Schlagwort-Archive: Songuntag

Kim Jong Il: Glänzende Verdienste um die Songun-Führung

Genosse Kim Jong Il im Angesicht des Feindes in Panmunjom

Der 25. August ist in der DVR Korea der Tag von Songun. Der diesjährige Songun-Tag ist der 57. Jahrestag des Beginns der Führung der Songun-Revolution durch den Generalissimus Kim Jong Il. Zu diesem Tag blickt das koreanische Volk tief berührt auf die unvergängliche Verdienste des großen Songun-Heerführers Kim Jong Il um die Songun-Revolution zurück.

Durch die originelle Songun-Politik leitete er eine neue historische Epoche für den Sieg der Sache des Sozialismus ein.

Mitte der 1990er Jahre durchschaute er mit weitsichtigem Scharfblick und der außergewöhnlichen Fähigkeit, alles bis auf den Grund zu sehen, die entstandene Lage und die Entwicklungstendenz der Revolution und löste unter dem hoch erhobenen Banner hervorragend die im revolutionären Kampf auftretenden Fragen. Bei seiner beispiellosen Songun-Führung vertiefte und weiterentwickelte er die revolutionäre Songun-Idee, die das Schwergewicht auf die Waffe und das Militärwesen legt, und definierte die Songun-Politik als einen Hauptpolitikstil des Sozialismus. Das war ein historisches Ereignis, das eine epochale Wende für das Vaterland und die Revolution und für die Voranbringung der sozialistischen Sache herbeiführte. Dank seiner Führung wurde das System des staatlichen Aufbaus mit dem Verteidigungskomitee als Rückgrat eingeführt und das Prinzip der Vorrangstellung des Militärwesens in allen Bereichen konsequent durchgesetzt, wodurch das neue Kapitel für die Realisierung der sozialistischen Politik aufgeschlagen wurde. Seine Songun-Politik und Führung der Songun-Revolution waren eine Hauptquelle, der KVA und dem koreanischen Volk es ermöglichte, trotz den schlimmsten Umständen getreu dem eigenständigen Kurs standhaft voranzuschreiten und die Ehre des Siegers des Sozialismus voll zu demonstrieren.

Durch zuverlässige Verstärkung der zum Selbstschutz fähigen Landesverteidigungskraft schuf er eine feste Grundlage für die ewige Würde und den ebensolchen Sieg der Nation.

weiterlesen

Werbeanzeigen

Bulletin 44-2015 der Botschaft der DVR Korea

Die Botschaft der DVR Korea hat am Freitag, den 21.08.2015 das Bulletin Nr. 44-2015 zum Songun-Tag in der DVR Korea herausgegeben. Wir wollen unseren Freunden und Genossen das englischsprachige Dokument nicht vorenthalten:

150821 – Bulletin 44 – Der Songun-Tag in der DVRK (25. August)

Nr. 44-2015

21. August 2015

Bulletin

Der Songun-Tag in der DVRK

Der 25. August ist der Songun-Tag in der DVRK.

Es rührt davon her, den 25. August 1960, an dem Kim Jong Il (1942-2011), der ewige Vorsitzende des Verteidigungskomitees der DVRK, mit der Songun-Führungstätigkeit begann, auf ewig zu begehen.

Die an diesem Tag erfolgte Vor-Ort-Anleitung Kim Jong Ils in der 105. Seouler Panzer-Gardedivision „Ryu Kyong Su“ der KVA war ein Ereignis von wahrhaft wichtiger Bedeutung. Es war gleichsam eine sinnreiche Erklärung, die andeutete, wie er, der er künftig Herr von Korea werden und führen wird, nach welchem Leitspruch das Land und das Volk führen wird.

Von diesem Tag bis zur letzten Zeit seines Lebens leitete er mehr als 5200 Einheiten des bewaffneten Bereiches vor Ort an. Davon suchte er die genannte Panzer-Gardedivision, das Symbol der Songun-Führungstätigkeit, über 20 Male auf. Dabei entwickelte er die KVA zu einer unbesiegbar starken Armee und festigte die militärische Macht des Landes mit der Volksarmee als Kern allseitig und schuf somit eine zuverlässige militärische Garantie für den Sieg der sozialistischen Sache. weiterlesen