Schlagwort-Archive: Festrede

Neue AiP-D Broschüre

Die Antiimperialistische Plattform Deutschland (AiP-D) hat aus Anlass des historischen inoffiziellen China-Besuchs des verehrten Genossen Kim Jong Un eine Broschüre zum Studium herausgegeben. Sie kann hier heruntergeladen werden und eignet sich auch zum Ausdrucken.

Advertisements

Kim Jong Un stattete VR China inoffiziellen Besuch ab

Der verehrte Genosse Kim Jong Un, Vorsitzender der PdAK und Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVRK und Oberster Befehlshaber der KVA, stattete auf Einladung Xi Jinpings, Generalsekretär des ZK der KPCh und Präsident der VR China und Vorsitzender der Zentralen Militärkommission der KPCh, vom 25. bis zum 28. März 2018 der Volksrepublik China einen inoffiziellen Besuch ab.

Ihn begleiteten First Lady Ri Sol Ju, Choe Ryong Hae, Mitglied des Präsidiums des Politbüros des ZK der PdAK, Vizevorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVRK und Vizevorsitzender des ZK der Partei, Pak Kwang Ho, Ri Su Yong und Kim Yong Chol, Mitglieder des Politbüros des ZK der PdAK und Vizevorsitzende des ZK der Partei, Ri Yong Ho, Mitglied des Politbüros des ZK der PdAK und Außenminister der DVR Korea, Jo Yong Won, Kim Song Nam und Kim Pyong Ho, stellvertretende Abteilungsleiter des ZK der PdAK, und Mitglieder des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVRK.

Nähere Einzelheiten mit vielen Fotos finden Sie hier.


Kim Jong Un nahm Militärparade zum 70. Gründungstag der KVA ab und hielt Festrede

Der verehrte Marschall Kim Jong Un hielt eine Festrede auf der Militärparade zum 70. Gründungstag der KVA. und nahm die Militärparade zum 70. Gründungstag der KVA ab. Wir unterstützen vollinhaltlich die Aussagen und erklären uns mit dem koreanischen Volk solidarisch im Kampf gegen die US-Imperialisten und ihre Vasallen.


DVR Korea: Stellungnahme des Sprechers des Komitees für Friedliche Vereinigung des Vaterlandes

Am 15. August faselte Park Geun Hye bei irgendeiner „Festrede“ von allerlei Sophisterei, die das In- und Ausland in Erstaunen versetzte. Diesbezüglich veröffentlichte der Sprecher des Komitees für Friedliche Vereinigung des Vaterlandes seine Stellungnahme.

Er meinte, die „Festrede“ von Park Geun Hye sei von unverschämter Sophisterei durchdrungen, die zum Ziel hat, ihre Verbrechen zu verbergen, infolge ihrer korrupten und unfähigen landesverräterischen Herrschaft Südkorea in ein nie da gewesenes Chaos, in Konflikte und ungesetzliche wahre Hölle verwandelt und die innerkoreanischen Beziehungen in eine beispiellose Katastrophe getrieben zu haben. Er unterstrich wie folgt:

Park Geun Hye ist ein kolonialer Untertan der USA, die sich im Fahrwasser der Machenschaften der USA zum Krieg gegen den Norden wie besessen an einen Druck auf uns klammert. Sie wandte sich von ihrem Verbrecher ab und problematisierte unseren gerechten atomaren Prunkschwert, der darauf abgezielt ist, das Schicksal der Nation und den Frieden auf der Koreanischen Halbinsel zu verteidigen. Das ist völlig unlogisch.

Sie rechtfertigte sich diesmal erneut bezüglich des Einsatzes von „THAAD“, das im In- und Ausland stark verurteilt und zurückgewiesen wird, vor unverschämter Sophisterei wie „selbstverteidigende Maßnahme“. Sie muss sich darüber im Klaren sein, es gebe keinen Menschen, der von solcher Sophisterei der Marionette, die ohne Erlaubnis des USA-Vorgesetzten nichts tun kann, betrogen wird.

Park Geun Hye ist Urheberin, die ganz Südkorea in die Tundra der Demokratie, des Volksrechts und -lebens verwandelt hatte. Sie verleumdet arglistig unsere Republik, in der alle Träume und Ideale des Volkes durch Durchsetzung der Privilegierung der Volksmassen zur Blüte kommen. Das ist nichts anderes als unsinnige Rederei einer Geisteskranken.

Sie faselte davon, für den Frieden auf der Koreanischen Halbinsel und die Zukunft der Nation irgendeine „Angst“ zu vertreiben. Zudem legte sie sogar ihren Albtraum von der „Einverleibung“ unverhohlen an den Tag und bat unverschämt um „Zusammenwirken dafür, die von ihr gewünschte Vereinigungsära einzuleiten“. Das ist völlig unverzeihlich.

Wenn die Landesverräterin, die unter der Abschirmung der USA knapp ihr Leben aufrechterhält, uns wagemutig herausfordert und nach „Einverleibung“ strebt, werden wir vor ihrem Lebensende deutlich zeigen, auf welche Weise wir den Wunsch der Nation nach der Vereinigung verwirklichen.

Es ist die Katastrophe und Schande der Nation, dass Park Geun Hye, die bösartigste Frau aller Zeiten, noch am Leben ist, die Unglück und Unheil gegen unsere Nation heraufbeschwört.

Wenn die Landesverräter wie Park Geun Hye nicht im Stich gelassen werden, werden Unglück und Leid der südkoreanischen Bevölkerung zunehmen und die ganze Nation dem atomaren Inferno nicht entgehen. Mit den äußeren Kräften den proamerikanischen und -japanischen Landesverrätern ein Ende zu bereiten, ermöglicht es nur, den Tag der vollständigen Befreiung und selbstständigen Vereinigung des Vaterlandes näher zu rücken. Das ist unsere erneute Schlussfolgerung,

Je verzweifelter die Landesverräterin Park Geun Hye versucht, mit hinterlistigen Sophistereien und konfrontativen Untaten aus dem Abgrund des Untergangs zu entkommen, desto näher wird ihr unter dem Fluch und der Verurteilung der ganzen Nation das miserable Schicksal rücken. Sie sollte sich darüber im Klaren sein.


Festrede vom verehrten Marschall Kim Jong Un auf dem 4. Landestreffen der Kriegsveteranen

150726 - Naenara - KIM JONG UN - Festrede des Marschalls KIM JONG UN auf dem 4. Landestreffen der Kriegsveteranen - 제4차 전국로병대회 성대히 진행 - 경애하는 김정은원수님께서 대회에 참석하시여 축하연설을 하시였다

Verehrte Genossen Kriegsveteranen, die am 4. Landestreffen der Kriegsveteranen teilnehmen!

Liebe Teilnehmer am Vaterländischen Befreiungskrieg und verdienstvolle Bürger aus der Kriegszeit im ganzen Land!

Ich möchte Ihnen, die Sie den 27. Juli – den ewigen Tag des Sieges der DVR Korea, unseres ruhmreichen Vaterlandes, im Krieg – begehen, Grüße des herzlichen Glückwunsches entbieten.

Und ich erweise den Gefallenen der Volksarmee und der Chinesischen Volksfreiwilligen, die im heiligen Krieg für die Freiheit und Unabhängigkeit des Vaterlandes bzw. für den Frieden ihr wertvolles Leben hingaben, erhabene Ehrerbietung.

Zum 62. Jahrestag des Sieges im großen Vaterländischen Befreiungskrieg wird heute das 4. Landestreffen der Kriegsveteranen feierlich veranstaltet. Es ist eine Festveranstaltung, die vor aller Welt die ruhmvolle Siegestradition unseres Vaterlandes demonstriert, das mit den großen Führern an der Spitze in den antiimperialistischen Revolutionskriegen stets siegreich bleibt; es ist ein bedeutungsvolles Treffen, das den revolutionären Geist der ganzen Armee und des gesamten Volkes manifestiert, die den von vorangegangenen Generationen bekundeten heroischen Kampfgeist fortsetzen und neue große Siege des mächtigen Paektusan-Landes erringen wollen. weiterlesen


DVR Korea: Das feierliche 4. Landestreffen der Kriegsveteranen in Anwesenheit des großen Marschalls Kim Jong Un

150726 - SK - KIM JONG UN - Das feierliche 4. Landestreffen der Kriegsveteranen in Anwesenheit vom Marschall KIM JONG UN - 13 - 경애하는 김정은동지께서 제4차 전국로병대회에서 하신 축하연설

Am 25. Juli fand in Pyongyang, Hauptstadt der Revolution, das 4. Landestreffen der Kriegsveteranen feierlich statt.

Anwesend waren die antijapanischen Streiter und Kriegsveteranen, Verdiente in der Kriegszeit und gesinnungstreue Langzeithäftlinge, die während des großen Vaterländischen Befreiungskrieges unvergleichlichen Heldenmut und Opfergeist an den Tag gelegt hatten, und die anderen Veteranen, die nach dem Krieg im antiamerikanischen Konfrontationskampf und im Kampf für den Schutz des Sozialismus Großtaten vollbracht hatten.

Daran beteiligten sich die Funktionäre der neuen Generation, Volksarmisten sowie Jugendlichen und Studenten, die in Fortsetzung des Kampfgeistes der vorangegangenen Generationen die Führung der Songun-Revolution durch die Partei der Arbeit Koreas (PdAK) treulich unterstützen, als Beobachter.

Zugegen war Kim Jong Un, Erster Sekretär der PdAK, Erster Vorsitzender des Verteidigungskomitees der DVRK und Oberster Befehlshaber der KVA. weiterlesen