Schlagwort-Archive: 15. August

Korea: Gemeinsame Mitteilung vom 8. Februar

Am 8. Februar veröffentlichte auf der Konferenz der Vorsitzenden der Nord-, Süd- und Ausland-Direktionen im Gemeinsamen Nationalkomitee für die Verwirklichung der gemeinsamen Erklärung vom 15. Juni folgende gemeinsame Mitteilung:

In großer Erwartung und unter ebensolcher Anteilnahme im In- und Ausland fand vom 7. bis 8 Februar 2017 in Shenyang (China) die Konferenz der Vorsitzenden der Nord-, Süd- und Ausland-Direktionen im Gemeinsamen Nationalkomitee für die Verwirklichung der gemeinsamen Erklärung vom 15. Juni statt.

Besprochen wurden auf der Konferenz praktische Fragen dafür, in diesem bedeutsamen Jahr, in dem sich die Veröffentlichung der historischen gemeinsamen Erklärung vom 4. Juli und die der Deklaration vom 4. Oktober zum 45. bzw. zum 10. Male jähren, mit der vereinten Kraft der ganzen Nation die innerkoreanischen Beziehungen zu verbessern und eine neue Phase für die selbstständige Vereinigung einzuleiten. Dann wurde wie folgt vereinbart: weiterlesen

Advertisements

Neue Zeitzone ab 15.08. in der DVR Korea

Erlass über die Feststellung der Standardzeit der DVR Korea

Am 5. August Juche 104 (2015) wurde der Erlass des Präsidiums der Obersten Volksversammlung der DVR Korea Nr. 599 über die Feststellung der Normalzeit der DVR Korea herausgegeben.

Die japanischen Imperialisten hatten die für immer unverzeihlichen Verbrechen begangen, das 1 200 km lange Territorium mit der stolzerfüllten 5000-jährigen langen Geschichte und Kultur erbarmungslos mit Füßen getreten, die beispiellose Politik zur Vernichtung der koreanischen Nation betrieben und sogar der Standardzeit von Korea beraubt zu haben.

Das ist die unerschütterliche Überzeugung und Willen unserer Armee und unseres Volkes, die blutbesudelten hundertjährigen Sünden der japanischen Imperialisten abzurechnen, die Souveränität der Nation standhaft zu verteidigen und der Würde und Macht des starken Staates von Paektusan, der mit den unvergänglichen Namen von Kim Il Sung und Kim Jong Il erstrahlt, auf ewig vor aller Welt zu demonstrieren.

Das Präsidium der Obersten Volksversammlung der DVR Korea hat aus dem Anlass zum 15. August – dem 70. Jahrestag der Befreiung des Vaterlandes, also dem 70. Jahrestag der Niederlage des japanischen Imperialismus – in Widerspiegelung der unerschütterlichen Überzeugung und dergleichen Willen der Armee und des Volkes Koreas wie folgt beschlossen:

1. Die Zeit im Maßstab von 127 Grad 30 Minuten östlicher Länge (30 Minuten später als jetzige Zeit) wird als Standardzeit der DVR Korea festgestellt und als Pyongyanger Zeit bezeichnet.

2. Die Pyongyanger Zeit wird ab 15. August Juche 104 (2015) angewandt.

3. Das Kabinett der DVR Korea und die betreffenden Organe werden sachverständige Maßnahme zur Durchführung dieses Erlasses treffen.

http://www.naenara.com.kp/de/news/news_view.php?0+92399