Schlagwort-Archive: Einheit

25 Jahre bedeutendes Werk zur Vereinigung Koreas

Heute ist der 25. Jahrestag der Veröffentlichung des bedeutsamen Werkes des verehrten Genossen Kim Il Sung Das Zehn-Punkte-Programm zum großen Zusammenschluss der ganzen Nation für die Vereinigung des Vaterlandes. Aus diesem Anlass veröffentlichen wir dieses wegweisende Werk, das hier heruntergeladen werden kann, zum intensiven Studium. Hier wird einmal mehr deutlich, wo die wahren Verfechter der Vereinigung Koreas und wo die Verräter der Einheit Koreas sind.

Advertisements

Es lebe die Große Sozialistische Oktoberrevolution!

dw-056-oktoberrevolution-99-jahre


Lest und studiert „Die Wahrheit“ – Organ der AiP-D Bezirksverwaltung Berlin !

DW - 052 - Top-Spione im Westen - 01 DW - 052 - Top-Spione im Westen - 02


DVR Korea: Die Verdienste des Genossen Kim Jong Il um den Parteiaufbau werden in die Geschichte glänzend eingehen

160128 - SK - Die Verdienste KIM JONG ILs um Parteiaufbau werden in die Geschichte glänzend eingehen - 01

Die Koreaner, die heute zum Porträt vom ewigen Generalsekretär der PdAK
Kim Jong Il mit einem sonnenhellen Lächeln emporblicken und mit großer Sehnsucht auf sein heiliges revolutionäres Leben zurückblicken, erinnern sich voller Rührung an seine unsterblichen Verdienste um Parteiaufbau.

Kim Jong Il ist ein hervorragender Führer und unvergleichlicher politischer Veteran, der die Partei der Arbeit Koreas zur Organisatorin und Wegweiserin bei allen Siegen des koreanischen Volkes verstärkt und entwickelt und die koreanische Revolution zum steten Sieg geführt hat. Seit dem Arbeitsbeginn im ZK der PdAK setzte er große Kraft dafür ein, sie zur Partei von Kim Il Sung zu verstärken und zu entwickeln, die die revolutionäre Ideologie des Führers für die einzige Richtschnur hält. Mitte der 1960er Jahre, wo Kim Jong Il die Arbeit im ZK der PdAK aufnahm, war eine wichtige Zeit für die Entwicklung der Partei und der Revolution. Die Zeit und die Revolution verlangten einen neuen qualitativen Aufschwung und eine revolutionäre Wende beim Aufbau und der Tätigkeit der Partei der Arbeit Koreas, die als führende politische Organisation der Gesellschaft gilt. Gerade in dieser Zeit nahm Kim Jong Il im ZK der PdAK, dem politischen Stab der koreanischen Revolution, die Arbeit auf, was für die Partei und das Volk ein großes Ereignis war. weiterlesen


Lest und studiert „Die Wahrheit“ – Organ der AiP-D Bezirksverwaltung Berlin !

DW - 024 - Anton Ackermann


Lest und studiert „Die Wahrheit“ – Organ der AiP-D Bezirksverwaltung Berlin !

DW - 019 - Otto Winzer - Nachhilfe für West-Politiker


Die Partei der Arbeit Koreas zur unbesiegbaren wegweisenden Kraft

150619 - RS - KIM JONG IL - 위대한 김정일동지의 당건설위업을 빛나게 계승발전시켜나가자

Am 19. Juni dieses Jahres wird der 51. Jahrestag begangen, an dem
Kim Jong Il im ZK der PdAK seine Tätigkeit begann. Seine mehr als 50 Jahre lange Geschichte für Aufbau und Führung der Partei erstrahlt für immer als seine unvergänglichen Verdienste um die Verstärkung und Weiterentwicklung der PdAK zur unbesiegbaren wegweisenden Kraft.

Kim Jong Il verstärkte und entwickelte die PdAK zur revolutionären Partei, in der das ideologische und Führungssystem des Führers unbeirrt herrscht, weiter.

150619 - RS - KIM JONG IL - 위대한 령도자 김정일동지께서 당중앙위원회에서 사업을 시작하신 51돐경축 중앙보고대회 진행 weiterlesen


DVR Korea: Die Freude im Juni

150618 - SK - KIM JONG IL - Die Freude im Juni - 01 - Arbeitsbeginn des Genossen KIM JONG IL im ZK der PdAK

Am 19. Juni jährt sich der Arbeitsbeginn des  hochverehrten Genossen Kim Jong Il im ZK der Partei der Arbeit Koreas (PdAK) zum 51. Male. Die Armee und das Volk der DVRK sehnen sich an diesem Tag nach ihm, der die PdAK zur revolutionären und unbesiegbaren Partei vom Juche-Typ verstärkt hat.

Die Antiimperialistische Plattform Deutschland entbietet aus diesem Anlass dem koreanischen Volk ihre herzlichsten Glückwünsche!

Der Wunsch des Volkes

Im September Juche 49 (1960) ließ sich Kim Jong Il mit festem Willen, Korea zu Ruhm zu verhelfen, an der Kim-Il-Sung-Universität immatrikulieren. Durch leidenschaftliches Studium und Forschung eignete er sich allseitig die revolutionäre Ideologie des Präsidenten Kim Il Sung an, vertiefte und entwickelte sie weiter und erwarb sich so die Fähigkeit als Staatsführer. Die Funktionäre verschiedener Bereiche in der DVRK, die von dem erhabenen Charakter des mehr als 20 Jahre alten Genossen Kim Jong Il fasziniert waren, äußerten den Wunsch, dass er nach Abschluss des Studiums ihre Arbeiten leitet. Mit seinem Arbeitsbeginn am 19. Juni Juche 53 (1964) im ZK der PdAK ging endlich der innige Wunsch des Volkes in Erfüllung. Die Nachricht darüber erregte große Begeisterung und Freude im ganzen Land.
Die Bevölkerung sagte „Die Zukunft Koreas ist aussichtsvoll“, „Genossen Kim Jong Il im hohen Amt zu haben, ist ein neues Glück Koreas“. Seitdem erlebte die PdAK eine neue Wende bei der Verwirklichung der koreanischen Revolution.
weiterlesen