Schlagwort-Archive: Lafontaine

Bei Freunden gelesen…

Wir lesen:

1. Bei der NZZ: Interview mit Oskar Lafontaine: „Wir haben es mit einer Identitätspolitik zu tun, die autoritäre Züge annimmt. Man will anderen vorschreiben, was sie zu sagen haben“

2. Bei Pars Today: Maduro warnt Kolumbien
und
: Iran – 1. Hubschrauberträger wird im Dezember vorgestellt

3. Bei Sputnik: „Die Revolution ist fällig: Aber sie ist verboten“: Neues Buch sucht Wege aus der Krise

4. Ärzte für Aufklärung: Wir Ärzte helfen den Menschen, die unter den unsachlichen Corona-Maßnahmen leiden

5. Außerparlamentarischer Corona Untersuchungsausschuss

Bitte bleiben Sie (auch geistig) gesund und munter und uns gewogen. VIELEN DANK!


Rainer Mausfeld: „Die USA sind ein Schurkenstaat“

Psychologe und Medienkritiker Rainer Mausfeld hat sich am Freitagabend den Protesten gegen die US-Basis Ramstein vor Ort angeschlossen. Er sagt: „Die USA sind ein Schurkenstaat“. Zum Beweis hier zwei Artikel von Sputnik:

  1. „Ein Todesloch im Völkerrecht“ – Rainer Mausfeld macht gegen USA mobil
  2. Lafontaine: „US-Morde stoppen!“ – Mitreißender Protest gegen Air Base Ramstein

Seltsam nur, dass unsere „freien Medien“ darüber gar nicht berichtet haben… Das passt wohl nicht in das selbsternannte „Gutmenschentum“ der Herrschenden.

Und dass die USA noch nie zimperlich vorgegangen sind, beweisen diese zwei Filmdokumentationen:

  1. Das Gehirnwäsche-Programm der CIA Deckname „Artischocke“
  2. Die perversen Foltermethoden der CIA

Dass die „westliche Wertegemeinschaft“ die perverseste und menschenverachtendste aller Gesellschafts- und Herrschaftsformen ist mit ihren unzähligen Kriegen und Morden, Folter und Vergewaltigung, Lug und Betrug, erübrigt sich eigentlich noch zu erwähnen! Die USA sind aus Gewalt geboren und können nur immer wieder Gewalt gebären. Wer die USA als Freund hat, braucht keine Feinde mehr!