Erklärung des Sprechers des KVA-Generalstabs

Gleichzeitig mit der Annahme der ruchlosen UN-„Resolution über Sanktionen“ gegen unsere Republik versteigen sich die Kriegsfanatiker der USA unbesonnen sogar zu hysterischen Wahnsinnstaten.

In den USA faselt Präsident Trump unverhohlen von beleidigenden Worten gegen uns, indem er sagt, dass „er auf die Entwicklung der Atom-Langstreckenraketen Nordkoreas, das mit der Hochgeschwindigkeit vorwärts schreitet, nicht ratlos blickt, sondern einen Krieg gegen den Nord ohne Zögern führen werde.“ „ Auf der Koreanischen Halbinsel werde der Krieg geführt, und nicht im USA-Festland, sondern auf dieser Halbinsel würden Tausende Menschen gestorben.“

Der USA-Botschafter in der UN Haley faselt vor der Welt unverhohlen davon, „in den USA gäbe es mächtige Kraft“. „Die USA werden alllerlei militärischen Auswahlrechten ausüben.“

Sogar äußert der Assistent für die Staatssicherheit im Weißhaus, dass „es im Augenblick des Präsidenten unverzeihlich ist, falls Nordkorea die Atomwaffen, mit den die USA bedroht werden können, besitzt. Daher werden alle militärischen Auswahlentwürfe einschließlich eines neuen Vorkehrungskriegs vorbereitet, um die Atomschlagsfähigkeit zu beseitigen“.

Ferner erwähnten auch die Kriegsfanatiker von Pentagon wie Mattis, USA-Verteidigungsminister, Dunford, Chef der Vereinigten Generalstäbe der USA, Thomas, Kommandierer für gemeinsame USA-Spezialkriegsführung um die Wette ohne Zögern die Notwendigkeit der „Enthauptungsaktion“, des „Erstschlages gegen Nordkorea“, der „geheimen Operation“, der „Operation zur Desorganisierung des Innern“ und der „Spezialoperation“.

Gleichzeitig traten die 82. Luftlandungsdivision der USA-Aggressionsarmee in der Voraussetzung des Einsatzes für die Koreafront zu groß angelegten und kriegsnahen Fallschirmübungen in Luft und zur Manövrierung und Stationierung ein und befassen sich die 25. Leichtinfanteriedivision und die 10. Division für Gebirgsgefechte wie besessen damit, an der Beschaffenheit der Koreanischen Halbinsel gewöhnen.

In Südkorea wurden die Sondereinheiten für Terrorkriegsführung wie „Navy SEAL“ sofort eingesetzt und wird auch der Plan für die Einführung der strategischen Vermögen der US-Aggressionsarmee wie „B-52“, „B-1B“ und „B-2A“ und der Stafetten der Stealth-Kampfflugzeuge „F-22“ in Südkorea dynamisch beschleunigt.

Im Edward-Luftstützpunkt in Kalifornien vom USA-Festland machen die Stafetten der strategischen Bomber „B-52H“ die Übung für die Abwürfen von Flugblätterbomben „PDU-5/B“ und beschäftigen sich dabei mit der Vorbereitung für „geheime Operation“, die auf die Förderung von Chaos des Innern iu unserem Tiefland.

Auf dem Meer ist es geplant, zwei räuberische Verbände wie Schlagverband an der Spitze mit atombetriebenem Flugzeugträger und Atom-U-Boot ins Gewässer der Koreanischen Halbinsel manövriert einzusetzen.

All diese militärischen Aktionen auf dem Boden und Meer und in der Luft zeigen anschaulich, der gegen die DVR Korea gerichtete Atomkriegsrummel der USA-Machthaber an der Spitze mit Trump über die gefährliche Grenze hinaus die Etappe der außerst unbesonnenen und kriegsnahen Aktionen erreicht.

Angesichts der entstandenen ernsthaften Lage erklärt der Generalstab der Koreanischen Volksarmee dem In- und Ausland einen entschiedenen Standpunkt, militärische Provokationen der Kriegsfanatiker des USA-Imperialismus mit der bisher gefestigten unerschöpflichen Militärmacht der starken revolutionären Armee vom Paektu-Gebirge gnadenlos niederzuwalzen.

1. Falls die kleinsten provokatorischen Aktionen der USA, die bisher blödsinnig ihre „Enthauptungsaktion“ gegen die Führungsspitze unserer Revolution vornehmen, ergreift werden, wird sofort die Erstvergeltungsaktion koreanischer Prägung begonnen, um niederträchtige Verschwörungbande zu vernichten.

Die „Enthauptungsaktion“ der USA ist die äußerst unverschämte und böswillige Operation für die „Beseitigung“ unserer Führungsspitze, die seit langem geplant wurde, um Pyongyang, Hauptstadt, wo sich die Führungsspitze unserer Revolution befindet, zu „erobern“ und die Anwendung der Atom- und der strategischen Raketen nicht zu zulassen.

Falls die USA in beliebiger Zeit nur die kleinste Aktion führen, um ihre unbesonnene Intrige in die Tat umzusetzen, werden wir in gerechte Erstvergeltungsoperation unserer Prägung eintreten, um alle Verbrecher, die himmelschreiende Untaten erfunden und sich daran beteiligt haben, mit einem Schlag in Schutt und Asche zu legen.

Auch die Spezialeinheiten, die besonders trainiert und vorbereitet sind, werden im Äußeren der Blockadelinie auf dem Meer, Gewässer und in der Luft, wo unsere Macht ausgeübt wird, und in der vorderen Grenze der Demarkationslinie auf dem Boden spurlos vernichtet, bevor sie sich der Führungsspitze unserer Revolution herankommen.

Vorbereitet sind bei uns die Spezialoperationskräfte von Weltgeltung, die nicht aus einem „Team“ oder Zug, Kompanie und Bataillon bestehen.

Die Offiziere und Soldaten der Spezialoperationskräfte der KVA beherzigen todesmutige Verteidigung der Führungsspitze unserer Revolution als die größte Mission der Armee des Führers und der Partei und als oberster Leitspruch der bewaffneten Soldaten. Falls ihr angehäufter Zorn gegen die USA und andere Feinde ausbricht, wird die Grausamkeit der Katastrophe unvorstellbar sein, die infoge der „Enthauptungsaktion“ die USA erleiden müssen.

Die Welt wird es klar und eindeutig erleiden, welches Ende dem Schicksal von Trump und Kriegsdienern geteilt wird, die von der „Kriegsführung“ faseln und auf unsere höchste Würde, unsere Führungsspitze, abgezielt sind, falls unsere mutigen Spezialoperationskräfte einmal manövrieren.

2. Dem provokatorischen „Vorkehrungskrieg“, den die USA neu erfunden haben und in die Tat umzusetzen versuchen, werden wir mit gerechtem und totalem Krieg entgegentreten, um alle Zitadelle der Feinde einschließlich des USA-Festlandes völlig in Schutt und Aschezu legen.

Der „Vorkehrungskrieg“, der von irgendeien SIcherheitsassistetenteams neu erfunden und vorbereitet sein soll, ist ein Begriff des äußerst provokatorischen Aggressionskrieges, um die Basen unserer Atom- und Raketen, in deren Reichweite das USA-Festland ist, in beliebiger Zeit plötzlich zu schlagen und so allmögliche Gefahr gegen die USA im Voraus zu verhindern.

Auch die Erfinder dieses Krieges erkennen von selbst an, ihre Aktion sei räuberische militärische Auswahl, internationale Unruhe auszulösen.

Gleichzeitig legten sie das Feld für den „Vorkehrungskrieg“ als nördlicher Landesteil Koreas fest und faseln davon, das könne „ideale Auswahl“ sein, die die Koreaner zum Tod bringt und für sie schadenlos ist.

Das ist ja blödsinnige und dumme Fehlkalkulation mit keinem elementarsten Sinn, keiner ebensolcher Erkenntnis und Vernunft. Denn sie verstehen nicht richtig, wie sich die Wirklichkeit verändert, wer die Gegenseite ist und wie sich der Strom der Lage verändert.

Der Krieg ist niemals ein Spiel.

Falls das Anzeichen der USA für die „Vorkehrungskriegsführung“ erscheint, wird unsere Armee sofort das USA-Festland in unser Atomkriegsfeld verwandeln, bevor das heilige Territorium unserer Republik zum Kriegsfeld wird. Das müssen sie niemals vergessen.

Offenherzig gesagt, verfügen wir schon über zuverlässige verschiedenartige strategische Atomschlagmittel, in deren Reichweite das USA-Festland sind.

3. Die Absicht der USA-Kriegsfanatiker zum „Erstschlag“, von dem sie wie Lieblingswort faseln, werden wir mit den noch ersteren Schlägen unserer Prägung gnadenlos zum Scheitern bringen.

Der Erstschlag ist nicht mehr Alleinbesitz der USA.

Über Jahrhunderte hinweg haben wir den Entscheidungskampf gegen die USA-Imperialisten, Aggressoren, vorbereitet. Bei uns gibt es einzigartige Erstschlagmethode unserer Prägung, die dazu fähig ist, allerlei militärische Erstschläge im Voraus zum Scheitern zu bringen.

Es ist ja von selbst lächerlich, von den Erstschlägen auf unsere Atom- und Raketenbasen zu reden.

Wenn unbesonnene Absicht zum Erstschlag der USA entlarvt wird, werden sofort dank unseren noch ersteren Schlägen alle Objekte in Gebieten der 1. und 3. Marionettenfeldarmee einschließlich von Seoul ins Flammenmeer gesetzt. Mit gleichzeitigen Schlägen auf gesamtes Tiefland Südkoreas werden allseitige Schläge für die Niederdrückung der Ausmarschbasen der US-Aggressionstruppen im pazifischen Operationsgebiet fortgesetzt.

Auch alle Schlagmittel, die an ersteren Schlag unserer Prägung beteiligen, halten sich in Bereitschaft, nach dem beliebigen Befehl abzustarten.

4. Die „geheime Operation“ der USA, die auf die Förderung von Chaos in unserem Innern und den Zusammenbruch unserer Ordnung lauern, werden wir durch einen allumfassenden Widerstandskampf völlig niederwalzen.

Die „geheime Operation“, von der die USA-Politiker faseln, ist von blödsinnigen Intrigen durchdrungen, die zum Inhalt haben, die von Gangstern zusammengesetzten Spezialeinheiten in unsere Innern eindringen zu lassen, durch die Unruhen wie Ermordung, Brandstiftung und Zerstörung ein Chaos zu fördern und in Kombination mit der psychologischen Kriegführung unsere Ordnung zum Sturz zu bringen.

Um diese Intigen zustande zu bringen, wird auf dem USA-Festland sogar die Übung für die Abwürfen von Flugblätterbomben gemacht.

Diese Operation ist eine Form der Spezialaktionen, die von den USA im Mittleren und Nahen Osten wie in Irak und Lybien, in Afrika und in verschiedenen europäischen Ländern angewandt wurden.

Diese Operation, von der die USA in unserem Land träumen, werden durch den Widerstandskampf des gesamten Volkes gegen die USA einschließlich von 3 Millionen Mitgliedern der Kinderorganisation Koreas und 5 Millionen Jugendlichen völlig zum Scheitern bringen.

Der Krieg, wo man sowohl seine Gegenseite als auch sich selbst kennt, ist stets siegreich. Aber anderenfalls ist dieser Krieg immer verloren.

Aus völliger Unkenntnis über unsere Armee und unser Volk handeln jetzt die USA wahnsinnig.

Unsere Republik ist ein ideologisch starkes Land, wo sich die ganze Armee und das gesamte Volk um ihren Führer einmütig zusammenschließen, und ein uneinnehmbares Land, in dem sich das gesamte Volk bewaffnet und das völlig in eine Festung umgewandelt wird.

Das ist für Politikplaner der USA eine Katastrophe, dass das zum Untergang verurteilte Land gerade das amerikanische Imperium ist, wo sie leben.

Schließlich sind die USA dazu gezwungen, dem erbärmlichen Ende nicht zu entgehen, weil sie sowohl ihre Gegenseite als auch sich selbst nicht kennen und leichtsinnig handeln.

Die ganze Armee und das gesamte Volk sind mit flammendem Hassgefühl in voller Einsatzbereitschaft. Die Feinde, die auf diesem Boden wagemutig versuchen, ihre hinterhältige Absicht in die Tat umzusetzen, sollten nicht erwarten, lebendig zurückzukehren.

Mit durchdringendem Geist der todesmutigen Verteidigung des Führers und ebensolchem Geist des Schutzes des Vaterlandes verfolgen die Offiziere und Soldaten unserer Armee und die Angehörigen der Roten-Arbeiter-Bauern-Wehr und der Roten Jungen Garde scharf Tun und Lassen der US-Aggressoren und warten auf den Zeitpunkt für Entscheidungskampf.

Die USA sollten keinen Augenblick es nicht vergessen, dass sich die Stärke der militärischen Gegenaktionen unserer Armee dementsprechend erhöhen, wenn die Absicht der USA für Aggressionskrieg gegen uns hinterhältiger und unverhohlener wird

Wenn die USA die ernsthafte Warnung unserer revolutionären Streitkräfte außer Acht lassen und schließlich den Weg zum unbesonnenen militärischen Abenteuer antreten, wird der katastrophale Untergang in noch höherem Tempo das amerikanische Imperium heimsuchen.

Den 8. August Juche 106 (2017), Pyongyang

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: