DVR Korea: Stellungnahme des Sprechers des Koreanischen Asien-Pazifik-Friedenskomitees

In jüngster Zeit verüben die feindseligen Kräfte unter dem Vorwand unseres Explosionstests des atomaren Sprengkopfs die größte bösartige Provokation. In Bezug darauf gab am 13. September der Sprecher des Koreanischen Asien-Pazifik-Friedenskomitees eine Stellungnahme mit folgenden Inhalten ab:

Die USA und ihre willfährigen Kräfte veranstalten einen riesigen Rummel, als ob eine Atombombe mitten in Washington bzw. Seoul gefallen wäre, und schoben die UNO dazu vor, irgendeine „Presseerklärung“ zu veröffentlichen, und faseln lauthals davon, strenge Sanktionen gegen die DVRK zu verhängen, „Luftröhre von Norden“ völlig zuzuschnüren. Zugleich erwähnen sie unverhohlen sogar einen militärischen Präventivschlag. Dadurch erreichen ihre Bedrohung und Erpressung den höchsten Grad.

An der Spitze steht gerade die verzweifelte Verräterclique um Park Geun Hye.

Zurzeit sind unsere Armee und unser Volk von flammendem Hass gegen die Erzfeinde erfüllt, die unsere Ideologie und Gesellschaftsordnung verneinen und alle Übeltaten dafür verüben, sie bis zum Ende zu erdrosseln, und sogar wagemutig Führungsspitze der Revolution, unser Leben und unsere Würde, verleumden.

Himmelhoch ist auch die Wut unsres Volkes gegen die USA, Stifter und Vollstrecker der Anti-Korea-Politik, und die nach ihrer Pfeife tanzenden Krethi und Plethi wie Japan sowie die UNO, die die Unparteilichkeit verliert, die Gerechtigkeit zertritt und wetterwendig handelt.

Die DVR Korea hat alle Vorbereitungen dafür getroffen, den bösartigen Herausforderern, die über Jahrhundert hinweg auf Sanktionenen und Erdrosselung sowie Machenschaften für Aggression und Krieg aus sind, in beliebigem Zeitpunkt nach ihrem Willen Schläge zu versetzen und völlig zu vernichten.

Allein ein winziges Vorzeichen für Einsatz von US-Imperialisten und ihren willfährigen Kräften für „Enthauptungsoperation“, die auf „Zusammenbruch der Gesellschaftsordnung“ und „Eroberung von Pyongyang“ abzielt, wird zu unverzüglichem Feuerbefehl an die mit nuklearem Sprengkörper ausgerüsteten Hwasong-Artillerietruppen der Strategischen Streitkräfte der KVA führen, was wir nicht gewünscht haben.

Weder Sanktionen noch Provokationen noch Erpressungen können unsere Stellung als rühmenswerter Atomwaffenstaat niederreißen. Was die bösartige politisch-militärische Provokation hervorruft, ist nur ein gnadenloser atomarer Feuerhagel für endgültigen Untergang.

Unsere staatliche atomare Streitkräfte wird ihrer erhabenen Mission dafür gerecht werden, die höchste Würde und das ebensolche Interesse des Landes zu schützen und die Souveränität und das Existenzrecht der Nation zu verteidigen, und einen aktiven Beitrag zu Frieden und Sicherheit der nordostasiatischen Region leisten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: