Kim Jong Un: Für den Aufbau einer unbesiegbaren Militärmacht

Am 29. Juni vor einem Jahr wurde Marschall Kim Jong Un zum Vorsitzenden des Komitees für Staatsangelegenheiten der Demokratischen Volksrepublik Korea gewählt.

Aus diesem Anlass blicken die Armee und das Volk der DVRK voller Rührung auf seine unvergänglichen Verdienste um den Schutz des Sozialismus zurück.

Rastlos auf dem Weg zu Songun

Obwohl Kim Jong Un mit der Führung der antiimperialistischen und antiamerikanischen Konfrontation und des Aufbaus des starken sozialistischen Staates viel beschäftigt war, leitete er schon am Anfang des Vorjahrs den Geschützfeuerwettbewerb zwischen den großen Truppenverbänden der KVA und war im vergangenen Jahr für die Verstärkung und Entwicklung der Volksarmee aufopferungsvoll tätig.

Über die hohen und steilen Berge besuchte Kim Jong Un die Wachposten an der vordersten Front und suchte trotz der wilden Meereswellen die Soldaten auf einer einsamen Insel auf.

Im Dezember Juche 105 (2016) leitete Kim Jong Un eine Gefechtsübung der Angehörigen des Spezialoperationsbataillons einer Truppe der KVA.

Überraschend flogen die Hubschrauber ein, von denen die Kämpfer mittels der Seile heruntersprangen. Sie vernichteten mit verschiedenen Gefechtsmethoden die Feinde, die einen hartnäckigen Widerstand leisteten, und stürmten blitzschnell auf die feindlichen Objekte.

Kim Jong Un äusserte seine große Zufriedenheit damit.

Unter den knallenden Schüssen und Handgranatenexplosionen erschossen die Kämpfer die Landesverräter allesamt und verschwanden spurlos.

Danach vernichteten die Kämpfer des Spezialoperationsbataillons mit Geschützen erbarmungslos die bestimmten feindlichen Objekte.

Kim Jong Un schätzte die Heldentaten der Kämpfer hoch, die für den Tag des Entscheidungskampfes tüchtig trainiert hatten.

Er betonte, dass man auch im bedeutsamen Jahr 2017 das Feuer der Übungsrevolution und der Verstärkung der Militärkraft lodern lassen und dadurch die Kampfkraft der starken Revolutionsarmee von Paektusan maximal verstärken solle.

Auch in diesem Jahr suchte Kim Jong Un die Übungsplätze der Angehörigen der Volksarmee auf und stellte die programmatischen Aufgaben, die als Richtschnur für die Vorbereitung der ganzen Armee auf den Krieg und die allseitige Verstärkung ihrer Kampfkraft gelten.

Nachhaltige Demonstration der Stärke des Landes

Über der koreanischen Halbinsel schweben derzeit die schwarzen Wolken des Krieges.

Unter dem Vorwand der sogenannten Drohung von der DVRK zogen die feindseligen Kräfte mit den USA als Rädelsführer ihre großangelegten aggressiven Streitkräfte in der Umgebung der koreanischen Halbinsel zusammen und führten tagtäglich die Kriegsübungen gegen die DVRK durch.

Die USA schleppen in ihre Militärbasen in der Nähe der DVRK die modernen Kriegsrüstungen ein und lauern nur auf die Gelegenheit zum Überfall auf die DVRK.

Aber die Armee und das Volk der DVRK halten trotz der unbesonnenen Kriegsmachenschaften der Feinde das Banner gegen Imperialismus und für Souveränität hoch und schreiten für den endgültigen Sieg beim Aufbau des starken sozialistischen Staates stürmisch voran, weil Kim Jong Un mit der atomaren Abschreckungskraft das sozialistische Vaterland zuverlässig schützt.

Er initiierte die Entwicklung der atomaren Angriffsmittel und der strategischen Waffen, mit denen man der langwierigen Konfrontation mit dem US-Imperialismus ein Ende setzen und den endgültigen Sieg erringen kann.

Er gab den Wissenschaftlern und Technikern der Rüstungsindustrie die Forschungsthemen, sodass sie sich für die Erreichung der neuen Ziele mutig einsetzen konnten.

Er erklärte ihnen die Wege dazu, vom eigenen Standpunkt aus alles im Einklang mit den realen Verhältnissen Koreas neu zu projektieren und zu entwickeln.

Vor dem Testschuss besichtigte Kim Jong Un die Raketenmontagehalle, leitete die Vorbereitung auf den Testschuss und ermutigte dabei die Wissenschaftler und Techniker.

Er weilte immer unter den Wissenschaftlern und Technikern der Rüstungsindustrie und leitete an Ort und Stelle den Test vom neu entwickelten Raketentriebwerk und die Testschüsse der ballistischen Raketen.

Manchmal besuchte er die gefährlichen Testplätze, gab dort den Wissenschaftlern und Technikern der Rüstungsindustrie Kraft und Mut und machte auch den Schlüssel zum Sieg ausfindig.

Dank    des    aufopferungsvollen    Einsatzes    und    der    Bemühungen    von Kim Jong Un demonstriert die DVRK als eine unbesiegbare Militärmacht mit ihren eigenen Waffen und modernsten Kriegsrüstungen ihre Stärke vor aller Welt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: