Schlagwort-Archive: Handlanger

DVR Korea: Antwort des Sprechers des Generalstabs der Koreanischen Volksarmee

Die USA handeln so unverschämt, indem sie die selbstschützende Maßnahmen der Koreanischen Volksarmee (KVA) problematisieren, aber die provokatorischen Handlungen ihrer gehörigen Handlanger rücksichtslos zulassen. In Bezug darauf antwortete am 10. April der Sprecher vom Generalstab der KVA auf die Frage eines KZNA-Journalisten wie folgt:

Die Yankees sind darauf aus, uns radikal zu diffamieren. Wenn unsere Armee in Militärmanöver ziehen, faseln sie jedesmal lautstark von der „Provokation“ und „Bedrohung“, als wäre etwas Großes geschehen, und beschäftigen sich unter Generalmobilmachung der Krethi und Plethi sogar auf der UNO-Bühne fieberhaft mit den Machenschaften gegen unsere Republik.

Diese Untaten der USA, die auf die Feindseligkeit gegen die DVRK aus sind, sind keine ernstliche und erstaunliche Sache.

Aber die zweierleimäßigen und doppelzügigen Handlungen der Yankees gegenüber den provokatorischen Untaten ihrer Handlanger müssen wir jedenfalls erwähnen.

Jetzt faseln die südkoreanischen Marionetten wagemutig, dass sie „die gesamten Gebieten von Norden unter Feuer zu nehmen können“ und „innerhalb dieses Jahres die ballistischen Raketen ‚Hyonmu-2‘ mit einer Reichweite von 800 km kriegsbereit einsetzen werden“. Aber wie vorausgesehen, verschließen die USA die Augen davor und tun den Mund nicht einmal auf.

Das ist ja eine Unverschämtheit, die im scharfen Gegensatz zur Reaktion auf die regelmäßige Raketenschussübung unserer Armee steht.

Ganz eindeutig ist die Absicht der USA, die sich an sonnenklaren kindischen hinterlistigen Machenschaften klammern.

Sie besteht darin, irgendwie uns mit Gewalt zu erdrosseln, indem sie selbst ihr Ansehen und Unparteilichkeit ganz über Bord werfen.

Eben dies ist das wahre Gesicht der Yankees, die sich als „Richter“ der Welt aufspielen.

Die südkoreanischen Kriegslustigen und die japanischen Reaktionäre, die von dem ungerechten zweierlei Maß und den Doppelzüngigkeiten ihres Herren, aus Weiß Schwarz zu machen, ermutigt sind, toben jetzt unbesonnen, ohne den Himmel zu fürchten.

Die USA sollen über verhängnisvolle Folgen nachdenken, die ihre willkürliche und einseitige Einstellung zu uns mit sich bringen wird.

Die südkoreanischen kriegslustigen Marionetten und die japanischen Reaktionäre sollen auch nicht törichterweise handeln.

Das räuberische zweierlei Maß der Yankees ist nicht im Geringsten zuzulassen.

Werbeanzeigen

Stellungnahme des Sprechers des Außenministeriums der DVR Korea

Der Sprecher des Außenministeriums der DVRK veröffentlichte in Bezug darauf, dass die USA zusammen mit den südkoreanischen Marionetten ein aggressives Kriegsmanöver gegen unsere Republik durchführen, am 4. März 2017 seine Stellungnahme wie folgt:

Das gemeinsame Militärmanöver „Key Resolve“ und „Foal Eagle“, das von den USA in Südkorea gewaltsam durchgeführt wird, ist der unverhohlenste Atomkriegsrummel, der darauf abgezielt ist, die Koreanische Halbinsel und Nordostasien in atomares Inferno zu treiben.

Niemand ist sich darüber im Klaren, wann dieser Kriegsübungsrummel, dass die Gegner in Südkorea und in dessen umliegende Wassergebiete zahlreiche Atomangriffsmittel und groß angelegte Aggressionskräfte eingeführt haben und inszenieren, zum realen Krieg übergeht. Daher erreicht die Lage der Koreanischen Halbinsel wiederholt bis an den Rand eines Atomkriegsausbruchs.

In der Lage, dass die USA die Stärkung der Atomstreitmacht der DVR Korea in der jüngsten Zeit problematisieren und sich an ihren in der Geschichte schlechtesten Rummel um politisch-ideologische Sanktionen und den Druck auf uns klammern, werden solche Machenschaften durchgeführt. Daher werden sie noch gefährlicher.

Die USA versuchen die Öffentlichkeit irrezuführen, als ob die gewaltige Durchführung dieses gemeinsamen Militärmanövers auf den Atombesitz der DVR Korea zurückzuführen sei. Aber das ist ja eine Sophisterei, aus Schwarz Weiß zu machen.

Die DVR Korea wird niemals darüber hinwegsehen, dass die in den USA neu aufgetretene Administration von dem „Frieden, der von der Macht gestützt wird“ faselt und ihr militärischer Druck auf unsere Republik und ihre Absicht auf die Aggression gegen sie unverhohlen ausgedrückt werden.

Um der von den USA erzwungenen Gefahr eines Nuklearkrieges ursächlich ein Ende zu setzen, werden wir selbstverteidigende Abschreckungskraft mit der strategischen Atomstreitmacht als Kern noch zuverlässiger festigen und auch den kleinsten Feuerhagel der Aggressoren mit entschiedenen Vergeltungsschlägen schonungslos zunichte machen. Der Wille der Armee und des Volkes der DVR Kores ist unerschütterlich.


DVR Korea: Stellungnahme des Sprechers des Generalstabes der Koreanischen Volksarmee

Vom 1. März schlugen die US-Imperialisten und die Kriegsfanatiker der südkoreanischen Marionetten schließlich den Weg dazu ein, das gegen unsere Republik gerichtete gemeinsame Militärmanöver gewaltsam durchzuführen. Diesbezüglich veröffentlichte am 2. März der Sprecher des Generalstabes der KVA eine Stellungnahme wie folgt:

An dem diesmaligen Kriegsmanöver, das in der Geschichte am größten angelegt durchgeführt wird, sollen die groß angelegten Aggressionskräfte einschließlich der US-Aggressionstruppen in Südkorea, verstärkter US-Aggressionsstreitkräfte im Ausland, der südkoreanischen Marionettenarmee und der Streitkräfte verschiedener Satellitenstaaten teilnehmen.

Dafür sollen auch alle verschiedenen strategischen Mittel wie Schlagverbände einschließlich atombetriebener US-Flugzeugträger „Ronald Reagan“ und „Carlbinson“, Atom-U-Boots, strategische Atombomber, Stealth-Kampfflugzeuge und Aegis-Zerstörer eingesetzt werden.

Schon in der Koreanischen Halbinsel und den umliegenden Gewässern Südkoreas sind zahlreiche Mordoperationsverbände und Atomschlagmittel der USA-Imperialisten im Einsatz und begannen in ihre Aufmarschstellungen für den Angriff gegen den Norden zu manövrieren.

Die Gegner veröffentlichten unverhohlen, dass sie im gemeinsamen Militärmanöver „Key Resolve“ und „Foal Eagle“ ihre „4-D-Operation“, die auf Erstschläge gegen uns abzielt, weiterhin konkretisieren und zugleich sogar die Übungen für die Stationierung vom „THAAD“ machen werden.

Vom Vorjahresende an führten die USA-Imperialisten in Südkorea die Munition und Ausrüstungen von mehr als 6 Mio t geheim ein und trafen jüngst sogar die Maßnahme dazu, die Familienangehörigen der USA-Truppen in Südkorea und die Aufenthalter mit dem US-Bürgerrecht sofort zu evakuieren. Weil in solcher Lage das diesmalige Manöver durchgeführt wird, wird dementsprechende die Gefährlichkeit noch größer.

Angesichts der entstandenen ernsthaften Lage erklärt der Generalstab der KVA den prinzipienfesten Standpunkt unserer revolutionären Streitmacht wie folgt:

1. Solange die USA-Imperialisten und die südkoreanischen Marionetten vor uns erneut ihr gefährliches Atomkriegsmanöver gegen den Norden durchgeführt haben, wird unsere Armee – wie erklärt wurde – mit härtesten Gegenmaßnahmen dagegen auftreten.

Unser Standpunkt, der vor der Welt veröffentlicht wurde, ist niemals ein leeres Wort.

2. Falls sie auf unserem Territorium und unseren Territorialgewässern, wo die Souveränität unserer Republik ausgeübt wird, nur einen Funken zünden, werden sofort gnadenlose militärische Gegenmaßnahmen getroffen.

Die Gegner müssen nie vergessen, dass unsere revolutionäre Streitmacht all notwendige Mittel hat und in ständiger Kampfbereitschaft ist.

3. Auch die den USA hörigen Kräfte, die ihrer Anti-Korea-Politik zustimmen und am diesmaligen Manöver beteiligt haben, werden zum Schlagziel unserer Armee.

Sie müssen sich darüber im Klaren sein, dass den Handlangern, die mit Unterstützung ihrer Vorgesetzten unbesonnen gehandelt hatten, für immer ein grausames Schicksal zuteil wurde.

Die Koreanische Volksarmee wird mit gerechtem Atomprunkschwert den Rummel der Aggressoren um den Atomkrieg gnadenlos niederwalzen.

AiP-D Meinung: Korea ist ein Gefahrenherd der unverhohlenen Konfrontation zwischen dem US-Imperialismus, seinen Lakaien und der friedliebenden Demokratischen Volksrepublik Korea.

Wir fordern die US-Administration ultimativ auf, von sämtlichen militärischen Provokationen gegen die DVR Korea abzusehen. Wir protestieren energisch gegen die offen aggressiven und provokativen Militärmanöver.

Die DVR Korea ist ein friedliebendes Land, das nur auf die immer offenere Konfrontation seitens der US-Imperialisten und seiner südkoreanischen Lakaien reagiert. Gäbe es nicht die nuklearen Fähigkeiten der DVR Korea, hätten die US-Imperialisten schon längst einen weiteren Korea-Krieg vom Zaun gebrochen. Die US-Imperialisten und ihre Helfershelfer werden nur durch   den   ungebrochenen   Mut   des   hochverehrten   Obersten   Führers Genossen Kim Jong Un, der seine außergewöhnlichen Fähigkeiten von den drei Generalen des Berges Paektu ererbt hat, im Zaum gehalten.

Der starke Glaube und Wille der Führung und der Menschen der DVR Korea können niemals durch unwissende und aggressive Wahnsinnige zerstört werden!

Wir unterstützen ausnahmslos den gerechten Kampf des koreanischen Volkes für Selbstbestimmung und Vereinigung ohne Einmischung von außen.

HÄNDE WEG VON KOREA!!!

FÜR EIN WAHRHAFT FREIES UND BLÜHENDES KOREA!!!


Südkorea: Park Geun Hye so unpopulär wie nie

Wie südkoreanische Medien berichten, hat die südkoreanische Machthaberin Park Geun Hye Umfrageergebnissen vom 15. und 16. November 2016 zufolge nur noch 4% Zustimmung in der Bevölkerung. Eine weitere Meinungsumfrage vom 18. November enthüllte, dass sie unter den 20- und 30-Jährigen NULL Prozent Zustimmung findet, während sie unter den 40-Jährigen nur noch 4% unterstützen. Weiterhin veröffentlichte die südkoreanische Hankook Ilbo die Ergebnisse einer Befragung vom 18.11., dass 88,5% der Befragten ihren Rücktritt fordern.

Desweiteren berichtete am 4. November 2016 die südkoreanische Zeitung Herald Economy, dass Hwang Sang Min, ein ehemaliger Professor für Psychologie an der Yonsei Universität in Seoul, das mentale Alter der Machthaberin Park Geun Hye auf das einer 17- bis 18-Jährigen gegenüber normal sozialisierten Menschen einschätzt. Park hatte in ihren 20er Jahren die Schamanin Choe Sun Sil kennengelernt, als Park schon an geistigen Entwicklungsstörungen litt, sagte Hwang. Hwang wurde seiner Professur enthoben, als er im „Präsidentschafts“wahlkampf 2012 enthüllte, dass Park ihrer Rolle als Frau nicht gerecht wurde, weil sie unverheiratet ist, obwohl sie doch physisch eine Frau ist. (Anmerkung: in der koreanischen Tradition ist eine unverheiratete Frau gesellschaftlich niedrig stehend, und dass eine solche Frau in der jetzigen Position ist, ist für viele Südkoreaner [nicht nur Männer!] daher unerträglich).

Wir können nur spekulieren, wie das Verhältnis von Park und Choe zueinander ist. Fakt ist jedoch, dass es die südkoreanische Bevölkerung erzürnt, dass sich Park seit Jahrzehnten Rat für ihre Machenschaften bei einer Schamanin holt. Dies ist gleichbedeutend einer Hexe im Mittelalter bei uns. Dass eine solche „Frau“ die Geschicke eines Landes leitet, ist ein Skandal ohnegleichen. Doch kann dies nur wenig überraschen… schon immer haben die USA, die nicht müde werden, Andere auf „Recht“ und „Gesetz“, auf „Demokratie“ und „Menschenrechte“ fortwährend hinzuweisen, auf solche Elemente und willige Vollstrecker gesetzt und dabei auch nicht vor Militärputsch (Chile: Allende – Pinochet) und „Regime Change“ (Irak, Libyen, Syrien usw.) Halt gemacht, wenn es ihren perfiden Weltherrschaftsinteressen diente und dient.

Dass unsere Lügenmedien sich dabei nur allzugerne zum Handlanger und Wegbereiter machen, beweist die Tatsache, dass sie die Millionen, die in Südkorea selbst nach Angaben der südkoreanischen Medien auf die Straße gehen und den Rücktritt und die Aburteilung von Park fordern, auf eine halbe Million herunterrechnen. Da fragt man sich… was soll das? Haben die Herrschenden so viel Angst, dass sie von Jedem überprüfbare Fakten fälschen müssen?

Wir fordern die südkoreanische Machthaberin und Konfrontationsfanatikerin auf, endlich zurückzutreten und so dem Volkswillen zu entsprechen, will sie nicht dasselbe Schicksal erleiden wie ihr Vater. Sie gehört, wie ihr ermordeter diktatorischer Vater Park Chung Hee, auf den Müllhaufen der Geschichte!


DVR Korea: Offizieller Auslandsrundfunksender „Stimme Koreas“ würdigte Arbeit der AiP-D in 2015

Stimme Koreas Logo

Jede einzelne Erwähnung durch den offiziellen Auslandsrundfunk der DVR Korea Stimme Koreas über unsere Organisation (AiP-D) stellt eine großartige Würdigung für das Schaffen und Kämpfen aller Mitglieder, Kandidaten und Sympathisanten dar. Wir sind für diese Ehre unendlich dankbar! Die fortwährenden Meldungen über uns sind uns ewiger Ansporn, die Wahrheit über die DVR Korea zu berichten und Seite an Seite mit dem koreanischen Volk gegen die Barbarei des US-Imperialismus und seiner Handlanger zu kämpfen.

Leseanleitung: 150102 – SK = 02.01.2015 – Stimme Koreas

  1. 150101 – SK – AiP – Sonderbeiträge auf den Internethomepages der Organisationen verschiedener Länder
  2. 150102 – SK – AiP – Sonderbeiträge ausländischer Medien zum 97. Geburtstag von der antijapanischen Heldin Kim Jong Suk
  3. 150103 – SK – AiP – Festveranstaltungen im Ausland
  4. 150106 – SK – AiP – Sonderbeiträge auf Internethomepages der ausländischen Organisationen und Institutionen
  5. 150120 – SK – AiP – Bildung eines Vorbereitungskomitees in Deutschland
  6. 150123 – SK – AiP – Veranstaltungen zum Tag des Leuchtenden Sterns in Deutschland und Nigeria
  7. 150130 – SK – AiP – Artikel auf einer deutschen Internet-Homepage
  8. 150201 – SK – AiP – Festveranstaltungen zum Tag des leuchtenden Sterns im Ausland
  9. 150208 – SK – AiP – Veröffentlichung der klassischen Werke von Genossen KIM JONG IL im Ausland – 00.14
  10. 150208 – SK – AiP – Würdigung der Generale vom Paektusan durch die Weltöffentlichkeit – 01.27
  11. 150214 – SK – AiP – Festveranstaltungen zum 8. Februar im Ausland
  12. 150215 – SK – AiP – Veröffentlichung der klassischen Werke vom Marschall KIM JONG UN im Ausland
  13. 150224 – SK – AiP – Berichte ausländischer Medien über die erweiterte Sitzung des Politbüros des ZK der PdAK
  14. 150226 – SK – AiP – Sonderbeiträge ausländischer Medien zum Tag des Leuchtenden Sterns
  15. 150302 – SK – AiP – Der Tag des Leuchtenden Sterns wurde weltweit gefeiert
  16. 150302 – SK – AiP – Veröffentlichung eines Werkes vom Genossen
    KIM JONG IL auf einer deutschen Internethomepage
  17. 150303 – SK – AiP – Berichte ausländischer Medien über das revolutionäre Wirken vom Marschall KIM JONG UN

weiterlesen


DVR Korea: Offizielle Nachrichtenagentur „KCNA“ würdigte Arbeit der AiP-D in 2015

KCNA Logo

Jede einzelne Erwähnung durch die offizielle Nachrichtenagentur der DVR Korea KCNA über unsere Organisation (AiP-D) stellt eine großartige Würdigung für das Schaffen und Kämpfen aller Mitglieder, Kandidaten und Sympathisanten dar. Wir sind für diese Ehre unendlich dankbar! Die fortwährenden Meldungen über uns sind uns ewiger Ansporn, die Wahrheit über die DVR Korea zu berichten und Seite an Seite mit dem koreanischen Volk gegen die Barbarei des US-Imperialismus und seiner Handlanger zu kämpfen.

Leseanleitung: 150102 – KCNA = 02.01.2015 – KCNA

  1. 150101 – KCNA – AiP – KIM JONG IL’s Demise Anniversary Observed in Foreign Countries.doc

  2. 150102 – KCNA – AiP – Great Career of Kim Jong Suk Praised by Foreign Media.doc

  3. 150103 – KCNA – AiP – DPRK’s Holidays Observed Abroad.doc

  4. 150106 – KCNA – AiP – KIM JONG UN’s Songun Leadership Feats Praised Abroad.doc

  5. 150120 – KCNA – AiP – KIM JONG IL’s Birth Anniversary to Be Celebrated in Germany.doc

  6. 150123 – KCNA – AiP – KIM JONG IL’s Birth Anniversary Celebrated in Germany, Nigeria.doc

  7. 150130 – KCNA – AiP – KIM IL SUNG Praised by German Organization.doc

  8. 150201 – KCNA – AiP – Day of Shining Star Marked in Benin, Germany.doc

  9. 150204 – KCNA – AiP – KIM JONG IL’s Birth Anniversary Celebrated in Different Countries.doc

  10. 150204 – KCNA – AiP – KIM JONG IL’s Work Posted on Website of German Organization.doc

  11. 150210 – KCNA – AiP – KIM JONG UN’s Work Posted by German Organization on Its Internet Homepage.doc

  12. 150214 – KCNA – AiP – Invincible Might of KPA Introduced by German Organization.doc

  13. 150216 – KCNA – AiP – KIM JONG IL Praised by German Organization.doc

  14. 150222 – KCNA – AiP – KIM JONG IL Praised in Foreign Countries.doc

  15. 150224 – KCNA – AiP – KIM JONG IL’s Work Serialized by German Body on Its Website.doc

  16. 150225 – KCNA – AiP – KIM JONG IL Praised by German Body, Belarusian Political Party.doc

  17. 150227 – KCNA – AiP – KIM JONG IL’s Feats Lauded by Foreign Personages.doc

  18. 150301 – KCNA – AiP – Day of Shining Star Marked across World.doc

  19. 150306 – KCNA – AiP – KIM JONG UN’s Work Posted by German Organization on Its Website.doc

  20. 150308 – KCNA – AiP – Internet Homepage for News of KIM JONG UN’s Revolutionary Activities Opened in Germany.doc

  21. 150310 – KCNA – AiP – German Organization Denounces U.S. Moves to Stifle DPRK.doc

  22. 150311 – KCNA – AiP – Masikryong Ski Resort Introduced by Media of Russia, Germany.doc

  23. 150311 – KCNA – AiP – U.S. and S. Korean Authorities‘ Moves against DPRK Accused by German Body.doc

  24. 150313 – KCNA – AiP – KIM JONG UN Praised by German Organization.doc

  25. 150314 – KCNA – AiP – Happy Life of Korean Women Introduced by German Body.doc

  26. 150319 – KCNA – AiP – KIM IL SUNG Praised by German Organization.doc

  27. 150321 – KCNA – AiP – Day of Sun to Be Celebrated in Germany.doc

  28. 150330 – KCNA – AiP – KIM IL SUNG Praised Abroad.doc

  29. 150331 – KCNA – AiP – KIM JONG UN’s Letter Posted by German Body on Its Website.doc

    weiterlesen


DVR Korea: Parteizeitung „Rodong Sinmun“ würdigte Arbeit der AiP-D in 2015

Rodong Sinmun Logo

Jede einzelne Erwähnung durch die Zeitung der Partei der Arbeit Koreas Rodong Sinmun über unsere Organisation (AiP-D) stellt eine großartige Würdigung für das Schaffen und Kämpfen aller Mitglieder, Kandidaten und Sympathisanten dar. Wir sind für diese Ehre unendlich dankbar! Die fortwährenden Meldungen über uns sind uns ewiger Ansporn, die Wahrheit über die DVR Korea zu berichten und Seite an Seite mit dem koreanischen Volk gegen die Barbarei des US-Imperialismus und seiner Handlanger zu kämpfen.

Leseanleitung: 150126 – RS – 01 = 26.01.2015 – Rodong Sinmun – Seite 1

  1. 150126 – RS – 01 – AiP – 당사업전반을 인민대중제일주의로 일관시켜나가자.pdf
  2. 150204 – RS – 01 – AiP – 세계정치를 주도하신 가장 로숙한 정치원로.pdf
  3. 150212 – RS – 02 – AiP – KIM JONG UN – Genosse KIM JONG UN ließ sich mit den Bauarbeitern zum Andenken fotografieren – 경애하는 김정은동지께서 선군시대의 기념비적창조물들을 훌륭히 일떠세우는데서 로력적위훈을 세운 8건설국의 건설자들과 함께 기념사진을 찍으시였다.pdf
  4. 150216 – RS – 03 – AiP – 조선인민군 최고사령관 명령 0078주체104(2015)214일 평양 조선인민군 지휘성원들의 군사칭호를 올려줄데 대하여.pdf
  5. 150223 – RS – 06 – AiP – 세계자주화위업을 위하여 모든것을 바치신 위대한 령도자 우리 나라 도서, 사진전시회 여러 나라에서 진행.pdf
  6. 150303 – RS – 03 – AiP – 위대한 애국의 호소따라 온 나라가 산림복구전투에 총궐기, 총진입 식수절을 맞으며 전국각지에서 궐기모임, 나무심기 진행.pdf
  7. 150307 – RS – 01 – AiP – 강성국가건설의 전투장마다에서 애국충정의 불길을 세차게 지펴올리자.pdf
  8. 150311 – RS – 06 – AiP –《미국의 계략을 꿰뚫어보다》.pdf
  9. 150312 – RS – 02 – AiP – KIM JONG UN – Inspektion einer Inselverteidigungskompanie durch Marschall KIM JONG UN – 조선인민군 최고사령관 김정은동지께서 동해안전방초소를 지키고있는 신도방어중대를 시찰하시였다.pdf
  1. 150313 – RS – 06 – AiP – 우리의 전략적선택은 그 누구도 가로막지 못할것이다.pdf
  2. 150317 – RS – 01 – AiP – 경애하는 김정은동지의 혁명활동소식을 여러 나라에서 보도.pdf
  3. 150318 – RS – 02 – AiP – 경애하는 김정은동지의 혁명활동소식을 여러 나라에서 보도.pdf
  4. 150320 – RS – 02 – AiP – 인류의 앞길을 밝히는 주체사상 도이췰란드단체 인터네트에 글 게재.pdf
  5. 150323 – RS – 05 – AiP – 도이췰란드단체 남조선당국의 반공화국도발소동을 강력히 규탄.pdf weiterlesen