große Begeisterung versetzt. Zahlreiche Parteien und Organisationen Südkoreas gaben hintereinander Erklärungen und Stellungnahmen ab, in denen sie die Gemeinsame Erklärung unterstützten, und die Massenmedien meldeten unter großen Schlagzeilen, dass die selbständige und die friedliche Vereinigung und der große nationale Zusammenschluss die höchste Idee seien, die alle anderen Ideen und Gedanken übertreffe, und dass die Drei Prinzipien der genauste und kürzeste Weg zur Vereinigung seien. Dieses nationalgeschichtliche Ereignis war dem Präsidenten Kim Il Sung zu verdanken.
Im August Juche 60 (1971) legte er einen epochemachenden Kurs darauf, das Tor zum Dialog zwischen dem Norden und dem Süden zu öffnen und umfassende Verhandlungen zu führen, und opferte im Mai des darauf folgenden Jahrs seine kostbare Zeit dafür, in Pyongyang einen südkoreanischen Delegierten zu treffen. An jenem Tag sagte er dem südkoreanischen Delegierten, dass die Frage der Vereinigung Koreas ohne Einmischung der äußeren Kräfte selbständig und auf der Grundlage des Prinzips der Förderung des großen nationalen Zusammenschlusses auf friedlichem Wege zu lösen sei.
Kim Il Sung, der die Drei Prinzipien für die Vereinigung des Vaterlandes schuf, die als solider Grundstein für die Vereinigung des Vaterlandes gelten, machte im Oktober Juche 69 (1980) den Vorschlag zur Gründung der Demokratischen Konföderativen Republik Koryo, einen rationellen und gerechten Vereinigungsplan, und erhellte den Weg zur Vereinigung. In den 1990er Jahren entstand in Korea infolge der Machenschaften der Antivereinigungskräfte eine kriegerische Lage. Der Nord-Süd-Dialog, der schwer zustande kam, fror ein, und die Bewegung für die Vereinigung des Vaterlandes stieß auf große Schwierigkeiten. In dieser Zeit verkündete Pyongyang das 10-Punkte-Programm zum großen Zusammenschluss der ganzen Nation für die Vereinigung des Vaterlandes. Das Programm hob hervor, der große Zusammenschluss der ganzen Nation sei der einzige Weg zur Vereinigung des Vaterlandes, alle Koreaner, die um das Schicksal der Nation besorgt seien, ganz egal ob sie im Norden, im Süden oder im Ausland leben, ob sie Besitzlose oder Besitzende seien, müssen sich zuallererst als eine ganze Nation zusammenschließen und gemeinsam den Weg der Vereinigung des Vaterlandes eröffnen. Das galt als unvergängliches Banner für die Vereinigung des Vaterlandes und Morgenrot, das den Weg zur Einheit und Vereinigung erhellt. Das Verdienst von Kim Il Sung, die unvergänglichen Drei Chartas für die Vereinigung des Vaterlandes geschaffen zu haben, wird in die Geschichte des Vaterlandes glänzend eingehen.

Ein unvergleichlich großer Patriot,
der das Zeitalter der Vereinigung eingeleitet hat

Die großartige Idee und Strategie werden von einem großen Menschen fortgesetzt und glorifiziert. Im Jahr Juche 87 (1998) legte Genosse
Kim Jong Il in seinem unvergänglichen klassischen Werk „Durch den großen Zusammenschluss der ganzen Nation die selbständige und friedliche Vereinigung des Vaterlandes erreichen“ den 5-Punkte-Kurs auf den großen nationalen Zusammenschluss dar.
Dank der erhabenen Idee von Kim Jong Il für den großen nationalen Zusammenschluss kam im Juni Juche 89 (2000) das historische Pyongyanger Gipfeltreffen zwischen dem Norden und dem Süden zustande. Auf dem historischen Pyongyanger Gipfeltreffen, das dank der patriotischen Entscheidung und Großzügigkeit von Kim Jong Il stattfand, wurde die Gemeinsame Nord-Süd-Erklärung veröffentlicht, die auf dem Motto „Durch unsere Nation selbst“ basiert. Es war eine Erklärung für Souveränität, friedliche Vereinigung und großen Zusammenschluss der Nation im neuen Jahrhundert. Dank der Idee „Durch unsere Nation selbst“ wurde in der patriotischen Vereinigungsbewegung der koreanischen Nation eine neue Wende eingeleitet.
„Erheben wir das Banner der nationalen Souveränität höher!“, „Mit vereinter Kraft der Nation die selbständige Vereinigung verwirklichen!“, „Leben wir mit vereinter Kraft unserer Nation ohne die USA!“ und „Die Landesvereinigung durch unsere Nation selbst!“…
150614 - SK - Die unvergänglichen Verdienste um die Vereinigung des Vaterlandes - 02 - Gemeinsame Nord-Süd-Erklärung für die Vereinigung des Vaterlandes 150614 - SK - Die unvergänglichen Verdienste um die Vereinigung des Vaterlandes - 07 - Gemeinsame Nord-Süd-Erklärung für die Vereinigung des Vaterlandes 150614 - SK - Die unvergänglichen Verdienste um die Vereinigung des Vaterlandes - 06 - Gemeinsame Nord-Süd-Erklärung für die Vereinigung des Vaterlandes 150614 - SK - Die unvergänglichen Verdienste um die Vereinigung des Vaterlandes - 05 - Gemeinsame Nord-Süd-Erklärung für die Vereinigung des Vaterlandes 150614 - SK - Die unvergänglichen Verdienste um die Vereinigung des Vaterlandes - 09 - Gemeinsame Nord-Süd-Erklärung für die Vereinigung des Vaterlandes 150614 - SK - Die unvergänglichen Verdienste um die Vereinigung des Vaterlandes - 08 - Gemeinsame Nord-Süd-Erklärung für die Vereinigung des Vaterlandes
Unter den Losungen für die selbständige Vereinigung setzen sich alle Koreaner für die selbständige Vereinigung Koreas ein. Zahlreiche Südkoreaner sahen sich in Pyongyang die Große Massensport- und Kunstschau „Arirang“ an. In Pusan und Taegu feuerten die Zuschauer des Nordens und des Südens gemeinsam ihre Sportler an. An mehreren Orten Südkoreas fanden die Vereinigungsveranstaltungen statt und bei den internationalen Turnieren traten die Sportler aus dem Norden und dem Süden mit der Vereinigungsfahne gemeinsam ins Stadion ein. Solche Landschaften des Zeitalters vom 15. Juni waren zu erleben.
All diese waren glänzende Früchte des Willens des unvergleichlichen Patrioten Kim Jong Il zur Vereinigung des Vaterlandes.

Die programmatische Richtschnur für die Vereinigung des Vaterlandes

Die Verwirklichung der von Kim Il Sung und Kim Jong Il hinterlassenen Hinweise auf die Vereinigung des Vaterlandes ist die Lebensmission vom Marschall Kim Jong Un.
In seiner Neujahrsansprache 2015 hob Kim Jong Un hervor, dass die ganze koreanische Nation unter der Losung „In diesem Jahr des 70. Jahrestages der Befreiung des Vaterlandes mit vereinter Kraft der ganzen Nation einen breiten Weg zur selbständigen Vereinigung eröffnen!“ vorwärts schreiten soll. Diese Losung widerspiegelt den Kampf und den Willen des koreanischen Volkes für die Vereinigung des Vaterlandes. Die historische Sache der Vereinigung des Vaterlandes ist nur mit vereinter Kraft der koreanischen Nation zu verwirklichen. Mit dem festen Willen, in diesem Jahr des 70. Jahrestages der Befreiung des Vaterlandes eine große Wende und Umwälzung in den Süd-Nord-Beziehungen herbeizuführen, rüttelt er alle Landsleute zum Kampf für die Eröffnung eines breiten Weges zur selbständigen Vereinigung kräftig auf.
Er erklärte, Nord und Süd sollen nach der Idee „Durch unsere Nation selbst“ die große Einheit und Geschlossenheit der Nation erreichen und die Frage der Vereinigung des Vaterlandes im Einklang mit den gemeinsamen Interessen der Nation richtig lösen, die Vereinigung des Vaterlandes sei mit vereinter Kraft der Koreaner zu verwirklichen, der Nord und der Süd Koreas sollen ungeachtet der Unterschiede in Ideologien und Staatsordnungen im Einklang mit den gemeinsamen Interessen der Nation die Frage der Vereinigung des Vaterlandes lösen, durch die Aktivierung des Dialogs, der Verhandlungen, des Austausches und Kontakts getrennte nationale Bande und Blutader verbinden und eine große Wende und Umwälzung in den Nord-Süd-Beziehungen einleiten. So legte Kim Jong Un die Richtlinien für die Vereinigung des Vaterlandes dar. Wenn die südkoreanischen Behörden den Standpunkt dazu vertreten, mit Aufrichtigkeit durch Dialog die Nord-Süd-Beziehungen zu verbessern, ist es möglich, den unterbrochenen Kontakt auf hochrangiger Ebene wieder aufzunehmen und die Verhandlungen der Bereiche zu führen, und kann auch ein Gipfeltreffen zustande kommen. Das ist der Wille vom Marschall
Kim Jong Un.
Kim Jong Un, Leitstern für die Vereinigung des Vaterlandes, leitet mit Großzügigkeit und Anziehungskraft die Phase der Vereinigung des Vaterlandes ein.
Alle Koreaner werden sich getreu dem Kurs vom Marschall Kim Jong Un auf die Vereinigung des Vaterlandes zur gesamtnationalen Bewegung für die Vereinigung des Landes wie ein Mann erheben und aus diesem Jahr ein Jahr der großen Wende machen, in dem ein breiter Weg zur selbständigen Vereinigung eröffnet wird.
150614 - SK - Die unvergänglichen Verdienste um die Vereinigung des Vaterlandes - 04 - Gemeinsame Nord-Süd-Erklärung für die Vereinigung des Vaterlandes 150614 - SK - Die unvergänglichen Verdienste um die Vereinigung des Vaterlandes - 03 - Gemeinsame Nord-Süd-Erklärung für die Vereinigung des Vaterlandes 150613 - SK - Ein historisches Ereignis erschütterte die Welt - 02 - Gemeinsame Nord-Süd-Erklärung
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: