Kim Jong Il: Glänzende Verdienste um die Songun-Führung

Genosse Kim Jong Il im Angesicht des Feindes in Panmunjom

Der 25. August ist in der DVR Korea der Tag von Songun. Der diesjährige Songun-Tag ist der 57. Jahrestag des Beginns der Führung der Songun-Revolution durch den Generalissimus Kim Jong Il. Zu diesem Tag blickt das koreanische Volk tief berührt auf die unvergängliche Verdienste des großen Songun-Heerführers Kim Jong Il um die Songun-Revolution zurück.

Durch die originelle Songun-Politik leitete er eine neue historische Epoche für den Sieg der Sache des Sozialismus ein.

Mitte der 1990er Jahre durchschaute er mit weitsichtigem Scharfblick und der außergewöhnlichen Fähigkeit, alles bis auf den Grund zu sehen, die entstandene Lage und die Entwicklungstendenz der Revolution und löste unter dem hoch erhobenen Banner hervorragend die im revolutionären Kampf auftretenden Fragen. Bei seiner beispiellosen Songun-Führung vertiefte und weiterentwickelte er die revolutionäre Songun-Idee, die das Schwergewicht auf die Waffe und das Militärwesen legt, und definierte die Songun-Politik als einen Hauptpolitikstil des Sozialismus. Das war ein historisches Ereignis, das eine epochale Wende für das Vaterland und die Revolution und für die Voranbringung der sozialistischen Sache herbeiführte. Dank seiner Führung wurde das System des staatlichen Aufbaus mit dem Verteidigungskomitee als Rückgrat eingeführt und das Prinzip der Vorrangstellung des Militärwesens in allen Bereichen konsequent durchgesetzt, wodurch das neue Kapitel für die Realisierung der sozialistischen Politik aufgeschlagen wurde. Seine Songun-Politik und Führung der Songun-Revolution waren eine Hauptquelle, der KVA und dem koreanischen Volk es ermöglichte, trotz den schlimmsten Umständen getreu dem eigenständigen Kurs standhaft voranzuschreiten und die Ehre des Siegers des Sozialismus voll zu demonstrieren.

Durch zuverlässige Verstärkung der zum Selbstschutz fähigen Landesverteidigungskraft schuf er eine feste Grundlage für die ewige Würde und den ebensolchen Sieg der Nation.

Er stellte sich zeitlebens im Vorposten für Verteidigung des Vaterlandes, brachte die Sache für den Aufbau der Koreanischen Volksarmee unaufhörlich auf eine höhere Etappe, wodurch er die KVA zur vorzüglichsten Elite-Kampfformation festigte und weiterentwickelte. Er wirkte darauf hin, in der ganzen Armee die Flamme der Bewegung um den Titel „7. Regiment unter O Jung Hup“ heftig auflodern zu lassen. Als Ergebnis konnte die KVA zur Avantgarde, die den Befehl des Obersten Befehlshabers an der Spitze mit Todesverachtung durchsetzt, und zur Vorhut bei der Verwirklichung der revolutionären Songun-Sache heranwachsen. Auch heute ist das unvergessliche Bildnis von Kim Jong Il, der seine Spuren in den Posten an der vordersten Frontlinie wie Bergpass Chol, Berg Osong, Panmunjom und Insel Cho hinterließ, in Herzen unserer Armee und unseres Volkes tief eingeprägt. Losgelöst von seiner unermüdlichen Führung ist die heutige DVR Korea undenkbar, die als Atommacht von Juche und weltweit militärisch starkes Land ihre Macht demonstriert.

Kim Jong Il leitete mit der Macht von Songun das feierliche Zeitalter für den Aufbau des starken sozialistischen Staates ein.

Es war sein lebenslanger Wille und Wunsch, die Würde des Vaterlandes vor aller Welt zu demonstrieren und unserem Volk und unserer Nachwelt alle Glücke der Welt zukommen zu lassen. Ungeachtet von seiner geistigen und körperlichen Überanstrengung trat er ununterbrochen den Weg zu Vor-Ort-Anleitungen. Auf dem Scheideweg zwischen Leben und Tod arbeitete er eine großartige Konzeption für den Aufbau des mächtigen Staates aus und wirkte darauf hin, dass die Volksarmee in den wichtigen Bereichen für den sozialistischen Aufbau eine Bresche zum Vormarsch schlug, wodurch er das Unglück ins Glück und die schlechten Verhältnisse in die guten verwandelte. Während des „schweren Marsches“ leitete er eine neue Geschichte für Einführung der CNC-Technik ein und wies somit den Richtweg zum Gedeihen des Vaterlandes. Ferner ließ er das gesamte Volk mit dem revolutionären Soldatengeist alle Prüfungen bestehen und einen Vormarsch zum neuen großen revolutionären Aufschwung voller Tatkraft beschleunigen.

Dank ihm wurde unter der Flamme für die industrielle Revolution im neuen Jahrhundert und das Ringen um die Erreichung der Spitze unsere Satelliten in den Weltraum abgeschossen, rühmenswerte Erfolge im Bereich Spitzenwissenschaft und -technik erzielt, eigenständige Produktionssysteme hergestellt und zahlreiche monumentale Bauwerke errichtet.

So schuf er mit Blick auf die Zukunft des Vaterlandes und der Nation eine zuverlässige Grundlage dafür, die siegreiche Geschichte der Songun-Revolution für alle Zeiten erstrahlen zu lassen.

Die große Sache der Songun-Revolution, die von Kim Jong Il erfolgreich vorangebracht wurde, wird heute dank der Führung durch Kim Jong Un glanzhaft fortgesetzt. Dank seiner bewährten Führung werden die Songun-Führungsverdienste von Kim Jong Il standhaft verfochten und der endgültige Sieg im antiimperialistischen und antiamerikanischen Konfrontationskampf wird beschleunigt. Und die DVR Korea demonstriert grenzenlos ihre Würde als ein sozialistisches Bollwerk, das mit eigenem Entwicklungspotenzial als Triebkraft Sprünge macht.

Die unvergänglichen Verdienste von Kim Jong Il um die Führung der Songun-Revolution werden mit der siegreichen Geschichte der DVR Korea in Herzen des koreanischen Volkes für immer erstrahlen.

Advertisements

One response to “Kim Jong Il: Glänzende Verdienste um die Songun-Führung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: