Stellungnahme des Sprechers des Außenministeriums der DVR Korea

Der große Erfolg beim 2. Probeschuss der interkontinentalen ballistischen Rakete (ICBM) „Hwasong-14“ am 28. Juli ist ein glänzender Sieg, der die souveräne Würde und Macht unserer Republik als die Juche-Atommacht und weltweite Führungsmacht im Raketenbereich nochmals vor aller Welt demonstriert hat.

Durch diesmaligen Probeschuss wurde die Fähigkeit dazu – in beliebigen Gebieten, Räumen und Zeiten die ICBM in überraschender Weise zu starten – demonstriert und anschaulich bewiesen, das gesamte USA-Festland sei in unserer Reichweite.

Der diesmalige unvermeidliche Probeschuss in Simulation der maximalen Reichweite der ICBM zielt darauf ab, die USA, die jüngst ihre Vernunft verloren, sich an den Rummel um Sanktionen und Strangulierungen gegen unsere Republik wie besessen klammern und blödsinnige Fanfare blasen, ernsthaft zu warnen.

Durch den 2. Probeschuss der ICBM können die US-Politiker richtig verstehen, die USA, der aggressive Staat, seien nicht sorgenfrei, falls sie unseren Staat anzutasten wagen.

Liederliche Kriegsfanfare der USA gegen unseren Staat oder Bedrohungen durch extreme Sanktionen rütteln uns weiterhin wach und festigen nur den Grund für unseren Atomwaffenbesitz.

Für unser Volk, das infolge der bestialischen US-Imperialisten auf diesem Boden grausame Kriegsschäden durchlebt hat, ist die mächtige Kriegsabschreckungskraft unvermeidliche strategische Auswahl und ein unwiderrufliches und durch nichts ersetzbares wertvolles strategisches Vermögen.

Wir würden mit strategischen Atomstreitkräften, die wir bisher nach und nach vorgestellt haben, den Yankees zeigen, was eine Harke ist, falls sie sich trotz unseren wiederholten Warnungen an ihre blödsinnige Spielerei klammern, indem sie auf diesem Boden ihre grässlichen Fratzen hineinschieben und atomare Stöcke schwingen.

Die USA müssen sich über die strategische Stellung unserer Republik, die zu einer weltweiten Atom- und Raketenmacht aufstieg, und vernichtenden Vergeltungswillen unserer Armee und unseres Volkes im Klaren sein und ihre blödsinnige Fehlkalkulation – uns zu verletzen – aufgeben.

Falls die USA noch nicht zu sich kommen und sich an ihr militärisches Abenteuer und härteste Sanktionen gegen uns klammern, werden wir – wie schon erklärt – darauf mit entschiedener Aktion der Gerechtigkeit antworten.

Den 30. Juli 2017, Pyongyang

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: