Die Geburt der ersten revolutionären Streitkräfte Koreas

Anfang des 20. Jahrhunderts raubten die japanischen Imperialisten den Koreanern das Land und zwang sie zum kolonialen Sklavenleben.

Die Koreaner hatten keine starke Armee, die ihre Staatsmacht und Nation schützen konnte. Damals dachte noch niemand daran, eine neue bewaffnete Formation gegen die japanischen Imperialisten selbständig aufbauen zu können.

150420 - SK - Die Geburt der ersten revolutionären Streitkräfte - 01

Genosse Kim Il Sung, der frühzeitig in den Weg der Revolution eintrat, machte es klar, dass die Organisierung und Entfaltung des antijapanischen bewaffneten Kampfes der einzige Weg zur Zerschlagung des bis an die Zähne bewaffneten japanischen Imperialismus und zur Befreiung des Vaterlandes ist, und führte weise den Kampf um den Aufbau eigenständiger revolutionärer Streitkräfte.

Kim Il Sung sah in der Bildung der bewaffneten Formation den Menschen und die Waffe als die 2 wichtigsten notwendigen Faktoren und schenkte dem Zusammenschluss der militärisch und politisch vorbereiteten hervorragenden Jugendlichen erstrangiges Augenmerk. Er ließ sie den aktiven Kampf entfalten, mit eigener Kraft den Feinden die Waffen zu entreißen und sich zu bewaffnen.

Genosse Kim Il Sung legte am 30. Juni Juche 19 (1930), in der Anfangszeit seiner revolutionären Tätigkeit den Kurs auf den antijapanischen bewaffneten Kampf vor und leitete aktiv die Arbeit, die Antijapanische Partisanenvolksarmee als die ersten revolutionären Streitkräfte der koreanischen Nation zu gründen. Kim Il Sung löste alle Fragen bei der Gründung der Antijapanischen Partisanenvolksarmee, darunter Bildung des zuverlässigen Rückgrates der bewaffneten Formation, Organisierung und Übung der Partisanengruppen, Vorbereitung auf die Bewaffnung und Verstärkung der politischen Arbeit mit den Massen.

Darauf basierend gab er am 25. April Juche 21 (1932) der ganzen Welt die Gründung der Antijapanischen Partisanenvolksarmee bekannt. Damals hielt er die historische Rede „Zur Gründung der Antijapanischen Partisanenvolksarmee“. In seiner Rede erklärte er konkret den Charakter und die Mission der Antijapanischen Partisanenvolksarmee und die Aufgaben und Wege zu ihrer Verstärkung und zur aktiven Entfaltung des bewaffneten Kampfes.

Bei Erinnerung an jene Zeit sagte Kim Il Sung, dass die Antijapanische Partisanenvolksarmee eine wertvolle Frucht unserer Revolution gewesen sei, die der harten Bemühung, dem blutigen Kampf und der Hingabe vieler Genossen zu verdanken sei.

Die APVA war für wahr eine Armee des Volkes aus den Arbeitern, Bauern und patriotischen Jugendlichen, die gegen die japanischen Imperialisten und ihre Handlanger kämpften und das Vaterland und Volk liebten und die Interessen des Volkes schützten. Ihr Ziel war es, dringend die japanischen Aggressoren zurückzuweisen und die nationale Befreiung zu erreichen und ferner alle klassenmäßigen Unterdrückungen und Ausbeutungen zu beseitigen und ein Land des Volkes aufzubauen.

Durch die Gründung der APVA besass das koreanische Volk zum ersten Mal in der Geschichte eine wahre revolutionäre Armee, die von der Juche-Ideologie und einem hervorragenden Songun-Feldherrn geleitet wurde. Seitdem begann die ruhmvolle Geschichte der koreanischen Revolution, die mit Macht der Armee siegreich voranschreitet. Die Geburt der Revolutionsarmee erhellte den Weg des Kampfes des koreanischen Volkes, das mit nationalem Zorn gegen die japanischen Imperialisten protestierte. Von der Geburt der Armee waren die patriotisch gesinnten Bewohner, geschweige denn die Partisanen gefesselt.

150420 - SK - Die Geburt der ersten revolutionären Streitkräfte - 04 150420 - SK - Die Geburt der ersten revolutionären Streitkräfte - 03 150420 - SK - Die Geburt der ersten revolutionären Streitkräfte - 02

Unter Leitung von Kim Il Sung entwickelte sich die APVA zur eisernen Kampfformation und unbesiegbaren Revolutionsarmee mit vielen militärischen Erfahrungen und fester Massenbasis.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: